Tipps für Sylt bzw. Rügen

Mit einem besonderen Kind in den Urlaub zu fahren ist gar nicht so einfach - schließlich müssen tausend Dinge berücksichtigt werden. Welcher Urlaubsort ist besonders behindertenfreundlich?
Wo habt ihr gute Erfahrungen gemacht?
Eure Infos sind für so manche Familie mit einem besonderen Kind sicherlich Gold wert!

Moderator: Moderatorengruppe

ju+ju
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 5829
Registriert: 02.12.2008, 20:21

Beitragvon ju+ju » 11.01.2010, 07:55

Hallo Doris,
ja, direkt neben dem Hotel ist ein großes Schwimmbad (Erlebnis/ Thermal, ich weiß es nicht genau, denn wir hatten Superwetter und waren nur am Strand), das man auch als nicht im Hotel wohnender Urlauber benutzen kann. Wäre also auch eine Schlechtwetteroption, wenn ihr euch in einer anderen Unterkunft in SPO einquartiert.
Und wie gesagt, SPO hat halt auch den Vorteil, dass die Gezeiten sehr schwach ausgeprägt sind. Das fand ich schön.
LG Jule

Werbung
 
nina8879
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 75
Registriert: 06.08.2008, 12:57
Wohnort: Nähe Kiel

Beitragvon nina8879 » 11.01.2010, 13:39

Hallo Doris!
Ja das Wattenmeer und somit den Schlick gibt es nur an der Nordsee! An der Ostsee gibt es zwar auch ein bisschen Ebbe und Flut, aber das macht nur wenige cm aus und ist somit kaum zu erkennen. So eine richtige Wattwanderung unter Führung macht ne Menge Spaß! Bin schon öfter von Amrum rüber nach Föhr! Allerdings geht das wirklich nur mit einer ortskundigen Führung, aber die kann man da ja überall buchen!
Wenn ihr einen Sandstrand haben möchtet, geht das an der Nordsee nur in Sankt Peter Ording oder eben auf den Inseln! An der Ostsee sind auch auf dem Festland Sandstrände!
So, hab ich noch was vergessen? :lol:
Ich glaub erstmal nicht!
LG
Nina
LG
Nina

Physiotherapeutin / Pferdeosteopathin

mit Lasse im Bauch ET 7.4.12

Benutzeravatar
saskia und a.
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3016
Registriert: 14.03.2008, 09:46
Wohnort: Bayern

Beitragvon saskia und a. » 11.01.2010, 13:47

Hallo, komme gerade ja von Sylt, denke aber du planst deinen Sommerurlaub :lol:
Wir lieben Sylt und sind sehr oft dort, allerdings ists in der Hauptsaison schon recht überlaufen und man muß eben die Geschäfte kennen ,wenn man Selbstversorger ist ,wo man zu relativ humanen Preisen einkaufen kann,

Kinderprogramme gibt in Westerland aber kenne ich mich nicht so gut aus, da Sohni ja schon groß und sowas eh nicht mitmacht.

Das Schwimmbad in Westerland ist auch sehr schön wenns Wetter nicht so toll ist, aber dann natürlich auch wieder brechend voll.
LG Saskia
saskia mit A.( 5/91 )Asperger Syndrom
unsere Vorstellung:
http://www.REHAkids.de/phpBB2/viewtopic.php?t=37939

ehemalige Userin

Beitragvon ehemalige Userin » 11.01.2010, 15:28

Hallo Doris!

Auf Sylt gibt es übrigens drei Jugendherbergen, von denen auf jeden Fall eine, die in Westerland, speziell familienfreundlich ist. Du kannst sie hier im Internet anschauen:

http://www.djh-nordmark.de/

Viele Grüße

Esther

Doris69
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 320
Registriert: 06.05.2007, 19:48

Beitragvon Doris69 » 07.04.2010, 17:13

Hallo,

the winner is.....Dänemark :D und zwar die Insel Römö, gleich oberhalb von Sylt..

Die Entscheidung war nicht einfach, und ich war echt überrascht wieviel Strände es in Deutschland gibt. Jedenfalls stapeln sich die Urlaubsprospekte, bin schon echt gespannt und freu mich riesig.
Aber ganz untreu sind wir Deutschland nicht, sondern verbringen vorher auch noch ein paar Tage in Hamburg.

Grüße aus Wien
Doris


Zurück zu „Urlaub und Freizeit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: brigita und 1 Gast