Freude ist wie ein großer Hüpfball in meinen Bauch!

Berichte von Eltern, die mit einem besonderen Kind leben

Moderatoren: Sabine, Moderatorengruppe

Benutzeravatar
Sabine
Moderator
Moderator
Beiträge: 20390
Registriert: 20.03.2004, 17:14
Wohnort: Menden-Lendringsen
Kontaktdaten:

Freude ist wie ein großer Hüpfball in meinen Bauch!

Beitragvon Sabine » 27.08.2012, 14:49

Hallo,

hier kommt eine Buchvorstellung von Userin anitaworks:

http://www.amazon.de/exec/obidos/AS.... ... sforum-21/

Anita: "Dieses Buch ist mir empfohlen worden, und da es das (meines Wissens nach) 1. deutschsprachige Buch einer Autistin über Autismus ist möchte ich es gerne weiterempfehlen.
Es erklärt in wunderbarer Weise, Sichtweisen und Gefühle, wie sie sich dieser Autistin im täglichen Leben darstellen.
Es ist auf die eine Art ein sehr "leicht" lesbares Buch, weil es "flüssig" geschrieben ist und doch sollte man es bzw. einzelne Kapitel mehrmals lesen, da soviele Informationen zu entnehmen sind, dass man gar nicht alles auf einmal verstehen / begreifen / greifen kann.
Dem Vorwort von Claus Lechmann, Leiter des ATZ Köln, kann ich mich nur in vollem Umfang anschließen."
Zitat: Auch Sabine Kiefner hat sich schon früh in ein fremdes Wesen versteckt, um sich zu schützen und nicht noch mehr aufzufallen.
In Ihrem Buch führt sie uns zu Stationen Ihres Lebens, zu ihrem ersten Tag im Kindergarten, zu der fast traumatisch zu nennenden Einschulungsuntersuchung bis hin zu den Hänseleien und Ausgrenzungen in der Schule und dem ersten Rendezvous.
Der Leser kann dadurch das Spannungsfeld zwischen den Erwartungen der Außenwelt und der Innenwelt von Sabine Kiefner miterleben.
Dabei entfaltet das Buch beim Lesen einen Sog, der nicht nur dem spannenden Inhalt zu verdanken ist, sondern auch der Sprachgewalt der Autorin.
Anita: "Ich empfinde dieses Buch als guten Beitrag, dass Verständnis für Autismus zu erhöhen und auch, um mit "Ungereimtheiten" und Vorurteilen sowie veralteten Sichtweisen aufzuräumen!
Es kann für viele Eltern ein Hinweisgeber sein, dass ihre autistischen Kinder für ihre Verhaltensweisen Gründe haben, die ergründet gehören. Denn nur, wenn man versteht, warum ein Kind etwas tut, kann man entweder

- eigene Verhaltensweisen ändern
oder
- der Umwelt vermitteln, warum etwas nicht geht
oder
- dem Kind, bei Bereitschaft, einen Weg zwischen den Welten ermöglichen."

Hinweis: Das Buch ist ein "Book on demand", es wird also gedruckt, wenn es bestellt wird. Dies dauert ca. 1,5 Wochen, dann hält man es in Händen.

LG
Sabine
Unsere Vorstellung? -> hier klicken
Jan-Paul (10/01), schwer mehrfachbehindert ohne Diagnose, Tim-Henrik (03/05), Lea-Kristin (01/11)
REHAkids - Das Forum für besondere Kinder
Bücher für Kinder und Jugendliche http://buch.blogon.de/

Werbung 1
 
C.E.M.Alma
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3152
Registriert: 17.08.2008, 12:03
Wohnort: zwischen Berg und Tal ;)

Beitragvon C.E.M.Alma » 27.08.2012, 17:15

Hallo Sabine,

vielen Dank für das Einstellen, Danke auch an Anita.

Ist das immer so, dass der Link über Button nicht direkt zum Buch führt?

Was dieses Buch besonders macht, ist, dass es der Blog ist von Sabine Kiefner; in ihrem Blog schreibt sie seit ihrer Diagnose 2009.

Mich beeindruckt Sabine Kiefner sehr und ich schaue oft und gerne auf ihre tolle und informative Website und habe auch gerne ihre Beiträge hier gelesen....leider hat sie sich hier derzeit zurückgezogen hier :cry:

Es gibt schon auch andere deutschsprachige Autistinnen, die Bücher geschrieben oder veröffentlicht haben. :wink:
Sabines Buch unterscheidet sich von den bisherigen Büchern / Veröffentlichungen deutschprachiger Frauen dadurch, dass sie "sehr" spät diagnostiziert wurde und ab diesem Zeitpunkt über ihren persönlichen Erfahrungen mit dem Anderssein von der Kindheit bis heute in ihrem Blog schreibt.....
Das Buch ist also eine Sammlung ihrer Blogbeiträge....und das finde ich einfach sehr speziell im positiven Sinne!!!!

Leider habe ich das Buch noch nicht gekauft, habe ihren Blog aber verfolgt und werde mir das Buch (ich liebe die Buch-Form...das Papier :oops: ) noch bestellen!!!

Viele Grüße
C-Micha
Nr.1: ASS, 26+, xx, Studentin
Nr.2: NT, 23+, xx, Studentin
Nr.3: NT, "big brother", xy, kein Student mehr ;), arbeitet :)

Die Menschen beurteilen die Dinge nach dem Erfolg. Jeder sieht, wie du zu sein scheinst, wenige fühlen heraus, wie du bist.

Niccoló Machiavelli (1469 - 1527) Quelle: »Das Buch vom Fürsten«

Benutzeravatar
anitaworks
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 13775
Registriert: 20.03.2010, 08:54
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon anitaworks » 27.08.2012, 17:49

Hallo zusammen,

http://www.amazon.de/Freude-gro%C3%9Fer ... 516&sr=1-1

hier noch mal der Link, der direkt zum Buch führt.

Liebe Grüße
Anita
*1996 Sohn F84.5G (2010) HB
*1998 Tochter F84.5G (2013), Knick-Senk-Füße
*2002 Tochter F84.1G(2014), F90G (2011), HB, Hornhautverkrümmung
*2007 Sohn F84.5G, F90G, F83, HB (2012)
Hinzufallen ist keine Schande, liegen bleiben aber schon!!
#NoABA #FragtWarum

C.E.M.Alma
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3152
Registriert: 17.08.2008, 12:03
Wohnort: zwischen Berg und Tal ;)

Beitragvon C.E.M.Alma » 27.08.2012, 20:13

super :wink: Anita...und danke  8)

Viele grüße
C-Micha
Nr.1: ASS, 26+, xx, Studentin

Nr.2: NT, 23+, xx, Studentin

Nr.3: NT, "big brother", xy, kein Student mehr ;), arbeitet :)



Die Menschen beurteilen die Dinge nach dem Erfolg. Jeder sieht, wie du zu sein scheinst, wenige fühlen heraus, wie du bist.



Niccoló Machiavelli (1469 - 1527) Quelle: »Das Buch vom Fürsten«

andrea kr.
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 190
Registriert: 21.06.2010, 14:41
Wohnort: köln

Beitragvon andrea kr. » 08.09.2012, 13:47

Hallo Anita,

vielen Dank für die Empfehlung.

Gruß

Andrea

Benutzeravatar
Amiraamal
ehemalige Userin
ehemalige Userin
Beiträge: 691
Registriert: 04.12.2008, 18:38
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon Amiraamal » 20.09.2012, 11:55

Vielen Dank Anita für die Vorstellung meines Buches.
Es gibt jetzt auch einen Blog zum Buch mit aktuellen Informationen. Bei Interesse gebe ich den Link gerne per PN weiter.

LG Sabine
Sabine (01/62) Asperger-Autistin, mit Sohn (06/98) Asperger-Syndrom (F84.5 ICD-10), seit 04/2010 mit Schulbegleitung
Ich bin Autistin
"Wenn du als Pinguin geboren wurdest, machen auch 7 Jahre Psychotherapie aus dir keine Giraffe!" (Eckart von Hirschhausen)

Benutzeravatar
anitaworks
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 13775
Registriert: 20.03.2010, 08:54
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon anitaworks » 20.09.2012, 11:58

Hallo Sabine,

ich würde mich sehr über den Link freuen!

Liebe Grüße
Anita
*1996 Sohn F84.5G (2010) HB

*1998 Tochter F84.5G (2013), Knick-Senk-Füße

*2002 Tochter F84.1G(2014), F90G (2011), HB, Hornhautverkrümmung

*2007 Sohn F84.5G, F90G, F83, HB (2012)

Hinzufallen ist keine Schande, liegen bleiben aber schon!!

#NoABA #FragtWarum


Zurück zu „Erfahrungsberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste