Tipps für Sylt bzw. Rügen

Mit einem besonderen Kind in den Urlaub zu fahren ist gar nicht so einfach - schließlich müssen tausend Dinge berücksichtigt werden. Welcher Urlaubsort ist besonders behindertenfreundlich?
Wo habt ihr gute Erfahrungen gemacht?
Eure Infos sind für so manche Familie mit einem besonderen Kind sicherlich Gold wert!

Moderator: Moderatorengruppe

Doris69
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 320
Registriert: 06.05.2007, 19:48

Tipps für Sylt bzw. Rügen

Beitragvon Doris69 » 09.01.2010, 21:23

Hallo,

ich und mein Mann haben beschlossen, wenn wir heuer ans Meer fahren, den Süden auszulassen.....unsere Freunde belächeln uns, und "freuen" sich schon wenn wir uns abfrieren.... :D

Deshalb wollte ich fragen ob mir jemand Tipps geben kann...

1) Welcher Monat am Besten (Wärmsten) ist
2) Wer stimmt für Ost- wer für Nordsee.....
3) gibt es auch für Kinder Angebote oder was kann man unternehmen (meine Buben sind 6 u. 5)
4) Kennt wer tolle Unterkünfte (Kinderfreundlich - für der Notfall eventuell mit Wellness
5) Wir werden mit den Auto fahren (komme aus Wien), eventuell gibt es ja interessante Reisestopps....

DAAAANNKKKEEEEE!

lg

Werbung
 
Benutzeravatar
julia1981
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2730
Registriert: 24.10.2007, 11:06
Wohnort: Osthessen

Beitragvon julia1981 » 10.01.2010, 10:04

Ich finde die Ostsee wunderschön.

Rügen mag ich nicht sooo gerne, was ich aber traumhaft finde ist die Insel Hiddensee (direkt neben Rügen dran).

Dort fahren allerdings keine Autos und man muss das Auto auf Rügen stehen lassen. Es kommt jetzt drauf an wie mobil ihr seid. Die Insel ist Winzigklein aber bietet sooo viel schönes. Man kann wunderbar Fahrrad fahren (diese auch überall ausleihen incl. Kinderanhänger).

Übernachtet haben wir dort noch nicht, weil wir auf dem Festland Bekannte haben. Die Tagesausflüge nach Hiddensee sind aber immer traumhaft. Wir fahren immer Anfang September dorthin ( da isses meist schon kühler aber wir machen auch keinen Badeurlaub). Wegen dem idealen Monat kommen vielleicht noch Infos von anderen.

Ich weis, dass es auf Hiddensee in den Ferien auch Kinderprogramm gibt.

lg Julia
lg Julia

anja0711
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 303
Registriert: 27.07.2009, 14:27
Wohnort: Bergen auf Rügen

Beitragvon anja0711 » 10.01.2010, 10:07

hallo doris

dazu kommt das rügen im sommer seeehr teuer ist. die strände sind immer sehr überfüllt. aber trotzdem ist die insel schööööön :-)

liebe grüße
Domenic, 12.01.1998
Cornelia de Lange Syndrom, Zwerchfellhernie-angeboren und operiert, Gastroösophagealer Reflux-operiert, Hyperbilirubinämie, Krämpfe....
Psychomotorische Retardierung, Schlafstörung, Retardierung-mental, Schwerhörigkeit, Sprachretardierung, Wahrnehmungsstörung, aggressive Anfälle...

Theodor1
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 490
Registriert: 23.02.2008, 16:28

Beitragvon Theodor1 » 10.01.2010, 10:26

Hallo!

Wir sind gerne in Kellenhusen an der Ostsee.

viele grüße
Silke

ju+ju
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 5829
Registriert: 02.12.2008, 20:21

Beitragvon ju+ju » 10.01.2010, 10:33

Hallo Doris,
wir waren vergangenen Juli in St. Peter Ording im "Strandgut Resort". Sehr zu empfehlen. Kinderfreundliches Hotel mit direktem Zugang zum Erlebnis-/Wellnesstempel nebenan (für Schlechtwettertage, wir haben's nicht gebraucht :D ) und direkt am über 1 km breiten Sandstrand gelegen (für Schönwettertage). Die Gezeiten sind dort schwach ausgeprägt, d.h. man hat den ganzen Tag über Wasser am Strand. Und dadurch, dass der Strand so breit ist, liegt man nicht Handtuch an Handtuch mit anderen Urlaubern bzw. die Kinder haben Platz zum Buddeln, das fand ich sehr angenehm. Im Hotel gibt es leckeres Essen in Büffetform, das man sich nach Bedarf auf die Übernachtung "draufbucht" und ein Kinderspielzimmer innerhalb des Restaurants.
LG Jule

Benutzeravatar
Ellert
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 5750
Registriert: 21.03.2004, 21:29
Wohnort: bei Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Ellert » 10.01.2010, 11:07

huhu

wir waren mit unseren Kleinen dieses Jahr im Sommer dort
daher hab eich noch recht frische Eindrücke zu Rügen

Wir hatten das Wetterpech und eine Woche Oftregen mit Kindern.... nicht so prickelnd - für Rügen gibt es einen Reiseführer Urlaub mit Kindern, da haben wir dann auch tolle Sachen gefunden, aber im Meer Baden ging nur an zwei Tagen und das Wasser war bibberkalt.
Rügen ist wunderschön, Anfahrt über die Fähre sehr zu empfehlen um Staus zu vermeiden, Strassen zum Teil noch sehr "unerschlossen"
es gab wunderschöne lange Strände und flachabfallendes Wasser, kaum Wellengang, die Seebrücken sind nicht nur tolle Fotomotive
und an sich bietet die Insel wirklich viel, von der pure Natur bis zu einer Sommerrodelbahn, Kerzenselbermachen ( fand Neele total toll) einer ganz alten Dampfeisenbahn ( rasender Roland)
wäre das Wetter GUT gewesen, es wäre en traumurlaub geworden.

Wir hatten eine private Ferienwohnung und haben selbst gekocht,
Hotels gabs sehr viele UNd tolle aber wir mussten halt low-cost-Urlaub machen, aber ich fand es nicht schlimm, wir gehen nie in Hotels in Urlaub
DAGMAR mit
Ellert 24.SSW &
3 fitten Schwestern
www.mini-ellert.de

Doris69
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 320
Registriert: 06.05.2007, 19:48

Beitragvon Doris69 » 10.01.2010, 20:46

Danke, für die Infos....werde mal nach euren Tipps googeln...

@Jule...das Hotel ist sehr schön, aber ich glaube es wird zu teuer...gibt es auch "warme" Badeanstalten für schlecht Wetter.

lg
Doris

Benutzeravatar
babyluca2002
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2166
Registriert: 26.05.2007, 16:19
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Beitragvon babyluca2002 » 10.01.2010, 21:15

Hallo Doris,

also, ich bin mehr für die Ostsee, Kellenhusen kennen wir auch, Dahme waren wir schon mal und Süssau, kurz vor Fehmarn. Da gibt es total schöne Ferienhäuser, sind jedoch nicht ganz sooo billig..... http://www.ostsee-ferienwohnungen.de/He ... schreibung mal ein Beispiel, die haben noch mehrere. Wir waren dort, als diese kleine "Siedlung" gerade fertig war und fanden es total schön.

Auf Rügen waren wir mittlerweile auch 3 mal. Jedes Mal in Göhren. Göhren gefällt uns sehr gut, weil es nicht einfach so platt daliegt und eine schöne Promenade hat. Z.b. auch Cafes und Restaurants, wo man sich es gutgehen lassen kann und trotzdem die Kinder auf dem Spielplatz unter Aufsicht hat.

Zuletzt waren wir in der Strandresidenz Brandenburg, hatten dort eine Fewo, 100 m vom Strand, waren um 80 Euro / Tag, aber ok, Hauptsaison halt. Für ein WE ein Jahr vorher waren wir im AVR Meeresblick Hotel, etwas gehobene Ausstattung, 70 Euro für eine Juniorsuite, allerdings ausserhalb der Ferien.

Rügen gefiel mir gut, Ostsee an sich find ich schön. Sind auf Rügen viel utnerwegs gewesen, Rügenpark, nach Stralsund in Ozeaneum, nach Usedom von dort, Kreidefelsen, Störtebeker, zum Kap etc. - quasi alles mitgenommen, was geht.....

Hoffe, ich konnte helfen.... Wir sind mittlerweile auf Dänemark umgeschwenkt, auch Ostsee, einfach, weil wir mittlerweile in 8 oder 9 Jahren Rügen und die Ostsee-Küste abgegrast haben.... :lol:

LG
Anke
Anke (47), Carsten (45), Kevin * 27.03.98 (Frühchen 23. SSW, ADS) mit Sternenkind Luca * 27.12.2002, † 23.12.2007 (Muskeldystrophie Duchenne, chron. Niereninsuffizienz, Schlaganfall nach erfolgloser Nieren-TX, Gerinnungsstörung Faktor V-Leiden, verstorben nach akuter Peretonitis) und Finn * 05.01.2009 - kerngesund und quietschfidel

nina8879
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 75
Registriert: 06.08.2008, 12:57
Wohnort: Nähe Kiel

Beitragvon nina8879 » 10.01.2010, 21:32

Hallo Doris!
Ich denke Nordsee und Ostsee bieten beide tolle Möglichkeiten! Du hast Dir mit Rügen oder Sylt allerding genau die beiden teuersten Möglichkeiten an Inseln hier oben ausgesucht!
Hast Du Dir schonmal Amrum angeguckt? Das ist auch eine tolle Insel und vielleicht nicht ganz so teuer wie Sylt! Oder Föhr ist auch klasse! Bei der Nordsee musst Du nur dran denken, dass Du da Ebbe und Flut hast und manchmal dann das Meer ganz bzw. ziemlich weit weg ist! Wobei so ein Schlickbad auch nicht schlecht ist! :lol:
An der Ostsee hast Du immer Wasser! In Schleswig-Holstein ist die Insel Fehmarn sehr schön! (Auch wenns da momentan ziemlich weiß ist! :P )
Was die Preise der Hotels oder Ferienwohungen angeht, kann ich Dir leider nicht so richtig weiterhelfen! Ich wohn hier so mitten in Schleswig-Holstein, da fährt man mal schnell so überall hin!  8)
Aber falls Du noch Fragen hast, kannst Du mir gerne schreiben!
LG
Nina
LG
Nina

Physiotherapeutin / Pferdeosteopathin

mit Lasse im Bauch ET 7.4.12

Werbung
 
Doris69
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 320
Registriert: 06.05.2007, 19:48

Beitragvon Doris69 » 10.01.2010, 21:48

Hallo Danke Euch,

genau das ist ja das "Problem" mit Sylt und Rügen das teuerste und die meisten Leute anzutreffen und als Laie, kommst quasi daran nicht vorbei. Aber ich hab ich ja euch :lol: ich find schon "meine" Insel...

@nina...also wenn ich dich richtig verstehe gibt es das Wattmeer (nennt man das so, wenn man durch den Schlamm geht) nur in der Nordsee?

lg


Zurück zu „Urlaub und Freizeit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast