München-Kurzurlaub

Mit einem besonderen Kind in den Urlaub zu fahren ist gar nicht so einfach - schließlich müssen tausend Dinge berücksichtigt werden. Welcher Urlaubsort ist besonders behindertenfreundlich?
Wo habt ihr gute Erfahrungen gemacht?
Eure Infos sind für so manche Familie mit einem besonderen Kind sicherlich Gold wert!

Moderator: Moderatorengruppe

Sabine1970
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 832
Registriert: 11.01.2008, 17:00

München-Kurzurlaub

Beitragvon Sabine1970 » 08.06.2018, 16:14

Hallo an alle,

wir möchten einen Kurzurlaub über das Wochenende in München machen.
Kann uns jemand eine Unterkunft empfehlen? Hotel oder auch Frühstückspension...

LG Sabine

Werbung 1
 
NicoleS.79
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 388
Registriert: 26.10.2010, 16:15

Beitragvon NicoleS.79 » 09.06.2018, 06:36

Guten Morgen,

Ich war letztes Jahr mehrfach in der Pension Lindner. Nur wenige Meter bis zum Marienplatz. Einfach eingerichtet, leckeres Frühstück inklusive. Ich habe 50 Euro/Nacht bezahlt mit Frühstück.
Sollten die Zimmer behindertengerecht sein? Dann müsstest du Mal anrufen. Ich war nämlich allein dort ohne unser Rollikind.
Schönes Wochenende.
Lieben Gruß
Nicole mit Sohn, Tochter und kleinem Kämpfer 05/13(29SSW.) - ICP, HB 3. Grades, Shuntversorgt, stolzer Rollifahrer und Sonnenschein

Rita2
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2585
Registriert: 30.09.2004, 09:07
Wohnort: Region Heidelberg-Mannheim

Beitragvon Rita2 » 09.06.2018, 13:02

Hallo,

München ist bei den Übernachtskosten recht teuer. Ich weiß nicht wie eurer Budget aussieht. München hat aber einen tollen ÖPNV.
Also Stadtrund München mit U-Bahn Anschluß oder auch außerhalb mit S-Bahn.

Ansonsten einfach bei HRS schauen. Fewo-direkt, Airbnb und ähnliche bieten teilweisen auch Zimmer mit Frühstück nur für eine Nacht. Wenn ohne Früchstück kann man auch gut bei vielen Bäckereien günstig frühstücken.
Jugendherberge gibt es auch noch, die meisten haben inzwischen Familienzimmer. Aber wenn man extra eine Mitgliedschaft nur für das eine Wochenende kaufen muß, lohnt es sich schon oft nicht mehr.

LG
Rita
Rita mit Sohn *Dezember 1995, ohne Diagnose,
cerebrale Koordinations- und Tonusregulationsstörung mit Zehenspitzengang, kognitive und sprachliche Entwicklungsstörung, süßer Bengel

joris
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 533
Registriert: 11.12.2007, 10:03

Beitragvon joris » 09.06.2018, 14:34

Hallo,

wie üppig ist denn dein Reisebudget pro Person und was möchtest du/ihr unternehmen? Wie Rita schon schrieb, Umland ist oft günstiger und der ÖPNV ist wirklich gut.

Viele Grüße
Joris

helena_muc
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 81
Registriert: 29.11.2017, 07:58
Wohnort: München

Beitragvon helena_muc » 09.06.2018, 14:59

Hallo Sabine,
Muss das Hotel denn rolligerecht sein? Falls ja, würde ich das Hotel Brunnenhof empfehlen. Es liegt sehr zentral Nähe Hauptbahnhof und ist ein Familienbetrieb. Die Schillerstraße ist nicht unbedingt der Hit, aber man erreicht alles im Zentrum sehr schnell fußläufig. Das Hotel hat sogar Pflegebetten im Angebot:
https://www.brunnenhof.de/barrierefrei/

Ein weiterer Tipp: Der Facharbeitskreis Tourismus des Behindertenbeirats München hat ein eigenes Internetportal mit allerlei nützlichen Infos und auch mit barrierefreien Hotelangeboten: http://www.muenchen-tourismus-barrierefrei.de/de/

Ich wünsche Dir einen angenehmen Aufenthalt in unserer schönen Stadt!

Viele Grüße
von
helena
Oldie, but goodie


Zurück zu „Urlaub und Freizeit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste