Suche guten Osteopathen in Bielefeld

Hier könnt ihr euch über die unterschiedlichsten Therapiemöglichkeiten (Logopädie, Petö, Cranio Sacrale) für eure Kinder austauschen und Fragen rund ums Thema Krankengymnastik und Frühförderung stellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Benutzeravatar
AnnaG
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 841
Registriert: 05.02.2008, 18:43
Wohnort: Lippe/Nordrhein-Westfalen

Beitragvon AnnaG » 04.03.2010, 15:37

Hallo Christine,
dann hoffe ich das sie so gut ist wie der Ruf dr ihr vorauseilt.
Hbe aber wirklich von mehreren gehört die dort sehr zufrieden waren.

Erzähl hinterher mal bitte wie es war :D
LG, Rina
Liebe Grüße von Rina - Nachtwache im Wohnheim für Menschen mit geistiger Behinderung

Mama von der wundervollen Anna (ehemaliges Sprachheilschulkind aufgrund einer AVWS) und dem kecken Mika :-D

Werbung
 
christineee
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 144
Registriert: 20.09.2006, 18:17

Beitragvon christineee » 29.03.2010, 18:51

Hallo Rina,

deine empfehlung war super, obwohl sie erst das Vertrauen zu unserem Sohn aufbauen muss, denn er hat Angst. Er wollte sich nicht auf die Liege legen.
Aber ich denke es wird.
Sie ist super nett und hat ganz viel einfühlungsvermögen.
Sie hat es bei mir vorgemacht,trotzdem wollte er noch nicht.
Meine Kopfschmerzen sind aber weg.

Danke für Deine Tip.

Gruß Christine

Benutzeravatar
AnnaG
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 841
Registriert: 05.02.2008, 18:43
Wohnort: Lippe/Nordrhein-Westfalen

Beitragvon AnnaG » 29.03.2010, 21:32

Hallo :D

Schön das ihr Euch dort wohl fühlt,
sie ist ja wirklich sehr sehr bekant hier.

Darf ich mal fragen was ihr dort bezahlen müsst oder ist das zu persönlich? :oops:

LG, Rina
Liebe Grüße von Rina - Nachtwache im Wohnheim für Menschen mit geistiger Behinderung

Mama von der wundervollen Anna (ehemaliges Sprachheilschulkind aufgrund einer AVWS) und dem kecken Mika :-D

christineee
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 144
Registriert: 20.09.2006, 18:17

Beitragvon christineee » 30.03.2010, 19:42

Hallo Rina,

eine volle Std. ( 60 min ) kostet 50 Euro.
Manche Zusatzversicherungen auch bei Kindern übernehmen das auch. Wir konnten diese nur noch nicht abschliessen, da die ADHS Erkrankung zu neu ist. Schade !

Gruß Christine

Aber wenn es was bringt übernimmt man gerne diese Kosten !!!
Wir müssen 1 x im Monat hin.

Benutzeravatar
AnnaG
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 841
Registriert: 05.02.2008, 18:43
Wohnort: Lippe/Nordrhein-Westfalen

Beitragvon AnnaG » 02.04.2010, 08:38

Aber wenn es was bringt übernimmt man gerne diese Kosten !!!
Wir müssen 1 x im Monat hin.
Das stimmt, aber es gibt sicherlich auch viele Familien die dieses Geld nicht über haben.
Ich wünsche Euch das es hilft & Besserung eintritt :D

LG, Rina
Liebe Grüße von Rina - Nachtwache im Wohnheim für Menschen mit geistiger Behinderung

Mama von der wundervollen Anna (ehemaliges Sprachheilschulkind aufgrund einer AVWS) und dem kecken Mika :-D

christineee
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 144
Registriert: 20.09.2006, 18:17

Beitragvon christineee » 06.07.2010, 09:09

Hallo,

wollte nur mal kurz mitteilen, dass die Therapeutin klasse ist. DANKE FÜR DEN TIP !!!
Auch schlägt die Osteopathie jetzt schon an.

Ich kann nur jedem empfehlen diese Art von Behandlung auszuprobieren.

Christine

Benutzeravatar
AnnaG
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 841
Registriert: 05.02.2008, 18:43
Wohnort: Lippe/Nordrhein-Westfalen

Beitragvon AnnaG » 06.07.2010, 11:41

Hallo Christine,

super das es hilft & der Tipp der richtige für Euch war :D
Wünsche Euch weiterhin guten Therapie Erfolg!

LG, Rina
Liebe Grüße von Rina - Nachtwache im Wohnheim für Menschen mit geistiger Behinderung

Mama von der wundervollen Anna (ehemaliges Sprachheilschulkind aufgrund einer AVWS) und dem kecken Mika :-D


Zurück zu „Krankengymnastik, Frühförderung und andere Therapien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste