Kind mit Lippen-Kiefer-Gaumen-Spalte: Pflegestufe

Hier sammeln wir Beiträge zu Urteilen rund um Krankenversicherung, Pflegegeld etc.

Moderator: Moderatorengruppe

Benutzeravatar
Inge
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 4055
Registriert: 19.04.2005, 19:45
Wohnort: Aschaffenburg (Landkreis)
Kontaktdaten:

Kind mit Lippen-Kiefer-Gaumen-Spalte: Pflegestufe

Beitragvon Inge » 25.12.2014, 14:20

Kind mit Lippen-Kiefer-Gaumen-Spalte hat erheblichen Pflegemehrbedarf
[...] Zur Begründung wies das Gericht darauf hin, dass vor Verschluss der Gaumenspalte der Pflegemehrbedarf gegenüber einem gesunden gleichaltrigen Kind bei mindestens zwei Stunden täglich im Wochendurchschnitt im Bereich der Grundpflege bestand. [...]

Quelle und kompletter Text: kostenlose Urteile

Sie ist anders als die andern, und ihre Sprache geht weit an uns vorbei.
Doch wenn sie lächelt, lächelt sie mit Leichtigkeit dir dein ganzes Herz entzwei.

'Sommerkind' von Wortfront


Viele Grüße
Inge

Werbung 1
 
danimops
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 24.08.2013, 20:05
Wohnort: bei Frankfurt/Main

Beitragvon danimops » 26.12.2014, 11:12

Hallo, das ist ein guter Hinweis,

wir haben damals die PS nicht bekommen, trotz zusätzlicher anderer Diagnosen, da ich so an meine Grenzen kam, dass ich nicht mal geschafft hatte, Widerspruch einzulegen. Außerdem hatte ich keine Ahnung, was bei Beantragung der PS wichtig ist.

Wichtig ist, die Therapiezeiten geltend zu machen, die bringen eine Menge. Dabei muss entweder glaubhaft gemacht werden, dass diese Termine langfristig notwendig sind oder schon mind. ein halbes Jahr bestanden haben.

Schwierigkeiten bei der Ernährung mit verlängerter Fütterungszeit gehört auch dazu. Und vor allem erhöhter hauswirtschaftlicher Bedarf beim Waschen durch verstärktes Sabbern/Spucken. Reinigung und Einsetzen der Trinkplatte...

Das ist, was mir zu dem Thema einfällt, ich wünsche jeder betroffenen Familie viel Erfolg beim beantragen. Lest die Pflegefibel und bereitet Euch gut vor, die Arbeit lohnt sich!

Lg, Dani

Ach so: und SBA - rückwirkend ab Geburt - beantragen bringt Euch steuerliche Vorteile für mehrere Jahre (haben wir leider auch erst später geschafft)
Dani mit Mann und Mops (10/2010-10/2017), Duplikation 3q, kleiner Bruder (*07/2014)

mamaJohnny
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 189
Registriert: 30.11.2014, 20:15
Wohnort: Wien

Beitragvon mamaJohnny » 26.12.2014, 15:02

Danke für die Hinweise!... PS ist im Antragsverfahren bei uns. Die Perspektive leider länger - dh die GAumenspalte bei Johnny wird offensichtlich nicht so bald verschlossen werden.

lg mamaJohnny
Johnny Lauserspatzi 051213, 60cm 4826g, Asphyxie, hypoton, Gaumenspalte innen OP April 15, Kraniosynostose OP Juni 14, genet. Abber. 3. u. 9. Chr.

Benutzeravatar
Raphaels Mama
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 316
Registriert: 03.10.2013, 07:36
Wohnort: Esslingen

Beitragvon Raphaels Mama » 18.02.2015, 10:21

Ne Freundin hat die PS2 bekommen! Die Fütterzeiten waren hier ganz Ausschlaggebend! Und die Pflege der Spalte.
Raphael (07/2013): Hemimegalenzephalie, Armbetonte Hemiparese links, Komb. Entwicklungsstörung; Hemisphärotomie 09/14 und seither Anfallfrei, Medikamentenfrei seit 08/17; VP-Shunt 12/14; . 2 Brüder (11/2011), (04/2017)

Und wir halten fest an der angebotenen Hoffnung, die wir als einen sicheren und festen Anker unsrer Seele haben.


Zurück zu „Rechtliches - Urteilssammlung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste