Anja Wondraschek, Jaron und der Nadelkönig

Bücher rund ums Thema "besondere Kinder" sowie Vorstellung von Informationsbroschüren

Moderatoren: Sabine, Moderatorengruppe

Benutzeravatar
Sabine
Moderator
Moderator
Beiträge: 20390
Registriert: 20.03.2004, 17:14
Wohnort: Menden-Lendringsen
Kontaktdaten:

Anja Wondraschek, Jaron und der Nadelkönig

Beitragvon Sabine » 30.05.2017, 09:35

Hallo,

hier kommt ein Buchtipp von Userin "Beatrice 1967"

Beatrice: "Anno 2012 hat Anja Wondschraschek - Mami eines Jungen, der Wachstumshormonspritzen benötigt - ein wunderschönes Mutmachbuch geschrieben für ihren Sohn und andere, die Wachstumshormonspritzen bekommen müssen.
Daher und weil ich das Buch wunderschön finde, gebe ich hier mal den Buchtipp weiter:

Thema: Wachstumsdefizit, Spritzen, Mutmachgeschichte

MUTMACHBUCH FÜR KINDER
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Titel: Jaron und der Nadelkönig
Autorin: Anja Wondraschek
Illustriert von Tanja Döres
Verlag : Projekte-Verlag Cornelius, April 2012
ISBN : 978-3-86237-741-1, Gebunden, 51 Seiten, farbig illustriert

Leider nicht mehr im Buchhandel erhältlich, da der Projekte-Verlag Konkurs ist. Anja Wondraschek hat aber noch Bücher, die sie verkaufen kann zuhause. Mailt einfach an die Autorin mit Betreff "Jaron und der Nadelkönig" [Anja.Wondraschek@web.de]

Zum Inhalt:
Jaron ist ein kleiner Junge. Er geht in die erste Klasse und ist viel kleiner als die anderen Kinder in seinem Alter. Ihm macht es sehr zu schaffen, dass dies so ist und die Spritzen jeden Abend sind ihm zuwider. Doch eines Abends sagt seine Mutter etwas Seltsames zu ihm und nachts findet er sich in Lume Necu wieder. Einer Traumwelt? Hier sucht er den Nadelkönig, um von ihm Mut und Kraft zu bekommen. Er findet einen lieben Freund, der ihn begleitet. Gemeinsam stellen sie sich den Gefahren der Insel Lume Necu und finden neue Freunde. Hilfe bekommen sie von ganz unerwarteter Seite und am Ende finden sie das Schloss des Königs. Es ist verzaubert und nur Jaron kann es erlösen.
Jaron lernt, mit seiner Größe umzugehen und wächst über sich hinaus. Er findet Freunde, bei denen er so sein kann, wie er ist und vor denen er sich nicht zu schämen braucht. Doch er muss Lume Necu wieder verlassen. Aber nicht ohne das Versprechen wieder zurückzukommen, wenn er gewachsen ist.

Anmerkung von Bea:
"Ein sehr schönes Mutmachbuch für Kinder, entzückend illustriert und mit klarer Botschaft. Sehr empfehlenswert für ähnlich betroffene Kinder."

LG
Sabine
Unsere Vorstellung? -> hier klicken
Jan-Paul (10/01), schwer mehrfachbehindert ohne Diagnose, Tim-Henrik (03/05), Lea-Kristin (01/11)
REHAkids - Das Forum für besondere Kinder
Bücher für Kinder und Jugendliche http://buch.blogon.de/

Zurück zu „Sachbücher/Broschüren/Jugendbücher“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste