FFP2 Masken für Menschen mit Sozialleistungen (GruSi)

Unsere Kinder werden älter, verlassen die Schule und auch oft das Elternhaus. Wie sehen die Perspektiven für behinderte Jugendliche und junge Erwachsene aus? Wo können sie arbeiten? Wo finden sie geeignete Wohnformen? Hier können sich Eltern austauschen und informieren!

Moderator: Moderatorengruppe

Mellie
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2474
Registriert: 22.04.2013, 19:04

FFP2 Masken für Menschen mit Sozialleistungen (GruSi)

Beitrag von Mellie »

Hallo,

mein Sohn hat heute von der Gemeinde mit einem netten Anschreiben per Post 10 FFP-Masken erhalten. Das nenne ich mal großzügig. Habt ihr auch schon die Masken erhalten? :D
Viele Grüße
Mellie
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sohn geb.1999, GdB 70 B, G, PG 3, beschäftigt in einer WfbM
Sohn geb. 2003 mit viel Förderung auf einem guten Weg

Benutzeravatar
marion mo
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 16479
Registriert: 01.08.2007, 21:21

Re: FFP2 Masken für Menschen mit Sozialleistungen (GruSi)

Beitrag von marion mo »

Hallo Mellie!
Da bin ich ja mal gespannt... wir haben ja seit 10 Tagen den Antrag auf Grusi durch nach 16 Monaten....Gibt es die Masken überall??
Max bekommt jeden Freitag 5 Masken von der WfbM ,da er die im Bus tragen muss....
Ab nächste Woche soll es Reihentestungen in der Werkstatt geben.Bin ja mal gespannt.wann wir in der 2.Impfgruppe dran kommen...
Bisher konnte mir noch niemand sagen ,woher die KV denn erfährt,welcher Behinderter denn die passende Diagnose hat....und wer dessen
engste Kontaktpersonen sind...
LG Marion
Wenn ihr mich sucht,sucht mich in euren Herzen.Habe ich dort eine Bleibe gefunden,werde ich immer bei euch sein.
(Rainer Maria Rilke)

Mellie
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2474
Registriert: 22.04.2013, 19:04

Re: FFP2 Masken für Menschen mit Sozialleistungen (GruSi)

Beitrag von Mellie »

Hallo Marion,

wir haben die Masken direkt von der Gemeinde zugeschickt bekommen. Dafür brauchten wir nichts tun, denn dort ist auch unser Grundsicherungsamt. Warte doch noch einmal weiter ab oder rufe dort an, ob Du sie dort direkt abholen kannst.

Mein Sohn bekommt von der WfbM jeden Tag eine neue medizinische Maske mit nach Hause für den nächsten Tag. Diese setzt er im Bus auf und muss sich in der Werkstatt wegwerfen und bekommt eine neue für den Tag. Und nachmittags gibt es dann eine Maske für den nächsten Tag.

Gucke mal in den Thread vorbei:

viewtopic.php?f=58&t=139941&p=2227549&h ... g#p2227549
Viele Grüße
Mellie
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sohn geb.1999, GdB 70 B, G, PG 3, beschäftigt in einer WfbM
Sohn geb. 2003 mit viel Förderung auf einem guten Weg

Benutzeravatar
marion mo
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 16479
Registriert: 01.08.2007, 21:21

Re: FFP2 Masken für Menschen mit Sozialleistungen (GruSi)

Beitrag von marion mo »

Hallo Mellie!
Danke für den Link,hatte ich gar nicht mit bekommen...
Muss jetzt erstmal mit dem AG klären ,wie lange wir Zeit haben ,die Nachzahlung von der Grusi aus zu geben.
Max muss im Bus FFP2 tragen und tauscht die in der Werkstatt gegen eine medizinische.
LG Marion
Wenn ihr mich sucht,sucht mich in euren Herzen.Habe ich dort eine Bleibe gefunden,werde ich immer bei euch sein.
(Rainer Maria Rilke)

Mellie
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2474
Registriert: 22.04.2013, 19:04

Re: FFP2 Masken für Menschen mit Sozialleistungen (GruSi)

Beitrag von Mellie »

marion mo hat geschrieben:
13.02.2021, 17:35

Muss jetzt erstmal mit dem AG klären ,wie lange wir Zeit haben ,die Nachzahlung von der Grusi aus zu geben.
Hallo Marion,

da Du für Deinen Sohn den Lebensunterhalt vorgestreckt hast, kannst Du meiner Meinung nach die komplette Grundsicherung/Nachzahlung auf Dein Konto überweisen. Vermerke es in dem Verwendungszweck. Das habe ich damals auch mit der Pflegegeldnachzahlung gemacht. Wurde akzeptiert. Ansonsten darf man nur 5000,- Euro Vermögen haben.
Viele Grüße
Mellie
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sohn geb.1999, GdB 70 B, G, PG 3, beschäftigt in einer WfbM
Sohn geb. 2003 mit viel Förderung auf einem guten Weg

Tina&Andi
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 296
Registriert: 16.09.2017, 14:18

Re: FFP2 Masken für Menschen mit Sozialleistungen (GruSi)

Beitrag von Tina&Andi »

Hallo,
wir müssen in der Werkstatt wenn wir außerhalb der Gruppe uns bewegen oder die 1,5m nicht einhalten FFP2-Maske tragen.
Im Bus ist auch FFP2-Masken-Pflicht.
Täglich bekommen wir neue Maske von unsere Maske bereitgestellt.
LG
Tina
Tina : Tetraspastik, beinbetont,

Andi : Tetraspastik, armbeton, vorallem schreibfaul

Mellie
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2474
Registriert: 22.04.2013, 19:04

Re: FFP2 Masken für Menschen mit Sozialleistungen (GruSi)

Beitrag von Mellie »

Hallo,

ist ja mal wieder interessant, das andere Werkstätten die FFP2-Masken anbieten. Mein Sohn bekommt jedenfalls nur die normale medizinische Maske. Und er darf sich auch keine eigene FFP2 Maske mitbringen.
Viele Grüße
Mellie
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sohn geb.1999, GdB 70 B, G, PG 3, beschäftigt in einer WfbM
Sohn geb. 2003 mit viel Förderung auf einem guten Weg

monika61
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 4176
Registriert: 09.06.2011, 16:17

Re: FFP2 Masken für Menschen mit Sozialleistungen (GruSi)

Beitrag von monika61 »

Mellie hat geschrieben:
13.02.2021, 20:51
Hallo,

ist ja mal wieder interessant, das andere Werkstätten die FFP2-Masken anbieten. Mein Sohn bekommt jedenfalls nur die normale medizinische Maske. Und er darf sich auch keine eigene FFP2 Maske mitbringen.
Hallo,

bei und ist das Tragen von FFP2Masken Pflicht und sie werden von der Werkstatt gestellt.

LG
Monika

Tina&Andi
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 296
Registriert: 16.09.2017, 14:18

Re: FFP2 Masken für Menschen mit Sozialleistungen (GruSi)

Beitrag von Tina&Andi »

Hallo Melline,
bei uns ist FFP2-Maske pflicht deshalb biete die Werkstatt es an.
Es kann sein, wenn bei euch die medizinische ausreichen, dass die Werkstatt nur die anbieten muss,
Andreas hat mir erzählt es geht um Geld dass übernommen wird von Amt.
LG
Tina
Tina : Tetraspastik, beinbetont,

Andi : Tetraspastik, armbeton, vorallem schreibfaul

Chantal-Marie
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 459
Registriert: 23.03.2016, 20:28

Re: FFP2 Masken für Menschen mit Sozialleistungen (GruSi)

Beitrag von Chantal-Marie »

Bei uns ist es so dass unsere Tochter im Bus die FFP2 Maske tragen muss, in der Arbeit ( Gärtnerei ) dann die normalen Stoffmasken reichen. Unser Mädel würde es aufgrund der Herzfehler niemals schaffen die FFP2 Maske den ganzen Tag zu tragen. Was ihr fehlt ist die Nähe zu ihren Arbeitskollegen denn es wird sehr darauf geachtet dass der Abstand eingehalten wird. Zudem sind aktuell nur die Menschen dort die extern wohnen. Die internen wurden anderweitig untergebracht und beschäftigt.
Liebe Grüße von Chantal-Marie und Mama

Antworten

Zurück zu „Erwachsen werden: Leben, Arbeit, Wohnen“