Laufenlernen

Hier könnt ihr euch über die unterschiedlichsten Therapiemöglichkeiten (Logopädie, Petö, Cranio Sacrale) für eure Kinder austauschen und Fragen rund ums Thema Krankengymnastik und Frühförderung stellen.

Moderator: Moderatorengruppe

nfinke250
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 05.04.2008, 15:01

Laufenlernen

Beitragvon nfinke250 » 01.11.2008, 16:49

Hallo ihr lieben

wer kann mir helfen

mein sohn ist jetzt 21monate und kann noch nicht laufen was jetzt ist er steht immer für 3sek und setzt 3-4 schritte fort das war es aber auch er verkrampft seine zehen wie eine faust und darauf kann er nicht stehen wir haen schon alles durch krankengymnastik nach bobaht.30 stück. wer weiss mehr kann es sein das er was mit seinen hüften hat

Werbung
 
Antje 4
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1505
Registriert: 17.08.2007, 20:52

Beitragvon Antje 4 » 01.11.2008, 17:05

Hallo,

wurden er denn schon mal von einem Orthopäden untersucht, nach den Hüften geschaut? Was hat er denn sonst für Erkrankungen?
30x Bobath ist nicht viel, ich würde an der Therapie dran bleiben. Auf jeden Fall würde ich ihn nochmal untersuchen lassen.

Alles Gute für euch.

LG Antje

paulina693
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 217
Registriert: 08.12.2007, 22:27

Beitragvon paulina693 » 01.11.2008, 17:08

Hallo,

wie verhält es sich mit der Hand auf der Seite, wo der Fuß so krampft? Ist die auch oft gefaustet und nicht so schnell wie die andere Hand?

Gruß Paulina

Benutzeravatar
Tobias
Kinder-<br>physiotherapeut
Kinder-<br>physiotherapeut
Beiträge: 2432
Registriert: 28.06.2004, 13:17
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Tobias » 01.11.2008, 17:35

Was sagt denn die KG dazu?
Tobias Bergerhoff / Kinderphysiotherapeut

Physiotherapie bei Hüftreifungsstörungen
http://www.kinderhueftdysplasie.info
Physiotherapie in Indien - ein persönlicher Erfahrungsbericht
http://www.patengemeinschaft.de/seiten/projekte/COC/images/a_pt_09_08_magazin01.pdf
Die Patengemeinschaft
http://www.patengemeinschaft.de/seiten/projekte/orthopaedie.htm
jetzt auch auf Facebook:
https://www.facebook.com/pages/Praxis-Therapie-f%C3%BCr-Kinder/226091370765780?sk=wall

meine Vorstellung: http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic452.html

>>>Und du fühlst, dass du lebst
Weil du tanzt und fliegst, du schwebst
Weil du lachst, weil du weinst und liebst
Du bist ein Wunder
Du bist ein Wunder<<<
Andreas Bourani "Wunder"

Jutta T
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3215
Registriert: 19.01.2007, 11:24

Beitragvon Jutta T » 01.11.2008, 17:36

Hallo,

ich denke, das Beste wird sein, einen Fachkundigen Kinderorthopäden auf zu suchen.....vielleicht in einer Uni Klinik....da habt Ihr alles unter einem Dach :wink:


Viel Glück,
Jutta mit Simon
Gruss
Jutta

nfinke250
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 05.04.2008, 15:01

Beitragvon nfinke250 » 01.11.2008, 18:45

Ja wir hatten ihn schon gleich nach der geburt beim orthopäden vorgestellt aber es war ales inordnung ,Die Krankengymnastik meint es wäre was neurologisches aer ich bin kein arzt um das zu wissen was sie meint.

Benutzeravatar
sandra
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1137
Registriert: 14.08.2006, 11:44
Wohnort: in einem schönen Dorf kurz vor Lübeck

Beitragvon sandra » 01.11.2008, 19:03

Hallo, ich gebe dir auch den Tip dein Kind einmal beim Neurologen vorzustellen, so wie es eure Krankengymnastin gesagt hat. Bleibt auf jeden Fall am Ball, dann wird euch bestimmt geholfen!

LG, ich drück euch die Daumen, Sandra
Sandra, Johannes, Mila Maria (09/05), sitzt im Rollstuhl, spricht nicht, ohne Diagnose & Momme Johannes (09/07) & Theo Levi (04/10) & Arvid Stellan (07/13)
Unser Album: http://www.REHAkids.de/phpBB2/album_per ... er_id=7069
*Nicht müde werden, sondern dem Glück leise wie einem Vogel die Hand hinhalten* Hilde Domin

Werbung
 
paulina693
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 217
Registriert: 08.12.2007, 22:27

Beitragvon paulina693 » 01.11.2008, 19:03

Das war auch meine Vermutung? Wie verhält es sich nun mit der Hand auf der betroffenen Seite ?

Gruß Paulina


Zurück zu „Krankengymnastik, Frühförderung und andere Therapien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast