Buddhismus

Hier könnt ihr Diskussionen bezüglich religiöser Fragen und Meinungen führen - oder auch einfach über religiöse Feste wie Taufen, Konfirmationen etc. brichten. Für Familien mit besonderen Kindern haben religiöse Sitten und Gebräuche schließlich auch einen besonderen Charakter.

Moderator: Moderatorengruppe

Antworten
Juli2020
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 9
Registriert: 21.03.2020, 15:49
Wohnort: MV

Buddhismus

Beitrag von Juli2020 »

Hallo,

ich interessiere mich seit längerer Zeit für den Buddhismus, speziell den Zenbuddhismus.
Gibt es hier zufällig noch mehr Buddhisten?

Liebe Grüße
Ich: Asperger Autismus
R., 2003: Asperger Autismus, ADS; J., 2007: Asperger Autismus, ADS, Störung der Impulskontrolle;
J., 2010: Frühkindlicher Autismus, ADHS; L., 2015 nichtautistisch, aber wahrscheinlich ADHS
:alien: :alien: :alien: :alien: :alien: :alien: :alien: :alien: :alien: :mrgreen:
Es lebe die neurologische Vielfalt :)

NataschaSte
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 289
Registriert: 09.03.2018, 21:47
Wohnort: Niederösterreich

Re: Buddhismus

Beitrag von NataschaSte »

Jep

Vajrayana

2003 konvertiert
Natascha und Thaddäus, geb 12/15, atypischer Autismus

Wissen schützt vor Dummheit nicht (alligatoah)

Katha71
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 454
Registriert: 05.01.2006, 20:37
Wohnort: Berlin

Re: Buddhismus

Beitrag von Katha71 »

Ich bin ein Mensch, der meditiert und Pali-Kanon liest. Ich weiß nicht, was ich bin.
K`71 mit Sophie`04, spätes Frühchen 35. SSW, leichte myoklonische fokale Epilepsie, 80% gb, spricht nicht, Syndrom unbekannt
Maja `06, gut entwickelt
Meine Liebe gehört ihnen

Juli2020
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 9
Registriert: 21.03.2020, 15:49
Wohnort: MV

Re: Buddhismus

Beitrag von Juli2020 »

Ja, ich verstehe ;) Es ist nur schwierig, das so als Thread zu schreiben.
Ich: Asperger Autismus
R., 2003: Asperger Autismus, ADS; J., 2007: Asperger Autismus, ADS, Störung der Impulskontrolle;
J., 2010: Frühkindlicher Autismus, ADHS; L., 2015 nichtautistisch, aber wahrscheinlich ADHS
:alien: :alien: :alien: :alien: :alien: :alien: :alien: :alien: :alien: :mrgreen:
Es lebe die neurologische Vielfalt :)

Katha71
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 454
Registriert: 05.01.2006, 20:37
Wohnort: Berlin

Re: Buddhismus

Beitrag von Katha71 »

Es gibt etliche Seiten und Foren zu dem Thema, bei youtube an Anleitungsvideos zu Meditation.

Ich würde wirklich bei solchen Internetseiten anfangen. In den Foren sind User in der Regel sehr hilfreich. Viel Glück!

:-))
K`71 mit Sophie`04, spätes Frühchen 35. SSW, leichte myoklonische fokale Epilepsie, 80% gb, spricht nicht, Syndrom unbekannt
Maja `06, gut entwickelt
Meine Liebe gehört ihnen

Antworten

Zurück zu „Religion/Spirituelles“