Arbeitet hier jemand mit Pendeln?

Hier könnt ihr Diskussionen bezüglich religiöser Fragen und Meinungen führen - oder auch einfach über religiöse Feste wie Taufen, Konfirmationen etc. brichten. Für Familien mit besonderen Kindern haben religiöse Sitten und Gebräuche schließlich auch einen besonderen Charakter.

Moderator: Moderatorengruppe

Benutzeravatar
Erica
Moderator
Moderator
Beiträge: 8223
Registriert: 13.12.2004, 00:31
Wohnort: Hamburg

Re: Arbeitet hier jemand mit Pendeln?

Beitragvon Erica » 07.09.2019, 12:02

Hallo Jolichen,

vielleicht beruhigst Du Dich bitte mal wieder.
Jörg schrieb, dass das Unfug sei, diese Antwort findest Du völlig okay.
Engrid schreibt nicht viel anders und da gehst Du hoch...?

VG
Erica
Mama von Lena (18 Jahre), Frühchen, occipitale Partialepilepsie/ Panayiotopoulos-Syndrom, Herzrhythmusstörungen, Z.n. Schädelbasisfraktur/ SHT/subduralem Hämatom/ Hämatotympanon im April 2006, räuml.-konstruktive Wahrnehmungsstörung, Gesichtsfelddefekte, etc

Werbung
 
Jolichen
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 191
Registriert: 03.09.2019, 19:48

Re:

Beitragvon Jolichen » 07.09.2019, 12:17

Ich finde es erstaunlich, dass man das 2019 als ernsthafte Frage (?) in einem Forum stellt, wo Eltern Entscheidungen rund um ihre Kinder beratschlagen.


Grüße[/quote]

Erica es geht um das obige zitat welches mich stört, warum sollte man in der Rubrik Esoterik und Religion nicht so eine frage stellen sollen????
Ich habe Hochachtung vor euch allen wie ihr mit euren schwerbehinderten Kinder n umgeht und das meistert.

Ich möchte aber trotzdem gerne wissen ob das hier auch jemand praktiziert und weshalb es haare braucht und wie der Ablauf ist bei dieser Praktik. Ich bin sonst der gleichen Meinung wie die anderen und halte nichts davon.
Lg
G. geboren 11.05.16, leistungs Asthma, krupp anfälle und obstruktive bronchitis, sonst gesunder Sonnenschein.
A. geboren 18.10.18, leistungs Asthma, krupp Anfälle und obstruktive bronchitis, sonst ein gesunder Sonnenschein

angela
Moderator
Moderator
Beiträge: 20055
Registriert: 22.12.2004, 07:45

Re: Arbeitet hier jemand mit Pendeln?

Beitragvon angela » 07.09.2019, 12:54

Hallo Jolichen,

das einfachste wäre doch wenn Du den Bekannten, der pendeln möchte, fragst wie das alles funktioniert, der Ablauf ist und warum er Haare braucht.

Oder Du googelst danach...

VG - Angela
unsere Vorstellung: hier
Angela mit Eric (*93) und Franz (*98);
beide Dravet-Syndrom

Jolichen
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 191
Registriert: 03.09.2019, 19:48

Re: Arbeitet hier jemand mit Pendeln?

Beitragvon Jolichen » 07.09.2019, 13:07

Ich getraue mich nicht zu fragen aber danke ich frage onkel Google. Man kann den tread ja schliessen.
Lg und danke
G. geboren 11.05.16, leistungs Asthma, krupp anfälle und obstruktive bronchitis, sonst gesunder Sonnenschein.
A. geboren 18.10.18, leistungs Asthma, krupp Anfälle und obstruktive bronchitis, sonst ein gesunder Sonnenschein

Marielouisa
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 92
Registriert: 28.02.2013, 20:50

Re: Arbeitet hier jemand mit Pendeln?

Beitragvon Marielouisa » 08.09.2019, 10:48

Hallo,

ich denke, wenn man selbst (!) pendelt, kann es dabei helfen, eine Entscheidung zu treffen. Nicht durch übersinnliche Kräfte, sondern den Prozess an sich: man nimmt sich Zeit, setzt sich ruhig hin und denkt über die Frage o.ä. nach, bevor man pendelt. Dadurch setzt man sich ggf. intensiver mit der Frage/dem Problem auseinander als im hektischen Alltag und findet von selbst eine gute Lösung. Ich denke, das Pendel zeigt dann die Antwort, für die man sich unbewusst schon entschieden hat (indem man es unbewusst in die richtige/gewünschte Richtung pendeln lässt).

So macht es für mich Sinn, auch wenn ich nicht pendele. Von einem Anderen "auspendeln" lassen würde ich mich nur aus Neugier am Prozess, wenn es ein Freund und das Pendeln kostenlos wäre. Und das Resultat vermutlich ignorieren. ;-)
Definitiv nicht von einem Fremden und Haarproben würde ich auch nicht irgendwem geben...

Liebe Grüße,
Marielouisa
Rehabilitations- und Integrationslehrerin (Förderpädagogin)


Zurück zu „Religion/Spirituelles“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste