Corona-Tagebuch: Sammlung - Kinder mit ASS/AD(H)S zuhause

Hier könnt ihr euch rund ums Thema Autismus austauschen.

Moderator: Moderatorengruppe

MelSch
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 409
Registriert: 25.02.2016, 07:35

Re: Corona-Tagebuch: Sammlung - Kinder mit ASS/AD(H)S zuhause

Beitrag von MelSch »

Hallo!

Ich muss auch noch kurz berichten:
Meinem Sohn (5 Jahre, 10 Monate) hat die Corona Auszeit so gut getan!
Er war total entspannt, hat viel besser und länger geschlafen - und er ist sogar sauber geworden!! ❤️

Nach dem KiGa hat er kein einziges Mal gefragt. Für ihn war es wohl himmlisch: kein KiGa, keine Therapien, keine anderen Kinder, Mama zu Hause.

Seit er wieder in den Waldkindergarten geht (erweiterte Notgruppe, ab Montag Woche 2) ist leider wieder der Wurm drin. 😢
Ich hoffe, daß er zumindest writer ohne Windeln auskommt...

Liebe Grüße,
MelSch

karya
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 321
Registriert: 25.08.2009, 20:39
Wohnort: Köln

Re: Corona-Tagebuch: Sammlung - Kinder mit ASS/AD(H)S zuhause

Beitrag von karya »

Hallo zusammen!

Wie oben bereits geschrieben, gehört unser Kind zu jener Gruppe, die vom Lockdown profitieren. Er ist so tiefenentspannt und ausgeglichen wie vor dem Kita Eintritt vor 10 Jahren. Er hat die letzten Wochen keinen Rückzug mehr gebraucht, hat ganz oft/fast immer das gemacht, was man ihm aufgetragen hat usw.. Er hat sich am Familienleben wie selbstverständlich beteiligt. Jedenfalls mehr denn je.

Heute war der erste Schultag und zack, er kommt nach Hause und zieht sich komplett zurück. Er braucht ganz dringend eine Auszeit. Ist in altes Muster verfallen.
Er hatte vier Unterrichtsstunden. Fächer, die er mag bei Lehrern, mit denen er besonders gut klar kommt. Und mit Schulbegleiterin. Und trotzdem, es muss wahnsinnig anstrengend für ihn gewesen sein.
Mal sehen, wie der restliche Tag heute und die restlichen Schultage bis zu den Ferien werden. Wie die Homeschooling Tage ab nun verlaufen....

Das zur aktuellen Situation
LG
Karya
karya mit
C. (04/07) "Grenzgänger" von Geburt an, Frühchen 31. SSW, Asperger Autist
L. (04/09) Z.n. Schulterdystokie, mittlerweile ausgeheilte Plexusparese links und erfolgreich operierter Schiefhals (10/11) links
E. (02/15) Spätfrühchen, gesund und munter

Antworten

Zurück zu „Krankheitsbilder - Autismus“