Sehfrühförderung/"Little Room"

Hier könnt ihr die Hilfsmittel eurer Kinder vorstellen, z. B. Reha-Buggy, Pflegebett, Stehtrainer, Therapieliege usw. - gerne auch mit Foto.
Ihr könnt hier übrigens auch Fragen bezüglich Technik und Anwendung verschiedener Hilfsmittel stellen.

Moderator: Moderatorengruppe

SonjaUSA
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 308
Registriert: 07.01.2010, 20:24
Wohnort: Bayern

Beitragvon SonjaUSA » 14.02.2015, 12:31

Hallo Inga,
da unsere Kleiner "nur" eine schwere Sehbehinderung ohne weitere Baustellen hat, haben wir uns am Ende gegen den Bau eine little rooms entschieden und uns je nach Alter und motorischer Entwicklung für Spieltrapez, größeren Spieltunnel usw. entschieden. Diese wurden dann gut bestückt, mit sowohl visuell, als auch akustisch reizvollen Sachen und sind praktisch mitgewachsen.

Wenn natürlich absehbar ist, dass der motorische Radius längerfristig klein ist, bzw. noch andere Beeinträchtigungen vorhanden sind, hat der little room sicher mehr nutzen.

Viel Spaß beim Bauen und Bestücken (und zeig uns mal ein Bild :wink: )
Viele Grüße
Sonja

PS: mal was ganz anderes: arbeitet eins deiner Kinder in der Schule und zu Hause mit einem Bildschirmlesegerät o.ä. Hilfsmitteln?
J. 5/09 LCA-> sehbehindert; H.04/05 und M. 07/02 gesund

Werbung
 
Benutzeravatar
Meli&AnnaLena
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 108
Registriert: 22.12.2008, 02:25
Wohnort: Baden

Beitragvon Meli&AnnaLena » 14.02.2015, 13:45

Hallo Inga,

unseren LR haben wir mit einem Stangen/ Kugelsystem gebaut, also durchaus zerlegbar, wenn man nicht leimt. Ich hatte mal ein Foto eingestellt.
Mein Mann hat sich sehr viel Mühe gegeben, du kannst aber auch anstatt Kugeln Würfel nehmen. Dann ist nur die Halterung der Seitenteile noch kompliziert.
Die Plexiglasscheibe / Polystyrolscheibe (ist günstiger) bohrt man mit einem scharfen Holzbohrer und klebt die Stellen vorher mit Kreppband ab, anschließend muss man die Stellen noch "absenken".

Aber so wie unsere Tochter den LR bespielt hat, würde ich ihn nicht zerlegbar bauen, das wäre dann regelmäßig passiert.

Grüße Melanie

Nicole5kids
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 295
Registriert: 31.07.2010, 19:09
Wohnort: Aachen

Beitragvon Nicole5kids » 14.02.2015, 15:02

Hallo Sonja,
Ich klinke mich mal ein. Unsere Tochter und unser Sohn arbeiten in der Ausbildung bzw. Am Gymnasium mit dem Lesegerät Visiobook und mit dem Laptop. Wenn du Fragen hast, gerne.
Viele Grüße Nicole
5 Kinder, davon 3 mit oculärem Albinismus und davon eine Tochter mit zusätzlicher visueller Wahrnehmungsstörung

Benutzeravatar
Inga
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7173
Registriert: 18.03.2005, 20:14
Wohnort: RLP

Beitragvon Inga » 14.02.2015, 16:17

Hallo Nicole!

Nimmt das nicht viel Platz weg, wenn deine Kinder ein Lesegerät mit Bildschirm haben und einen Laptop?
Josi bekommt jetzt auch ein Lesegerät, wir wollen wahrscheinlich den / das (?) MagniLink S nehmen. Da Josi eh einen Laptop nutzt dachten wir, dass dann ein zusätzlicher Bildschirm zu viel des Guten ist. Sehen wir das falsch?
Ach und es geht nicht ums Tafel lesen, sondern nur für Bücher ect. Die (neue) Schule hat überall elektronische Tafeln, da wird das Tafelbild dann direkt auf den Laptop übermittelt. :D

Wegen LR, wir werden wahrscheinlich diesen kaufen:
http://www.eduplay.nl/index.php?item=we ... 98&lang=NL

Gruß, Inga
Michelle 02 Apert-Syndrom & Epi
Josephine 05 Albinismus
Emma 07
Nico 09 ADHS,...
"Joshua" 14 Epi, Hemi, Blind
Joleen 16 Schinzel-Giedion-Syndrom

Betreuer von Danielo '96 und Steven '98

Unsere Vorstellung: http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic2393.html
Unsere Galerie: http://www.REHAkids.de/phpBB2/album_per ... er_id=1278

SonjaUSA
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 308
Registriert: 07.01.2010, 20:24
Wohnort: Bayern

Beitragvon SonjaUSA » 14.02.2015, 16:43

Hallo Nicole und Inga,
damit wir hier nicht so vom little room wegkommen, habe ich ein neues Thema (Hilfsmittel für blinde und sehbehinderte Schulkinder) aufgemacht.
Ich würde mich sehr freuen, mich dort mit euch weiter auszutauschen.

Herzliche Grüße
Sonja
J. 5/09 LCA-> sehbehindert; H.04/05 und M. 07/02 gesund

Benutzeravatar
Inga
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7173
Registriert: 18.03.2005, 20:14
Wohnort: RLP

Beitragvon Inga » 28.02.2015, 10:51

Hallo!

Hier, wie versprochen Fotos von dem LR aus dem holländischen Link (siehe eine Seite vorher).
Wir haben die Box in unlackiert genommen, weil wir an den Seiten noch einige zusätzliche Befestigungslöcher bohren wollen.
Als Befestigung in der Plexiglasplatte habe ich einfaches Gummiband genommen, welches ich mit einigen Knoten versehen habe. So kann ich mit Hilfe von den "offenen" Plastikringen das Spielzeug auf verschiedenen Höhen befestigen.

Die Box läßt sich schnell und einfach auseinander nehmen. Einfach nur die 2 Schrauben an der blauen Holzleiste aufschrauben, Platte hoch heben und die 3 Holzplatten zusammen falten.
Als Zubehör (inkl.) gibt es noch 3 Holzschienen, mit welchen man die Box um 10 cm höher setzen kann, wenn sie einem zu niedrig ist.

Wir sind wirklich begeistert! Schneller, netter und hilfreicher (deutschsprechender) Kontakt, schneller Versand und gute Box! Für unbegabte Handwerker und Leute ohne Zeit wirklich eine gute Alternative zum Original LR, der ja das 4-fache kostet!

Gruß, Inga

P.S.: Danke nochmal an Renate, welche die ersten Mails für mich dort hin geschrieben hat, bis wir erfahren haben, dass man auch in Deutsch schreiben kann! :D
Dateianhänge
IMGP7543.jpg
IMGP7543.jpg (38.17 KiB) 1742 mal betrachtet
IMGP7545.jpg
IMGP7545.jpg (28.34 KiB) 1742 mal betrachtet
IMGP7544.jpg
IMGP7544.jpg (19.61 KiB) 1742 mal betrachtet
Michelle 02 Apert-Syndrom & Epi

Josephine 05 Albinismus

Emma 07

Nico 09 ADHS,...

"Joshua" 14 Epi, Hemi, Blind

Joleen 16 Schinzel-Giedion-Syndrom



Betreuer von Danielo '96 und Steven '98



Unsere Vorstellung: http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic2393.html

Unsere Galerie: http://www.REHAkids.de/phpBB2/album_per ... er_id=1278


Zurück zu „Hilfsmittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste