Atmungshilfen/ Diazepem bei epileptischen Anfall?

Hier könnt ihr die Hilfsmittel eurer Kinder vorstellen, z. B. Reha-Buggy, Pflegebett, Stehtrainer, Therapieliege usw. - gerne auch mit Foto.
Ihr könnt hier übrigens auch Fragen bezüglich Technik und Anwendung verschiedener Hilfsmittel stellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Chrissi43
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 09.12.2018, 18:18
Wohnort: Berlin

Beitragvon Chrissi43 » 10.02.2019, 20:14

Sie absolvierte ein Erste Hilfe Kurs wo empfohlen wird 2 Beatmungen im Wechsel mit 15 Herzdruckmassagen. Der Rettungssanitäter meinte dies sei effizienter da Babys schneller wieder eine Beatmung brauchen und 30 Druckmassagen zu lang sein könnten deswegen im Wechsel mit 15 Druckmassagen. Bei Kleinkindern und Kindern natürlich 5 Beatmungen und 30 Herzdruckmassagen. Danke für eure Antworten. Stimmt sollte sowas wirklich wichtig sein hätte sie ja Sauerstoff allgemein empfohlen und das ist es ja nicht. Conner geht es gut aufgrund seines Syndroms hat man jedoch auch Angst vor anderen Anfallsarten.

LG


Zurück zu „Hilfsmittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste