Topiramat

Hier geht es um Epilepsie und die Behandlung verschiedener Epilepsie-Formen mit Medikamenten.

Moderator: Moderatorengruppe

Antworten
lisa08
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 347
Registriert: 16.03.2015, 18:47

Topiramat

Beitrag von lisa08 »

Hallo zusammen,

nach Rücksprache mit meinem Neuro werde ich nun ein neues Medikament beginnen und dieses, wenn ich es gut vertrage, gegen Vimpat/Lacosamid tauschen. Hat jemand von euch Erfahrungen mit Topiramat? Ich wurde schon vor Sprachproblemen und Gewichtsabnahme gewarnt, allerdings meinte mein Neuro, dass das eher in höherer Dosierung zu erwarten ist. Ich steige erst einmal niedrig ein (25-0-25 bei 50kg Körpergewicht).

Ich hoffe sehr, dass das neue Medi mir hilft. So geht es einfach nicht weiter. :cry:

LG,
Lisa
Selbstbetroffen: Gerinnungsstörung, Epilepsie, ASS

kati543
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 4614
Registriert: 12.05.2009, 17:48

Re: Topiramat

Beitrag von kati543 »

Hallo,
ich nehme Topiramat in der Kombi mit Valproat. Da Valproat für eine Gewichtszunahme und Topiramat für eine Gewichtsabnahme steht...passt das bei mir. Aber bei der Einführung gab es eine Phase wo ich heftig abgenommen hatte. Also das mit der höheren Dosis ... mmh, so würde ich das nicht sehen.
Bei mir war aber die Einführung sowieso sehr „turbulent“ und ich hatte sehr viele Nebenwirkungen. Das war wie in einem monatelangen Drogenrausch. Aber ich kann nicht klagen...diese Kombi hält mich schon so lange anfallsfrei, wie es keiner anderen Kombi zuvor gelungen ist.
LG
Katrin
Katrin (Epilepsie)
O. (Frühk. Autismus (HFA), Sprachentwicklungsstörung, Ptosis, Hypotonie, AVWS, LRS, Vd. Valproatembryopathie)
D. (geistige Behinderung, Frühk. Autismus, Epilepsie, Esstörung, Trigonoceph., Hypertonie, Opticushypoplasie, Amblyopie, Mikrodeletion 3p26.3, Vd. Valproatembryopathie, Z.n. Schädelbasisfraktur)

NataschaSte
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 395
Registriert: 09.03.2018, 21:47
Wohnort: Niederösterreich

Re: Topiramat

Beitrag von NataschaSte »

Hallo,

Also ich hab topiramat genommen wegen cluster Kopfschmerzen.
Nebenwirkungen waren bei mir, massive wortfindungsprobleme und absolut nicht konzentrieren können. Ich hab 75 - 0 - 75 genommen... Hatte aber von der ersten Tablette ab die Nebenwirkungen. Nach einiger Zeit wurde es viel besser.

Alles Gute.
Das abnehmen hatte für mich nur einen positiven Effekt. Wobei ich von mir aus gar nichts gegessen hätte... Hatte einfach überhaupt keine Lust und nix hat geschmeckt.

Lg
Natascha und Thaddäus, geb 12/15, atypischer Autismus

Wissen schützt vor Dummheit nicht (alligatoah)

kati543
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 4614
Registriert: 12.05.2009, 17:48

Re: Topiramat

Beitrag von kati543 »

Hallo,
ja...bezüglich des abnehmens war es bei mir genauso. Ich habe einfach tagelang „vergessen“ zu essen. Ich hatte nie Hunger. Falls ihr also irgendwelche Rituale bezüglich des Essens habt, solltest du dich wirklich zwingen, die einzuhalten. Ich nehme Topiramat in einer absolut niedrigen Dosis (für Epilepsie) 50-0-50. Die Hauptarbeit erledigt eben das Valproat. Das ist quasi überdosiert mit 800-0-800.
LG
Katrin
Katrin (Epilepsie)
O. (Frühk. Autismus (HFA), Sprachentwicklungsstörung, Ptosis, Hypotonie, AVWS, LRS, Vd. Valproatembryopathie)
D. (geistige Behinderung, Frühk. Autismus, Epilepsie, Esstörung, Trigonoceph., Hypertonie, Opticushypoplasie, Amblyopie, Mikrodeletion 3p26.3, Vd. Valproatembryopathie, Z.n. Schädelbasisfraktur)

lisa08
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 347
Registriert: 16.03.2015, 18:47

Re: Topiramat

Beitrag von lisa08 »

Hallo Kathrin und Natascha,

vielen Dank für eure Ratschläge. Das mit dem Essen werde ich auf jeden Fall beherzigen und darank denken. Kathrin, das ist toll, dass du schon so lange anfallsfrei bist. Vaproat ist leider bei mir komplett raus wegen der Blutgerinnung.

LG,
Lisa
Selbstbetroffen: Gerinnungsstörung, Epilepsie, ASS

lisa08
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 347
Registriert: 16.03.2015, 18:47

Re: Topiramat

Beitrag von lisa08 »

Hallo,

ich wollte schon einmal ein kleines Update geben, da ich seit einer Woche bei einer Dosis von 0-0-25 bin und morgen auf 25-0-25 steigern werde. Nebenwirkungen merke ich bislang nicht außer sehr intensive Träume nachts :shock: , ich fühle mich insgeheim wacher (kann auch am reduziertem Vimpat liegen) und ich habe vor allem eins: Hunger wie verrückt. :lol: und zwar ab der 1. Tablette Topamax. Das ist verrückt, dabei soll das Medikament doch für Gewichtsabnahme sorgen.

LG,
Lisa
Selbstbetroffen: Gerinnungsstörung, Epilepsie, ASS

Antworten

Zurück zu „Krankheitsbilder - Epilepsie“