Fristen für Bescheid Erstellung LRA -Soziale

Mit einem besonderen Kind in den Urlaub zu fahren ist gar nicht so einfach - schließlich müssen tausend Dinge berücksichtigt werden. Welcher Urlaubsort ist besonders behindertenfreundlich?
Wo habt ihr gute Erfahrungen gemacht?
Eure Infos sind für so manche Familie mit einem besonderen Kind sicherlich Gold wert!

Moderator: Moderatorengruppe

magdalena go
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 96
Registriert: 27.06.2007, 22:24
Wohnort: BW

Fristen für Bescheid Erstellung LRA -Soziale

Beitragvon magdalena go » 24.04.2018, 16:25

Hallo alle zusammen !
Ich bräuchte mal Euer Schwarm wissen,wir haben im September 2017 den
Antrag gestellt für Kfz Umbau ,dieser soll jetzt nach Anschaffung eines neuen Autos im Mai erfolgen ,soweit so gut ,jetzt habe ich aber das Problem das ich immer noch keinen Becheid habe ,telefonisch habe ich das ok für den Umbau ,Für das Auto u.s.w. erhalten aber eben schriftlich noch nicht .
Kann mir jemand von Euch sagen ob es da auch Fristen für die Bescheidung gibt so wie bei der Krankenkasse auch .
Ich wäre sehr dankbar für eure hilfe.
lg.magdalena
Tayler 03 .SSW24,Mehrfachbehindert,nach Hirnblutung 1+2 Grades, Epi.,Herz OP,Klumpfuß OP beiseitig ,Blind .

Werbung 1
 
magdalena go
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 96
Registriert: 27.06.2007, 22:24
Wohnort: BW

Beitragvon magdalena go » 25.04.2018, 15:09

Hallo kann mir den keiner weiterhelfen ??
Tayler 03 .SSW24,Mehrfachbehindert,nach Hirnblutung 1+2 Grades, Epi.,Herz OP,Klumpfuß OP beiseitig ,Blind .

IlonaN
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2271
Registriert: 07.01.2015, 10:52
Wohnort: Land Brandenburg

Beitragvon IlonaN » 25.04.2018, 15:11

Hallo magdalena go,
leider kann ich dir da so garnicht weiterhelfen und hoffe das noch jemand die Rechtslage diesbezüglich kennt.
Ich 1961 Ösophagusatresie
Großfamilie mit leibl.Kindern/Ado-Kind und Pflegekindern

Kaja
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7045
Registriert: 23.08.2007, 09:40

Re: Fristen für Bescheid Erstellung LRA -Soziale

Beitragvon Kaja » 26.04.2018, 17:08

Hallo Magdalena,

magdalena go hat geschrieben:wir haben im September 2017 den
Antrag gestellt für Kfz Umbau ,dieser soll jetzt nach Anschaffung eines neuen Autos im Mai erfolgen ,soweit so gut ,jetzt habe ich aber das Problem das ich immer noch keinen Becheid habe ,telefonisch habe ich das ok für den Umbau ,Für das Auto u.s.w. erhalten aber eben schriftlich noch nicht .

grundsätzlich gibt es auch mündlich oder fernmündlich erlassene Bescheide:,

https://www.gesetze-im-internet.de/sgb_10/__33.html

Ein Verwaltungsakt kann schriftlich, elektronisch, mündlich oder in anderer Weise erlassen werden. Ein mündlicher Verwaltungsakt ist schriftlich oder elektronisch zu bestätigen, wenn hieran ein berechtigtes Interesse besteht und der Betroffene dies unverzüglich verlangt.

Bei einem telefonisch erlassenen Bescheid besteht aber das Problem des Nachweises. Wenn bei dem Telefonat nicht gerade eine Freundin daneben gesessen hat und den Inhalt des Telefonats bezeugen kann, solltest du mit dem Hinweis auf § 33 Absatz 2 SGB X die schriftliche Bestätigung des fernmündlich erlassenen Bescheides beantragen.

Andererseits besteht auch die Möglichkeit, da die Frist von sechs Monaten abgelaufen ist, über eine Untätigkeitsklage vor dem zuständigen Sozialgericht einen Bescheid erhalten.

magdalena go hat geschrieben:Kann mir jemand von Euch sagen ob es da auch Fristen für die Bescheidung gibt so wie bei der Krankenkasse auch .

Die Genehmigungsfiktion gibt es im SGB IX erst ab 1. Januar 2018. In 2017 galten noch die früheren §§ 14, 15 SGB IX, wonach nach 3/5 Wochen entschieden werden musste. Anderenfalls konnte man sich nach Androhung und Fristsetzung die Leistung selbst beschaffen. Allerdings galt die Selbstbeschaffungsregelung nicht für Leistungen der Eingliederungshilfe.

Viele Grüße Kaja

magdalena go
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 96
Registriert: 27.06.2007, 22:24
Wohnort: BW

Beitragvon magdalena go » 26.04.2018, 22:39

hallo Kaja
Vielen Dank für Deine Antwort das hat mir jetzt sehr viel geholfen.
lg.magdalena :lol:
Tayler 03 .SSW24,Mehrfachbehindert,nach Hirnblutung 1+2 Grades, Epi.,Herz OP,Klumpfuß OP beiseitig ,Blind .


Zurück zu „Urlaub und Freizeit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste