Suche guten Kinderurologen in einem Krankenhaus

In dieser Rubrik könnt ihr euch über diverse Krankheitsbilder austauschen - z. B. Skoliose, Kyphose, Cerebralparese usw.

Moderator: Moderatorengruppe

Maria.K.
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 217
Registriert: 04.06.2014, 11:03
Wohnort: Deutschland

Suche guten Kinderurologen in einem Krankenhaus

Beitragvon Maria.K. » 29.09.2018, 21:19

Hallo könnt ihr mir einen guten kinderurologen empfehlen aber in einem Krankenhaus. Ich möchte mir eine zweite Meinung holen . Meine kleine hat eine neurogene blase sie spastisch ist. Die Ärzte wollen Medikamentös anfangen und ihr ein Loch (offenes) unterm Bauchnabel reinmachen wo der Urin immer abfließen kann . Obwohl sie keinen restharn hat . Stoma etc sei sie noch zu jung deswegen diese Notfal Lösung .


Danke lg

Werbung
 
Pia L. 2013
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 963
Registriert: 22.05.2012, 23:34

Beitragvon Pia L. 2013 » 29.09.2018, 21:33

Hi
Wo kommt ihr denn her?
Wäre Aachen eine Option? Dort in der Uni Klinik arbeitet eine sehr sehr gute und erfahrene Prof. Kinder-Urologin. Aus Erfahrung weiß ich, dass sogar Leute viele km auf sich nehmen, um sich von ihr beraten zu lassen.

Wir waren auch mal da und waren zufrieden. Sie selbst ist ein bisschen älter, die Klinik an sich unschön, aber ihre Erfahrung und Arbeit spricht für sich.

Wenn das eine Option ist, meld dich.
LG P.

Maria.K.
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 217
Registriert: 04.06.2014, 11:03
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Maria.K. » 29.09.2018, 21:38

Wir kommen aus Niederbayern
Im Internet wurde bei dem Wort neurogene blase uni Heidelberg angegeben.
Sagt dir das was

Pia L. 2013
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 963
Registriert: 22.05.2012, 23:34

Beitragvon Pia L. 2013 » 29.09.2018, 22:12

Hi

Nein das sagt mir nichts.
Ich hatte diesbezüglich nur mit der Uni Aachen zu tun.

LG

Markus_1974
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 60
Registriert: 17.05.2018, 11:14
Wohnort: Beuren

Beitragvon Markus_1974 » 30.09.2018, 06:47

Hallo,

wir sind im Uniklinikum Tübingen in Behandlung und dort zufrieden.

Aus Niederbayern wäre evtl. auch das Uniklinikum Ulm eine Option.

gruß
Markus

Benutzeravatar
Diana und Rebecca
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 621
Registriert: 12.06.2005, 20:40
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitragvon Diana und Rebecca » 30.09.2018, 08:35

Hallo,

für euch wohl ziemlich weit,aber ich kann Fr.Dr Rübben und Herrn Dr.Verster im St.Johannes Klinikum in Duisburg sehr empfehlen.

Wir sind dort seit längerem in Behandlung und sehr zufrieden.

Vielleicht einfach mal dort anrufen und den Fall schildern?

LG,

Diana

Benutzeravatar
Laura Nitsch
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2243
Registriert: 11.07.2007, 12:39
Wohnort: Hankensbüttel

Beitragvon Laura Nitsch » 30.09.2018, 09:22

Hallo,

ich empfehle die Kinderurologie in Erlangen.
Fr. Dr. Hirsch-Koch ist super! Sie behandelt Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Ich bin seit 2014 bei ihr in Behandlung, weil sie sich auch auf anorektale Fehlbildungen spezialisiert hat und auch in meinem TX-Team sein wird.

LG,
Laura
Ich(10/88) Kloakenfehlbildung, inkompl. VAcTERl-Syndrom, caudales Regressionssyndrom, Sacrumdysplasie, Hysterektomie(12/06)Mitrofanoff-Stoma(08/08), chron. Nierenversagen, seit 3/10 dialysepflichtig
NTX-gelistet seit 24.3.14

Ihr lacht über mich, weil ich anders bin- Ich lache über Euch, weil ihr alle gleich seid.(K.Cobain)

KatrinKoe
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 8
Registriert: 23.08.2018, 20:27
Wohnort: Sonsbeck

Beitragvon KatrinKoe » 30.09.2018, 10:41

Darf ich fragen was ihr bisher daran macht? Wir haben das gleiche... meiner soll nun Botox bekommen!?!

Maria.K.
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 217
Registriert: 04.06.2014, 11:03
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Maria.K. » 30.09.2018, 11:32

Klar also im Moment bekommt sie Spasmex da dies nicht zentral wirkt. Dann Antibiotika und der nierenreflux wurde unterspritzt.
So und das nächste Problem ist der Darm der so verstopft ist und sie ständig dagegen drückt und somit auch die Blase zu sehr zusammen drückt das es schon ein Muskel ist. Jetzt wollen sie ein Loch untern Bauchnabel machen wo der Urin immer abfließen kann . Da sie für ein Bauchnabel stoma zu klein ist.
Dafür sind wir aber eher nicht . Welcher Klinik seit ihr und was schlagen die alles vor.

Lg

Werbung
 
phoebe87
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 451
Registriert: 16.02.2016, 15:57

Beitragvon phoebe87 » 30.09.2018, 19:58

Hi wir sind in der kindernehrologie in Heidelberg. Die ist OK. Homburg nö.
Wie alt ist deine kleine?
Lg
Krümmel 10 /15...
Hypodysplastische Nieren, Chronische Niereninsuffizienz, Kleinwuchs, Gedeihstörung/Fütterstörung, Kombinierte Entwicklungsstörung ( Kognitiv +Sprache), ausgeprägter knick- senk- Fuß ( Gangstörung) Stillkind...
Großer Krümmel 06/13
Kombinierte Entwicklungsverzögerung- Verdacht ADHS


Zurück zu „Krankheitsbilder - Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste