Können Menschen mit hohem Hilfebedarf bald nicht mehr inklusiv wohnen?

Unsere Kinder werden älter, verlassen die Schule und auch oft das Elternhaus. Wie sehen die Perspektiven für behinderte Jugendliche und junge Erwachsene aus? Wo können sie arbeiten? Wo finden sie geeignete Wohnformen? Hier können sich Eltern austauschen und informieren!

Moderator: Moderatorengruppe

monika61
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3728
Registriert: 09.06.2011, 16:17

Re: Können Menschen mit hohem Hilfebedarf bald nicht mehr inklusiv wohnen?

Beitragvon monika61 » 05.11.2019, 10:37

Hallo zusammen,

hier gibt es aktuelles zum Thema:
------------------------------------------

Wohn:sinn
Neu: Mit Update vom 4. November 2019

https://www.facebook.com/ganznormalerwo ... ?__tn__=-R

https://www.wohnsinn.org/blog/ratgeber/ ... ichtlinien


LG
Monika

Silvia & Iris
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3812
Registriert: 20.03.2007, 18:32
Wohnort: Österreich

Re: Können Menschen mit hohem Hilfebedarf bald nicht mehr inklusiv wohnen?

Beitragvon Silvia & Iris » 05.11.2019, 11:12

... ist das nicht dasselbe Dilemma wie die Freizeitassistenz, die nur Menschen mit geringer Pflegestufe zusteht? - Alle anderen sollen schön brav zu Hause bleiben, die brauchen ja nicht Schwimmen gehen, oder ins Kino, oder einfach nur Eis essen... - das bekommen die ja gar nicht mit - bzw. wenn etwas passiert können non-verbale sich nicht zur Wehr setzen... - sind hilflos ausgeliefert... -

???

geschweige denn, selbst wenn man das Geld hätte für Freizeitassistenz - wo bekommt man solch einen??
Liebe Grüße
Silvia
Tochter *03/2003, PCH, HG-versorgt, ein Sonnenschein
Sohn *03/2006 AVWS + was so dazu gehört

Senem
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3490
Registriert: 23.09.2006, 20:20

Re: Können Menschen mit hohem Hilfebedarf bald nicht mehr inklusiv wohnen?

Beitragvon Senem » 05.11.2019, 11:17

Hallo Silvia,

das frage ich mich auch.

Das ganze macht mich traurig.

Alles dreht sich um Geld 🙄🙄
Gruß

Selbstbetroffen mit einigen Baustellen


Zurück zu „Erwachsen werden: Leben, Arbeit, Wohnen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Anna-Alice und 1 Gast