ULZIBAT bei Spastik (Diparese, Hemiparese, ICP)

In dieser Rubrik könnt ihr euch über diverse Krankheitsbilder austauschen - z. B. Skoliose, Kyphose, Cerebralparese usw.

Moderator: Moderatorengruppe

Julia - Lara
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 293
Registriert: 12.05.2014, 18:20
Wohnort: Greifenstein

Beitragvon Julia - Lara » 23.09.2018, 20:16

Hallo Susilein,
Ich kann die Ulzibat Operation auch nur empfehlen, haben auch damals mit 4 Jahren Botox angefangen zu spritzen, leider hält es nicht lange und wir hatten da immer ein mulmiges Gefühl. Durch Ulzibat wird die Hüfte auch entlastet und es bewirkt länger seine Wirkung.
Unsere Tochter konnte so eine hüftop umgehen, wichtig für die Hüfte ist auch das sie belastet wird ( gehübungen, stehübungen)
Lg Irene
Julia 02.08. Fg 29+5 SSW Periventrikuläre Leukomalazie mit Zystischen Umbauten, ICP mit Tetrasymptomatik, Strabismus
mit S. 08.05. Ph.10.2010.

Werbung 1
 
Susilein81
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 5
Registriert: 21.09.2018, 20:42
Wohnort: Nordendorf

Beitragvon Susilein81 » 26.09.2018, 23:54

Hallo ihr lieben. Glücklicher weiße habe ich für den 8. Oktober einen Termin in der schönklinik bekommen. Dann sind es noch gute 4 Wochen bis sein botox Termin wäre. Mal schauen was da raus kommt

Julia - Lara
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 293
Registriert: 12.05.2014, 18:20
Wohnort: Greifenstein

Beitragvon Julia - Lara » 16.10.2018, 22:11

Hallo Susilein,
Wie war euer Termin in München?
Lg Irene
Julia 02.08. Fg 29+5 SSW Periventrikuläre Leukomalazie mit Zystischen Umbauten, ICP mit Tetrasymptomatik, Strabismus

mit S. 08.05. Ph.10.2010.

Melissajan
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 1
Registriert: 12.03.2019, 16:38
Wohnort: Salzgitter

Beitragvon Melissajan » 12.03.2019, 17:37

Hallo
Ich bin Inga und habe eine Tochter 14 Jahre alt. Meine Tochter hat hemiparese rechts, bein und armbrtont. Wir haben Dr. Nadarov im Februar 2019 kennengelernt. Sie wird am 25.06.2019 in Barcelona operiert. Kann mit jemand helfen, einen antrag bei der Krankenkasse zu stellen. Hat schon jemand Kosten für op durch dr. Nasarov in barcelona erstattet bekommen?

Manu71
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 16.05.2008, 13:13
Wohnort: Bremen

Re: ULZIBAT bei Spastik (Diparese, Hemiparese, ICP)

Beitragvon Manu71 » 20.03.2019, 15:12

Hallo Inga,

unsere KK ist gerade dabei, die Kostenübernahme (für unsere zweite OP) zu prüfen. Die erste vor 10 Jahren haben wir selbst bezahlt).

Ich habe zuerst einen ganz normalen Brief an die KK geschrieben, dass wir diese OP für unsere Tochter planen und kurz erwähnt, welche Folgen dies haben wird (Reduzierung der Spastik, Vebresserung der Beweglichkeit, Pflegeerleichterung). Dann habe ich den Kostenvoranschlag/die Rechnung aus Spanien beigefügt und um Kostenübernahme gebeten.

Zunächst kam eine telefonische Ablehnung - das machen die immer gerne...habe mich erstmal dadurch "abwimmeln" lassen. Dann habe ich aber nochmals nachgehaktund dann kam das Angebot, dass ich Arztberichte etc. herschicken soll und dann würde der medizinische Dienst prüfen.

Ich habe mich dann aber bei der Beratungsstelle betanet.de gemeldet (hier geht es um medizinische Behandlungen im Ausland) und die haben mir geraten, dass ich lieber direkt eine schriftliche Absage von der KK anfordern soll. Dann müssen Sie dir damit ein Widerspruchsrecht einräumen. Dieses haben wir genutzt und Widerspruch mit entsprechender Begründung eingelegt. Dann geht dieses nämlich an den Widerspruchsausschuss und von denen kam dann die Freigabe. Allerdings wird noch die Höhe der Kosten geprüft. Mal sehen. Da hatten wir aber auch ziemlich Glück, dass es so lief, denke ich. Wenn man Pech hat, bleiben sie bei der Ablehnung und du kannst dir überlegen, ob du dann ggf. mit Hilfe eines Rechtsanwalts weiter machst.

Wie schon oben erwähnt, wird dies unsere zweite OP (Anfang April) werden. Ich bin sehr gespannt. Damals war das Ergebnis bombastusch, aber wir wurden auch ausrecihend darüber informiert, dass eine zweite oder dritte OP erforderlich sein könnte. Nach diversen Wachstumsschüben und zunehmenden Kontrakturen haben wir uns nun entschieden, ein weiteres Mal nach Barcelona zu fliegen.

Viele Grüße!
Manu mit Jana (11/04), 29. SSW, PVL beidseits, beinbetonte Tetraspastik, in 07/09 operiert nach der Ulzibat-Methode


Zurück zu „Krankheitsbilder - Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast