Corona Virus

Mit einem besonderen Kind in den Urlaub zu fahren ist gar nicht so einfach - schließlich müssen tausend Dinge berücksichtigt werden. Welcher Urlaubsort ist besonders behindertenfreundlich?
Wo habt ihr gute Erfahrungen gemacht?
Eure Infos sind für so manche Familie mit einem besonderen Kind sicherlich Gold wert!

Moderator: Moderatorengruppe

Antworten
GretchenM
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 665
Registriert: 26.01.2016, 18:53

Re: Corona Virus

Beitrag von GretchenM »

Alexandra2014 hat geschrieben:
13.03.2020, 14:43
NRW auch offiziell.

Zitat Stern:
„ Damit ist Nordrhein-Westfalen das siebte Bundesland, das flächendeckende Schließungen plant. Wie Ministerpräsident Armin Laschet am Nachmittag in einer Pressekonferenz erklärte, sollen Kitas bereits ab dem kommenden Montag geschlossen bleiben. Ab Dienstag bleiben dann auch die Türen der Schulen zu.“
Nach dem Schulministerium NRW sind die Schulen aber auch schon ab Montag dicht, nicht erst ab Dienstag.
Richtig ist, dass Eltern ihre Kinder wenn es nicht anders geht noch bis einschließlich Dienstag in der Schule betreuen lassen können, aber regulärer Unterricht ist Mo und Di schon nicht mehr und es geht auch nur darum Eltern Zeit zu geben eine Betreuung zu organisieren. Wenn möglich, sollten die Kinder wohl schon Montag zuhause lassen.
https://www.schulministerium.nrw.de/doc ... ronavirus/

Benutzeravatar
Alexandra2014
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3489
Registriert: 04.12.2014, 14:04

Re: Corona Virus

Beitrag von Alexandra2014 »

GretchenM hat geschrieben:
13.03.2020, 16:13
Alexandra2014 hat geschrieben:
13.03.2020, 14:43
NRW auch offiziell.

Zitat Stern:
„ Damit ist Nordrhein-Westfalen das siebte Bundesland, das flächendeckende Schließungen plant. Wie Ministerpräsident Armin Laschet am Nachmittag in einer Pressekonferenz erklärte, sollen Kitas bereits ab dem kommenden Montag geschlossen bleiben. Ab Dienstag bleiben dann auch die Türen der Schulen zu.“
Nach dem Schulministerium NRW sind die Schulen aber auch schon ab Montag dicht, nicht erst ab Dienstag.
Richtig ist, dass Eltern ihre Kinder wenn es nicht anders geht noch bis einschließlich Dienstag in der Schule betreuen lassen können, aber regulärer Unterricht ist Mo und Di schon nicht mehr und es geht auch nur darum Eltern Zeit zu geben eine Betreuung zu organisieren. Wenn möglich, sollten die Kinder wohl schon Montag zuhause lassen.
https://www.schulministerium.nrw.de/doc ... ronavirus/
Ich habs ja nicht erfunden, nur den Stern zitiert. :wink:
R. *12/2007, Autismus-Spektrum-Störung, okzipitale Epilepsie mit Ausbreitung nach frontozentral

NataschaSte
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 340
Registriert: 09.03.2018, 21:47
Wohnort: Niederösterreich

Re: Corona Virus

Beitrag von NataschaSte »

Quelle orf

Messe wird für Großlazarett vorbereitet
Im Hinblick auf den erwarteten weiteren Anstieg der Covid-19-Kranken trifft Wien Vorkehrungen, um bei Bedarf genügend Krankenbetten zur Verfügung zu haben. Die Messe Wien in der Leopoldstadt wird deshalb für ein Großlazarett vorbereitet.

In einem ersten Schritt werden in der Halle A ab nächster Woche 880 Betten verfügbar sein, wie Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) am Freitag bekannt gab. Die Kapazitäten seien für Patienten gedacht, die einen leichten Verlauf der Krankheit hätten, aber nicht zu Hause pflegerisch oder medizinisch betreut werden können.

Kein Spitalsersatz
„Das ist kein Spitalsersatz, sondern ein Betreuungsraum“, erklärte Ludwig. Der Bürgermeister betonte auch, dass es sich um eine reine Vorsichtsmaßnahme handle: „Wir zeigen, dass wir als Stadt gut vorbereitet sind.“ Eventuell würden die zur Verfügung gestellten Betten gar nicht gebraucht. Derzeit gebe es jedenfalls in den Krankenhäusern noch genug Kapazitäten.

Aufbauarbeiten begonnen

Ludwig betonte vor Journalisten, dass bei Bedarf die Kapazitäten über die vorerst geplanten 880 Betten hinaus noch erhöht werden könnten. Der gesetzlich vorgeschriebene Raum pro Patient – zehn bis zwölf Quadratmeter – werde jedenfalls sichergestellt.

Die Aufbauarbeiten für die Umfunktionierung der Halle A in ein großes Krankenbetten-Lager haben am Freitagnachmittag bereits begonnen. Über das Wochenende werde nun die nötige Infrastruktur wie Duschen, WC und versperrbare Kästchen vorbereitet bzw. Material wie Betten, Matratzen und Leintücher angeliefert, hieß es.

Ärztliche Betreuung geplant

Sollten die Räumlichkeiten tatsächlich benötigt werden, werde neben der pflegerischen auch ärztliche Betreuung an Ort und Stelle gegeben sein, sagte der Bürgermeister. Dafür arbeitet die Stadt mit diversen Blaulichtorganisationen zusammen. Auch mit bereits pensionierten Mitarbeitern sei man in Kontakt. „Wir haben jetzt noch wenige Erkrankte“, so Ludwig. Sollte aber eine Situation wie in anderen Ländern – etwa Italien – eintreten, sei man vorbereitet.

Hamsterkäufe „nicht notwendig“

Der Stadtchef richtete angesichts der am Freitag vielerorts zu beobachteten Hamsterkäufe auch beschwichtigende Worte an die Wienerinnen und Wiener. Er sei mit den Supermarktketten in Kontakt, die Lieferung und Verfügbarkeit von Lebensmitteln sei absolut sichergestellt: „Es ist nicht notwendig, die Regale leerzukaufen. Sie können wie gewohnt einkaufen gehen“ – mehr dazu in
Natascha und Thaddäus, geb 12/15, atypischer Autismus

Wissen schützt vor Dummheit nicht (alligatoah)

Michaela W.
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2848
Registriert: 24.06.2011, 13:53
Wohnort: Berlin

Re: Corona Virus

Beitrag von Michaela W. »

In Berlin müssen ab Dienstag Kneipen und Bars geschlossen bleiben. Restaurants dürfen nicht offen sein. Schwimmbäder werden auch geschlossen
Michaela (51) Asthma, stiller Reflux, hoher Puls, Bluthochdruck, Kniearthrose
Kevin (28): Ein Fall für Dr. House. Unklare Genese (derzeit ausdiagnostiziert) mit beinbetonter Spastik, Pseudotumor Cerebri (Shunt seit 2010), vergrößerte Leber+Milz, chronische Gallenblasenentzündung, Asthma, Bluthochdruck
Teilzeitrollstuhlfahrer

GretchenM
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 665
Registriert: 26.01.2016, 18:53

Re: Corona Virus

Beitrag von GretchenM »

Alexandra2014 hat geschrieben:
13.03.2020, 16:30
GretchenM hat geschrieben:
13.03.2020, 16:13
Alexandra2014 hat geschrieben:
13.03.2020, 14:43
NRW auch offiziell.

Zitat Stern:
„ Damit ist Nordrhein-Westfalen das siebte Bundesland, das flächendeckende Schließungen plant. Wie Ministerpräsident Armin Laschet am Nachmittag in einer Pressekonferenz erklärte, sollen Kitas bereits ab dem kommenden Montag geschlossen bleiben. Ab Dienstag bleiben dann auch die Türen der Schulen zu.“
Nach dem Schulministerium NRW sind die Schulen aber auch schon ab Montag dicht, nicht erst ab Dienstag.
Richtig ist, dass Eltern ihre Kinder wenn es nicht anders geht noch bis einschließlich Dienstag in der Schule betreuen lassen können, aber regulärer Unterricht ist Mo und Di schon nicht mehr und es geht auch nur darum Eltern Zeit zu geben eine Betreuung zu organisieren. Wenn möglich, sollten die Kinder wohl schon Montag zuhause lassen.
https://www.schulministerium.nrw.de/doc ... ronavirus/
Ich habs ja nicht erfunden, nur den Stern zitiert. :wink:
Ist auch nicht als Kritik an dir gemeint gewesen., nur als Feststellung, dass da der Stern etwas nicht richtig weitergegeben hat.

Benutzeravatar
Alexandra2014
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3489
Registriert: 04.12.2014, 14:04

Re: Corona Virus

Beitrag von Alexandra2014 »

GretchenM hat geschrieben:
13.03.2020, 19:51
Alexandra2014 hat geschrieben:
13.03.2020, 16:30
GretchenM hat geschrieben:
13.03.2020, 16:13

Nach dem Schulministerium NRW sind die Schulen aber auch schon ab Montag dicht, nicht erst ab Dienstag.
Richtig ist, dass Eltern ihre Kinder wenn es nicht anders geht noch bis einschließlich Dienstag in der Schule betreuen lassen können, aber regulärer Unterricht ist Mo und Di schon nicht mehr und es geht auch nur darum Eltern Zeit zu geben eine Betreuung zu organisieren. Wenn möglich, sollten die Kinder wohl schon Montag zuhause lassen.
https://www.schulministerium.nrw.de/doc ... ronavirus/
Ich habs ja nicht erfunden, nur den Stern zitiert. :wink:
Ist auch nicht als Kritik an dir gemeint gewesen., nur als Feststellung, dass da der Stern etwas nicht richtig weitergegeben hat.
Das ist ja in der Presse fast Standard! 🙈😋
R. *12/2007, Autismus-Spektrum-Störung, okzipitale Epilepsie mit Ausbreitung nach frontozentral

Benutzeravatar
Engrid
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 14660
Registriert: 24.10.2011, 10:36

Beitrag von Engrid »

Hallo,

habt Ihr vielleicht eh schon gesehen: Bericht der ARD über den Umgang der zuhause sitzenden Italiener mit Corona:
https://www.tagesschau.de/ausland/coron ... e-103.html
Von Italien können wir echt lernen die Tage: Medizinisch: es besser machen indem man den Vorsprung nutzt um die Ansteckungs-Kurve flacher zu halten.
Gemeinschaftlich: siehe Bericht

#andratuttobene
Engrid
mit Sohn vom anderen Stern (frühkindlich autistisch)
"Wir sehen die Dinge nicht wie sie sind, wir sehen sie wie wir sind." (Anais Nin)

GretchenM
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 665
Registriert: 26.01.2016, 18:53

Re: Corona Virus

Beitrag von GretchenM »

Hallo,

Würdet ihr den Freunden eures Kindes jetzt erlauben zu Besuch zu kommen? Eigentlich hätten sie (vor der Schulschliessung) verabredet etwas für die Schule zu machen und zu spielen.
Würdet ihr das erlauben?
Ich tendiere gerade zur Absage...
Schönen Gruß,
GretchenM

monika61
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3925
Registriert: 09.06.2011, 16:17

Re:

Beitrag von monika61 »

Engrid hat geschrieben:
14.03.2020, 09:55
Hallo,

habt Ihr vielleicht eh schon gesehen: Bericht der ARD über den Umgang der zuhause sitzenden Italiener mit Corona:
https://www.tagesschau.de/ausland/coron ... e-103.html
Von Italien können wir echt lernen die Tage: Medizinisch: es besser machen indem man den Vorsprung nutzt um die Ansteckungs-Kurve flacher zu halten.
Gemeinschaftlich: siehe Bericht

#andratuttobene

https://twitter.com/restivogab/status/1 ... 5318265860

LG
Monika

Benutzeravatar
Regina Regenbogen
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7467
Registriert: 12.07.2008, 18:37
Wohnort: Ostfriesland

Re: Corona Virus

Beitrag von Regina Regenbogen »

@ GretchenM: Wenn dir nicht wohl dabei ist, absagen. Wenn die Kinder nur draussen spielen und in den letzten Wochen ohnehin laufend Kontakt miteinander hatten (z. B. in der Schule) ist eine kleine Runde (2-4 Kinder) vielleicht noch machbar für dich. Gehörst du einer Risikogruppe an, absagen und den eigenen Kindern erklären.
Wenn es einen Glauben gibt, der Berge versetzen kann, so ist es der Glaube an die eigene Kraft. (Marie von Ebner-Eschenbach)

Sohn * 01/2003 - Frühkindlicher Autismus mit komorbider ADHS
Sohn * 09/2001 - ADS
Tochter * 04/1998 - nix
Tochter * 08/1989 - Peronaeusparese

Antworten

Zurück zu „Urlaub und Freizeit“