Überleitsystem Flocare Infinity spülen

Hier könnt ihr Fragen rund ums Thema Ernährung stellen. Usern, deren Kinder über eine Sonde ernährt werden, möchten wir hier ebenfalls eine kleine Austauschplattform bieten.

Moderator: Moderatorengruppe

Antworten
Stoffi100
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 71
Registriert: 01.12.2017, 11:04

Überleitsystem Flocare Infinity spülen

Beitrag von Stoffi100 »

Ihr lieben,

Wir haben eine Flocare Infinity Pumpe.
Wie spült ihr das System nach der Nahrungsgabe?
Bisher haben wir immer nach dem Essen mit Wasser gespült über die Fill Set Taste u dann vor der nächsten Mahlzeit über die Fill Set Taste die Nahrung ins System laufen sodass quasi es gleich mit Nahrung los geht u mein Kind nicht erst Wasser bekommt.

Nun hab ich gelesen, daß man die Fill Set Taste nur nach dem Systemwechsel nehmen sollte. Mir stellt sich die Frage, wie man dann das System spülen sollte? Über Start u stop? Weil einfach nicht spülen finde ich jetzt nicht so lecker gerade im Sommer. 🙂

Mir ist auch aufgefallen, daß öfters einfach mal nix mehr durchs System läuft wenn ich es befüllen will keine Ahnung woran das liegt, ist nur doof kann nicht immer ein neues nehmen da wir nur 1 pro Tag bekommen.

Villeicht hat jemand ein tip.

Lg

NinaMarie
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 84
Registriert: 24.08.2017, 19:32

Re: Überleitsystem Flocare Infinity spülen

Beitrag von NinaMarie »

Hallo Stoffi,

das Flocare System kannst du mit einer passenden Spritze von Nutricia spülen. Am Dreiwegehahn anschrauben. Einmal nach rechts und nach links spülen. Nach links geht schwieriger, da mußt du ordentlich drücken.

Du kannst das Set auch anders neu befüllen, entweder so, wie zum spülen oder direkt am System.
An dem Teil des Systems das in die Pumpe eingehakt wird gibt es ein kleines Tropfensymbol am Schlauch, ist kaum zu erkennen. Dieses drückst du ordentlich nach innen, so kannst du das System per Hand befüllen.

Ich hoffe ich habe mich nicht zu umständlich ausgedrückt;)

Viele Grüße

Nina

Antworten

Zurück zu „Ernährung / Sondennahrung / Verdauungsprobleme“