Gewichtsdecke

Hier könnt ihr euch rund ums Thema Autismus austauschen.

Moderator: Moderatorengruppe

Antworten
Diana1982
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 34
Registriert: 18.12.2013, 21:08
Wohnort: Barntrup

Gewichtsdecke

Beitrag von Diana1982 »

Hallo, eine Bekannte von mir würde für Jannis eine Gewichtsdecke nähen...
Jetzt zu meiner Frage, woher weiß ich wieviel Gewicht in diese Decke muss?
Jannis ist ca.140cm groß und wiegt ca.35kg...
Kann mir jemand weiterhelfen?
LG und einen schönen Sonntag euch allen :)
Diana mit Jannis (9) m. Diagnose Asperger und ADHS
Werbung
 
Benutzeravatar
Regina Regenbogen
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 8394
Registriert: 12.07.2008, 18:37
Wohnort: Ostfriesland

Beitrag von Regina Regenbogen »

Schau dich am besten mal bei den Anbietern solcher Sanddecken um, in den Artikelbeschreibungen findet man meistens die gewünschten Angaben.
Wenn es einen Glauben gibt, der Berge versetzen kann, so ist es der Glaube an die eigene Kraft. (Marie von Ebner-Eschenbach)

Sohn * 01/2003 - Frühkindlicher Autismus mit komorbider ADHS
Sohn * 09/2001 - ADS
Tochter * 04/1998 - nix
Tochter * 08/1989 - Peronaeusparese
Rike04
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1573
Registriert: 12.02.2012, 19:36

Beitrag von Rike04 »

Hallo,

man sagt ca. 5 - 10 % des Körpergewichtes. Wir sind mit 10 % bei unseren sehr gut "gefahren". Eine war mal sehr viel schwerer, dass war schlecht erträglich und schnell unangenehm.
Viele Grüße
Rike
Miriel
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 127
Registriert: 23.09.2016, 10:53

Beitrag von Miriel »

Darf ich fragen, was ihr da rein näht? Ich las jetzt beim googlen gerade von Erbsen oder Linsen, aber waschbar wäre vielleicht praktischer.

Ich wäre auf so eine Idee gar nicht gekommen und hatte das noch nie gesehen, aber ich glaube, das fände mein Kind großartig - wenn er sich beruhigen will, kriecht er momentan unter ganze Stapel aus schweren Decken und Kissen...

Grüße,

Miriel


Kind (09), ADS, V.a. ASS, oder irgendwas ganz anderes..
Kind (11), wild und munter
Rike04
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1573
Registriert: 12.02.2012, 19:36

Beitrag von Rike04 »

Hallo, wir haben Sand ( für Terrarium etc. ) und zwei Gekaufte. Kissen sind ja schneller zu nähen. Diese Idee aus dem Video finde ich auch gut: http://www.earlyvention.com/blogs/news/ ... ight-video
Viele Grüße
Rike
Laurinsmama
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7577
Registriert: 16.08.2009, 23:48
Wohnort: Augsburg

Beitrag von Laurinsmama »

Hallo,

Ich habe eine 100×75cm grosse Decke genäht, aus festem Stoff....Habe lauter ca. 7cm breite Bahnen abgenäht und die dann mit 8kg Dinkel von Alnatura gefüllt.
Die Decke tut seit 4 Jahren hervorragende Dienste, und riecht angenehm.
War ganz einfach zu nähen.

Lieber Gruß
Kirstin
Laurinsmama mit A.99 und L.07, SCN2A-Mutation, Epilepsie, Bilaterale corticale Dysplasien, Polymikrogyrie,Z.n. BNS/West-Syndrom, hypoton, schwerste psychomotorische Entwicklungsretardierung,Jejunal-Button,VNS, Callosotomie 09, rezidivierende Pneumonien, Resektion des rechten Temporal-, Parietal- und Occipitallappens 05/10, gesetzl. blind,
Karina H BS
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 371
Registriert: 23.01.2016, 09:11
Wohnort: Braunschweig

Beitrag von Karina H BS »

http://www.beluga-innovations.de/

Hier kann man sich gut informieren. Wir haben die Sandweste- früher mit 3,5 KG jetzt natürlich mehr Gewicht.
Sand ist praktisch, weil man das Ding dann auch mal in der Dusche durchspülen kann und ist schnell wieder trocken. Außerdem ist es gleichmäßig im Gefühl, bei grobkörnigen Sachen oder auch Dinkel usw hätte ich schon wieder bedenken, dass das Probleme macht- einmal vom Gefühl, dann vom Geräusch ggf. vom Geruch und für Allergiker natürlich ungeeignet.
Benutzeravatar
Riki
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 148
Registriert: 04.01.2009, 17:33
Wohnort: Unterfranken

Beitrag von Riki »

Hallo,
habe eine super erhaltene Gewichtsdecke aktuell abzugeben, da sie meinem Sohn mittlerweile zu klein ist.
Und zwar eine Protac Kugeldecke Junior "101-J" mit den Maßen 100x140 cm und Gewicht ca. 3,5 kg.
In top erhaltenem Baumwollüberzug sind 50 mm EVA Kunststoffkugeln in Quadraten abgenäht. Gewichtsdecken können Personen mit Körperwahrnehmungsschwierigkeiten, wie ADHS-lern oder Personen mit ASS helfen sich selbst besser zu spüren, usw.
Die Decke half meinem Sohn beim Ein - und Durchschlafen, nun braucht er eine Erwachsenendecke, deshalb möchte ich sie verkaufen.
Urspünglicher Preis ca. 539 € VB 260.- + 8.- für Versand
Sie ist waschbar und wir hatten sie immer mit Bettdecken-Überzug verwendet.
Ich kann bei Bedarf noch 1-2 Bettbezüge mitgeben :wink:
Bei Interesse gerne auch meine Anzeige hier im Flohmarkt nachlesen...
Gerne Fragen stellen per PN
LG
Riki
Werbung
 
Amylotta
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 203
Registriert: 04.09.2014, 09:10

Beitrag von Amylotta »

Sand in Tüten eingeschweißt Kissen,Kuscheltiere etc. zum beschweren mit Klettverschluss genäht bei Erbrechen, Durchfall etc. raus nehmen Stoff in die Waschmaschine fertig :lol:
Antworten

Zurück zu „Krankheitsbilder - Autismus“