Suche Ohrstöpsel zum Schlafen

In dieser Rubrik könnt ihr euch über diverse Krankheitsbilder austauschen - z. B. Skoliose, Kyphose, Cerebralparese usw.

Moderator: Moderatorengruppe

Katrin2001
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1279
Registriert: 28.01.2007, 21:42
Wohnort: Leipzig

Suche Ohrstöpsel zum Schlafen

Beitragvon Katrin2001 » 30.05.2019, 22:04

Hallo,ich suche Ohrstöpsel die beim schlafen kaum bis garkeine Geräusche durchlassen.
Laut Google gibt es so was wohl nicht.Aber vielleicht hat ja jemand andere Erfahrungen gemacht.
Sie müssen zum Schlafen auf der Seite geeinget sein.(Also im Ohr)Vielleicht so Maßangefertigte?
Freue mich über Antworten.LG Katrin
Katrin mit Sophie geb.Juli 01 entwicklungsverzögert, wahrnehmungsst. ,Hirnschädigung,motor.Probleme.,Autistische Züge,verhaltensauffällig. Genetische Auffälligkeiten ,Sprachprobleme ,aber ne total süße Maus

Werbung
 
FranziF
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 180
Registriert: 24.12.2015, 00:38

Re: Suche Ohrstöpsel zum schlafen

Beitragvon FranziF » 31.05.2019, 03:36

Hallo,
Akustiker können einen Filter deiner Wahl reinbauen in die individuell gefertigen Ohrstöpsel.
Einfach mal fragen, ich bin mir sicher das geht (du wirst ja sicher auch nicht neben einem
startenden Airbus schlafen).
Liebe Grüße
Ich (1996)
Ehlers Danlos Syndrom, Myasthenia Gravis (IIb), Allergien & UV, versch. Augenerkrankungen, Hashimoto, AVWS
siehe meine Vorstellung: http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic120256.html

Katrin2001
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1279
Registriert: 28.01.2007, 21:42
Wohnort: Leipzig

Re: Suche Ohrstöpsel zum schlafen

Beitragvon Katrin2001 » 31.05.2019, 07:03

Hallo.......na ja der Schnarchpegel kommt einem startenden Airbus gleich :roll:
Solche Stöpsel mit Filter hatte meine Tochter auch mal.Ich wollte nachher eh beim Hörgeräte Akustiker anrufen. LG Katrin
Katrin mit Sophie geb.Juli 01 entwicklungsverzögert, wahrnehmungsst. ,Hirnschädigung,motor.Probleme.,Autistische Züge,verhaltensauffällig. Genetische Auffälligkeiten ,Sprachprobleme ,aber ne total süße Maus

Sabine1970
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 853
Registriert: 11.01.2008, 17:00

Re: Suche Ohrstöpsel zum schlafen

Beitragvon Sabine1970 » 31.05.2019, 10:56

Hallo Kathrin,

schlafe auch neben einem Airbus und habe mir beim Hörgeräteakustiker welche machen lassen. Werden auf Dein Ohr abgestimmt angefertigt, Kosten knapp 100 Euro. Sind von Bachmeier im Allgäu.
Das Fremdkörpergefühl bleibt und auch das rauschen ist da, das ist wohl der eigene Blutkreislauf, lässt sich nicht ändern.

LG Sabine

Katrin2001
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1279
Registriert: 28.01.2007, 21:42
Wohnort: Leipzig

Re: Suche Ohrstöpsel zum schlafen

Beitragvon Katrin2001 » 31.05.2019, 10:58

Hallo Sabine,....das sind dann welche ohne Filter? Hörst du denn das Schnarchen noch?LG Katrin
Katrin mit Sophie geb.Juli 01 entwicklungsverzögert, wahrnehmungsst. ,Hirnschädigung,motor.Probleme.,Autistische Züge,verhaltensauffällig. Genetische Auffälligkeiten ,Sprachprobleme ,aber ne total süße Maus

Britta70
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 603
Registriert: 11.01.2006, 20:10
Wohnort: Ditzingen

Re: Suche Ohrstöpsel zum schlafen

Beitragvon Britta70 » 31.05.2019, 11:32

Hallo,

ich schlafe seit Jahren immer wieder mal mit den weichen Ohrstöpseln von Hansaplast, gibt es u. a. bei Müller. Filtern gerade die Schnarchfrequenzen gut ab. Sie kosten nicht viel und sind einen Versuch wert.

LG
Britta
Amelie (*05), hypoxischer Hirnschaden durch near-missed SIDS, Z. n. BNS-Epilepsie, Button, Tetraspastik, Tetraparese, cerebral blind, Hüftluxation links (operiert 2014), starke Skoliose (operiert 2016)

Benutzeravatar
Alexandra2014
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2732
Registriert: 04.12.2014, 14:04

Re: Suche Ohrstöpsel zum schlafen

Beitragvon Alexandra2014 » 31.05.2019, 12:12

Katrin2001 hat geschrieben:Hallo.......na ja der Schnarchpegel kommt einem startenden Airbus gleich :roll:
Solche Stöpsel mit Filter hatte meine Tochter auch mal.Ich wollte nachher eh beim Hörgeräte Akustiker anrufen. LG Katrin


Vielleicht wäre es klug, den Airbus zu therapieren, anstatt die Geräusche mittels Ohrstöpseln abzustellen? :mrgreen:
Also erstmal schauen, warum er schnarcht und wie man es abstellen kann... Nicht, dass er eine Schlafapnoe hat und deswegen schnarcht. Auch ein zu großes Zäpfchen lässt sich operativ verkleinern.

Gruß
Alex
R. *12/2007, Autismus-Spektrum-Störung, okzipitale Epilepsie mit Ausbreitung nach frontozentral

Benutzeravatar
KrisM
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1508
Registriert: 05.12.2005, 14:48

Re: Suche Ohrstöpsel zum schlafen

Beitragvon KrisM » 31.05.2019, 12:55

Hallo,

für den Übergang kann ich die Silikon-Ohrstöpsel von Ohropax empfehlen, die nutze ich in Urlauben und ich bin recht Geräuschempfindlich. Die filtern meiner Meinung nach eine Menge raus.

Viele Grüße Kristin
Rollstuhlfahrerin

Katrin2001
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1279
Registriert: 28.01.2007, 21:42
Wohnort: Leipzig

Re: Suche Ohrstöpsel zum schlafen

Beitragvon Katrin2001 » 31.05.2019, 17:11

Hallo,danke für eure Antworten.........!!
Ich suche Stöpsel für meinen Urlaub.Zu Hause habe ich auch Silikon Stöpsel .Die Sind ganz gut .Trotzdem höre ich ,wenn meine Tochter Nachts das Haus unsicher macht.Es schläft aber niemand neben mir.......Im Urlaub geht es nicht einzeln und meine Freundin schnarcht-sehr laut........!LG
Katrin mit Sophie geb.Juli 01 entwicklungsverzögert, wahrnehmungsst. ,Hirnschädigung,motor.Probleme.,Autistische Züge,verhaltensauffällig. Genetische Auffälligkeiten ,Sprachprobleme ,aber ne total süße Maus

Werbung
 
Benutzeravatar
AlexMama2006
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 34
Registriert: 27.07.2014, 15:29
Wohnort: München

Re: Suche Ohrstöpsel zum Schlafen

Beitragvon AlexMama2006 » 31.05.2019, 18:21

Hallo, wir nehmen auch im Urlaub immer 3 Zimmer für 3 Personen, wenn es geht. So wie daheim halt. Ich will mich ja erholen ;-).

Ich habe mir übrigens früher Ohrstöpsel aus Silikon fürs Schwimmen gekauft, die sind schalldicht, aber eine Ohrenentzündung ist da vorprogrammiert, deshalb nehme ich sie nicht mehr.

LG
AlexMama (*1971, ADHS, ME/CFS, Fibromyalgie, Lumboischialgie)
Alex (*2006, ADS, AWVS, Emotionale Störung des Kindesalters, Chronische Schmerzstörung, Asthma Bronchiale mit Allergien, Hypothyreose, Hochbegabung, unregelmäßiger Schulbesuch, schwerbehindert)


Zurück zu „Krankheitsbilder - Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste