Gesunde, „weiche“ Snacks

Hier könnt ihr Fragen rund ums Thema Ernährung stellen. Usern, deren Kinder über eine Sonde ernährt werden, möchten wir hier ebenfalls eine kleine Austauschplattform bieten.

Moderator: Moderatorengruppe

Anika14
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 80
Registriert: 06.12.2016, 11:01

Beitragvon Anika14 » 08.12.2018, 23:47

weich gekochte Spaghetti mit Pesto waren hier die ersten Nudeln, die auch im Mund begutachtet wurden.

Eiweiss mit/ohne Salz oder Lachscreme

Guacamole selbst gemacht und nicht zu stark gewürzt

Nutrini creamy gehen hier auch gut

ungesund, aber hochkalorisch: Monte, Sahnepudding von Andechser

Süßkram: Russisch Brot und als Schokoladenanfänger diese Schokobuchstaben zum Verzieren von Torten und Schokoraspeln

Der größte Anreiz zum Kauen kam bei uns über Kauschläuche mit spannenden Dingen drinnen (Lachscreme und Ketchup waren so das erste) und dann später mit Bifi, das ist ziemlich weich und durch den hohen Fettgehalt auch sehr rutschig im Hals.
Anika mit
großem Bub (*04/11) fit und überschlau und
kleinem Bub (*11/14) 33+0 SSW, Katarakt, Fütterstörung, Kleinwuchs unbekannter Ursache, Reflux, Hypotonie und Hypersensitivität im Mund- und Rachenbereich, kleiner Kamikaze mit großem Herz und immer guter Laune


Zurück zu „Ernährung / Sondennahrung / Verdauungsprobleme“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste