Corona Virus

Mit einem besonderen Kind in den Urlaub zu fahren ist gar nicht so einfach - schließlich müssen tausend Dinge berücksichtigt werden. Welcher Urlaubsort ist besonders behindertenfreundlich?
Wo habt ihr gute Erfahrungen gemacht?
Eure Infos sind für so manche Familie mit einem besonderen Kind sicherlich Gold wert!

Moderator: Moderatorengruppe

Antworten
Senem
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3611
Registriert: 23.09.2006, 20:20

Re: Corona Virus

Beitrag von Senem »

Hallo Alexandra,
Alexandra2014 hat geschrieben:
15.03.2020, 08:51

Sagt mir, dass es bei euch anders ist... :icon_pale:
bei uns ist es leider nicht anders.

Und was mir auffällt, das einige Menschen den Ernst der Lage nicht sehen. Denn viele machen Witze über das Corona Virus, was ich nicht so schön finde.
Gruß

Selbstbetroffen mit einigen Baustellen

Silvia & Iris
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3963
Registriert: 20.03.2007, 18:32
Wohnort: Österreich

Re: Corona Virus

Beitrag von Silvia & Iris »


jetzt kamen gerade die neuen Anweisungen im Radio:
- Verlassen sie ihre Häuser nicht!
- Kontakt ausschließlich zu jenen Personen, die mit ihnen im gemeinsamen Haushalt leben
- Berufstätige dürfen schon noch Beruf ausüben (vor allem jene, die einen unabkömmlichen Beruf haben, KS, Stromversorgung...)
- Einkäufe nur knapp und das Notwendigste! - Helfen erlaubt, kein persönlicher Kontakt dabei... (Einkaufen, Nachbarschaftshilfe...)

Spielplätze sind geschlossen!
Liebe Grüße
Silvia
Tochter *03/2003, PCH, HG-versorgt, ein Sonnenschein
Sohn *03/2006 AVWS + was so dazu gehört

SandyErgo
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 406
Registriert: 07.09.2017, 13:18

Re: Corona Virus

Beitrag von SandyErgo »

Silvia & Iris hat geschrieben:
15.03.2020, 10:04

jetzt kamen gerade die neuen Anweisungen im Radio:
- Verlassen sie ihre Häuser nicht!
- Kontakt ausschließlich zu jenen Personen, die mit ihnen im gemeinsamen Haushalt leben
- Berufstätige dürfen schon noch Beruf ausüben (vor allem jene, die einen unabkömmlichen Beruf haben, KS, Stromversorgung...)
- Einkäufe nur knapp und das Notwendigste! - Helfen erlaubt, kein persönlicher Kontakt dabei... (Einkaufen, Nachbarschaftshilfe...)

Spielplätze sind geschlossen!
Liebe Silvia,

Du solltest aber mal wieder betonen, dass das in diesem Fall erstmal (nur) Österreich betrifft!!
Mama 12/77
mit Tochter 11/06 FG 30+6 (nach HELLP-Syndrom) Kombinierte umschriebene Entwicklungsstörung mit noch leichter Sprachentwicklungsstörung, Hämochromatose (homozygot C282T im HFE-Gen)
und Sohn 08/09 FG 34+1 ADHS und kombinierte umschriebene Entwicklungsstörung mit starker Betonung der aktiven Sprache

NataschaSte
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 340
Registriert: 09.03.2018, 21:47
Wohnort: Niederösterreich

Re: Corona Virus

Beitrag von NataschaSte »

Silvia & Iris hat geschrieben:
15.03.2020, 09:23

Wenn Quarantäne dann doch so, dass wirklich alle in Quarantäne sind... - und diejenigen, die in Altenheimen arbeiten dann dort vor Ort in Quartieren leben... usw...

Aber gerade diese Menschen reisen munter und fröhlich zwischen den Risikopatienten und der eigenen Familie hin und her...

? Schaut so wirklich Quarantäne aus?
Hallo,

Ja sie reisen hin und her, ich kenne gerade aus Wien viele die in der Pflege arbeiten und jeder einzelne würde innerhalb kürzester Zeit total kaputt gehen wenn er über langen Zeitraum seine Familie nicht sehen kann und das ist dann Richtige psychofolter.

Dann sind deine Befürchtungen tatsächlich Realität das sie Leute im nassen liegen gelassen werden, keine Mahlzeiten bekommen etc...
Weil einfach viele hinschmeißen.

Bis jetzt werden die Bewohner, in den Altenheimen zu denen ich Kontakt habe, zwar eingeschränkter, aber immer noch hygienisch unbedenklich versorgt und das Essen bekommen sie sowieso.

Ja, sie werden nicht mehr gebadet, aber geduscht etc wird weiterhin. Ich kenne genug Menschen die nicht einmal eine Badewanne zu Hause haben, also das wird jetzt nicht das mega Defizit sein. Sollte es zur Schmerzlinderung etc gemacht werden müssen, wird es auch jetzt noch Möglichkeiten geben.

Grüße
Natascha und Thaddäus, geb 12/15, atypischer Autismus

Wissen schützt vor Dummheit nicht (alligatoah)

monika61
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3925
Registriert: 09.06.2011, 16:17

Re: Corona Virus

Beitrag von monika61 »

SandyErgo hat geschrieben:
15.03.2020, 10:14
Silvia & Iris hat geschrieben:
15.03.2020, 10:04

jetzt kamen gerade die neuen Anweisungen im Radio:
- Verlassen sie ihre Häuser nicht!
- Kontakt ausschließlich zu jenen Personen, die mit ihnen im gemeinsamen Haushalt leben
- Berufstätige dürfen schon noch Beruf ausüben (vor allem jene, die einen unabkömmlichen Beruf haben, KS, Stromversorgung...)
- Einkäufe nur knapp und das Notwendigste! - Helfen erlaubt, kein persönlicher Kontakt dabei... (Einkaufen, Nachbarschaftshilfe...)

Spielplätze sind geschlossen!
Liebe Silvia,

Du solltest aber mal wieder betonen, dass das in diesem Fall erstmal (nur) Österreich betrifft!!

Danke SandyErgo :!:

Ich war gerade auch sehr erschrocken, gut das Du es direkt aufgeklärt hast :icon_thumleft:

LG
Monika

Michaela W.
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2848
Registriert: 24.06.2011, 13:53
Wohnort: Berlin

Re: Corona Virus

Beitrag von Michaela W. »

Senem hat geschrieben:
15.03.2020, 09:30
Denn viele machen Witze über das Corona Virus, was ich nicht so schön finde.
Ehrlich gesagt, gehöre ich auch zu den Menschen, die ab und an mal einen Witz darüber machen. :oops: Aber nicht, weil ich es lustig finde, sondern weil es meine Art ist, damit umzugehen. Ist bei mir wirklich nur Galgenhumor

LG von Michaela
Michaela (51) Asthma, stiller Reflux, hoher Puls, Bluthochdruck, Kniearthrose
Kevin (28): Ein Fall für Dr. House. Unklare Genese (derzeit ausdiagnostiziert) mit beinbetonter Spastik, Pseudotumor Cerebri (Shunt seit 2010), vergrößerte Leber+Milz, chronische Gallenblasenentzündung, Asthma, Bluthochdruck
Teilzeitrollstuhlfahrer

Benutzeravatar
Alexandra2014
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3489
Registriert: 04.12.2014, 14:04

Re: Corona Virus

Beitrag von Alexandra2014 »

Michaela W. hat geschrieben:
15.03.2020, 12:16
Senem hat geschrieben:
15.03.2020, 09:30
Denn viele machen Witze über das Corona Virus, was ich nicht so schön finde.
Ehrlich gesagt, gehöre ich auch zu den Menschen, die ab und an mal einen Witz darüber machen. :oops: Aber nicht, weil ich es lustig finde, sondern weil es meine Art ist, damit umzugehen. Ist bei mir wirklich nur Galgenhumor

LG von Michaela
Ich finde Witze in Form von Galgenhumor ok, so lange man sich dennoch an die Vorgaben hält. Der Spaß hört bei mir auf, wenn Menschen das ganze ernsthaft verharmlosen und durch ihr Verhalten andere gefährden.
R. *12/2007, Autismus-Spektrum-Störung, okzipitale Epilepsie mit Ausbreitung nach frontozentral

Michaela W.
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2848
Registriert: 24.06.2011, 13:53
Wohnort: Berlin

Re: Corona Virus

Beitrag von Michaela W. »

Alexandra2014 hat geschrieben:
15.03.2020, 12:23
Der Spaß hört bei mir auf, wenn Menschen das ganze ernsthaft verharmlosen und durch ihr Verhalten andere gefährden.
Das mache ich garantiert nicht Es geht lediglich um Galgenhumor und nicht um Verhalten. Und es sollte für jeden eine Selbstverständlichkeit sein, andere Menschen durch ihr Verhalten nicht zu gefährden. Nicht nur was Corona angeht, sondern generell
Zuletzt geändert von Michaela W. am 15.03.2020, 12:45, insgesamt 2-mal geändert.
Michaela (51) Asthma, stiller Reflux, hoher Puls, Bluthochdruck, Kniearthrose
Kevin (28): Ein Fall für Dr. House. Unklare Genese (derzeit ausdiagnostiziert) mit beinbetonter Spastik, Pseudotumor Cerebri (Shunt seit 2010), vergrößerte Leber+Milz, chronische Gallenblasenentzündung, Asthma, Bluthochdruck
Teilzeitrollstuhlfahrer

Michaela W.
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2848
Registriert: 24.06.2011, 13:53
Wohnort: Berlin

Re: Corona Virus

Beitrag von Michaela W. »

Hier in Berlin wurde nun auch ein Besuchsverbot in Krankenhäusern verhängt. Nur Patienten unter 16 Jahren und Schwerstkranke dürfen nicht Besuch empfangen. Aber der Besuch muss älter als 16 sein
Michaela (51) Asthma, stiller Reflux, hoher Puls, Bluthochdruck, Kniearthrose
Kevin (28): Ein Fall für Dr. House. Unklare Genese (derzeit ausdiagnostiziert) mit beinbetonter Spastik, Pseudotumor Cerebri (Shunt seit 2010), vergrößerte Leber+Milz, chronische Gallenblasenentzündung, Asthma, Bluthochdruck
Teilzeitrollstuhlfahrer

Benutzeravatar
Regina Regenbogen
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7467
Registriert: 12.07.2008, 18:37
Wohnort: Ostfriesland

Re: Corona Virus

Beitrag von Regina Regenbogen »

Michaela W. hat geschrieben:
15.03.2020, 12:42
Hier in Berlin wurde nun auch ein Besuchsverbot in Krankenhäusern verhängt.
Seit Freitag gilt hier im Landkreis bereits folgendes:
Zum anderen verfügt die Kreisverwaltung Vorsichtsmaßnahmen zum Schutz der Bewohner sowie Beschäftigten der Pflegeeinrichtungen im Kreisgebiet. Dies gilt für Einrichtungen für ältere Menschen, pflegebedürftige Menschen oder Menschen mit Behinderungen:

Die Besuchszeiten in den Einrichtungen werden auf zwei Stunden täglich in einem Zeitfenster zwischen 14 bis 16 Uhr beschränkt.
Der Besuch wird auf eine Person pro Bewohner und auf maximal eine Stunde begrenzt.
Der Zugang zu den Bewohnern erfolgt nur noch nach einer Körpertemperaturmessung der Besucher. Bei einer Köpertemperatur von mehr als 37,5 Grad ist der Zugang nicht erlaubt.
Die Besucher der Bewohner werden dokumentiert einschließlich der Kontaktdaten.
Vermutlich werden sich die beiden Krankenhäuser in der Kreisstadt dieser Weisung anschließen.
Wenn es einen Glauben gibt, der Berge versetzen kann, so ist es der Glaube an die eigene Kraft. (Marie von Ebner-Eschenbach)

Sohn * 01/2003 - Frühkindlicher Autismus mit komorbider ADHS
Sohn * 09/2001 - ADS
Tochter * 04/1998 - nix
Tochter * 08/1989 - Peronaeusparese

Antworten

Zurück zu „Urlaub und Freizeit“