Bga für zuhause / mobiles BGA Gerät?

So manches Kind muss aufgrund seiner Behinderung besonders intensiv betreut werden - z. B. mit Hilfe eines Pflegedienstes. Viele Kinder werden von einer Krankenschwester in Kindergarten oder Schule begleitet, um optimal versorgt werden zu können. Das gilt beispielsweise für viele tracheotomierte Kinder. In dieser Rubrik können sich Eltern von so genannten Intensivkindern über die besonderen Bedürfnisse ihrer Kinder austauschen.

Moderator: Moderatorengruppe

Lilly16
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: 25.01.2017, 22:38

Bga für zuhause / mobiles BGA Gerät?

Beitragvon Lilly16 » 25.01.2018, 23:06

Hallo ihr Lieben,
Ich hätte eine Frage hat jemand Erfahrungen mit einem mobilen BGA Gerät für Zuhause. Wir haben immer wieder das Problem das wir bei unserer kleinen Lilly gerne eine BGA machen würden aber es viel zu kompliziert währe mit ihr mal schnell ins Krankenhaus zu fahren. Sie hatte schon einige metabolische Entgleisungen. Als Lilly noch ohne Beatmungsgerät war hat sie immer Nabic zum ausgleich bekommen wir mussten aber alle 2-3 tage zur bga ins Krankenhaus das war damals gut zu machen jetzt aber viel zu belastend für Lilly. Hat jemand so ein Gerät für zu Hause wie teuer ist so was wird es vielleicht von der Krankenkasse übernommen oder gibt es vielleicht ein Service der es anbietet nach Hause zu kommen um mal eine BGA zu machen? Vielleicht hat ja jemand Erfahrung damit.
Liebe Grüße
Tina und Lilly

Zurück zu „Intensivkinder“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste