Pauschale für Pflegehilfsmittel

Hier könnt ihr die Hilfsmittel eurer Kinder vorstellen, z. B. Reha-Buggy, Pflegebett, Stehtrainer, Therapieliege usw. - gerne auch mit Foto.
Ihr könnt hier übrigens auch Fragen bezüglich Technik und Anwendung verschiedener Hilfsmittel stellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Antworten
Sabine1970
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 941
Registriert: 11.01.2008, 17:00

Pauschale für Pflegehilfsmittel

Beitrag von Sabine1970 »

Hallo an alle,

hat jemand aktuelle Infos, was die zeitlich begrenzte Erhöhung der Pauschale auf 60 Euro monatlich bis 30.09.2020 betrifft ?
Wird diese verlängert ?
Handschuhe sind immer noch sehr teuer, wenn überhaupt zu ordern...

Ich danke für eure Rückmeldungen,
mit Grüßen
Sabine

SarahmitFlorian
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 548
Registriert: 16.03.2015, 12:11

Re: Pauschale für Pflegehilfsmittel

Beitrag von SarahmitFlorian »

Hallo,
aktuell gilt noch die zeitliche Befristung bis 30.09.2020:

https://pflege-dschungel.de/a-leistunge ... lfsmittel/

https://www.bundesgesundheitsministeriu ... utz-2.html

LG Sarah

Marol
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: 20.10.2011, 13:40

Re: Pauschale für Pflegehilfsmittel

Beitrag von Marol »

Hallo Sarah,

ich lese das hier anders (Fettgedrucktes am Anfang und §4) https://www.gesetze-im-internet.de/covi ... 00020.html

es geht ja auch nicht anders, da z.B. 50 Stück Mundschutz über die Sanitätshäuser und Apotheken noch immer an die 50 Euro kosten und Handschuhe (so denn lieferbar) exorbitant teuer geworden sind.
Ich gehe davon aus, dass weiterhin 60 Euro zur Verfügung stehen.

Grüße
Marol
Franziska mit Tochter, unvollständige Querschnittslähmung infolge viraler Myelitis. Respir. Insuffiziens, Trachealkanüle, 24 Stunden beatmet, Peg.

SarahmitFlorian
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 548
Registriert: 16.03.2015, 12:11

Re: Pauschale für Pflegehilfsmittel

Beitrag von SarahmitFlorian »

Ööhhhh...
Vielleicht können unsere Rechtsgelehrten dazu Auskunft geben, wenn sich das Gesundheitsministerium und das Bundesministerium der Justiz widersprechen.

LG Sarah

Benutzeravatar
claudia-ddf
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 882
Registriert: 13.04.2005, 15:30
Wohnort: Düsseldorf

Re: Pauschale für Pflegehilfsmittel

Beitrag von claudia-ddf »

Ich war Samstag in unserer Apotheke (da mein Mann inzwischen auch Pflegestufe hat) und die wissen noch nicht, wie es im nächsten Monat aussieht. Beim derzeitigen Preis von Handschuhen (13,95 pro Paket) würden wir für das 40€ Budget nur 2 Pakete erhalten. Aber neue Infos sind wohl noch nicht raus.

Gruß Claudia
Claudia, Horst und Christian (11/93 - 07/18) CP, Epi, 100 % schwerbeh., unser Sonnenschein und Assistenzhund TOMMY
LIEBE endet nicht mit dem Tod!

LovisAnnaLarsMama
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1432
Registriert: 12.10.2016, 22:23
Wohnort: OWL

Re: Pauschale für Pflegehilfsmittel

Beitrag von LovisAnnaLarsMama »

Hallo Claudia, für welche Zweck sollen die Handychuhe denn sein? Im Zweifel gibt es auch noch die unsterilen beim Aldi...
Meine drei kleinen Wunder: Wunderkind (2009), Schneckenkind (2011) und der kleine Bruder (2015): Hemiparese, expressive Sprachenwicklungsstörung, Epilepsie und diverse Baustellen nach Asphyxie/Frühgeburt

Benutzeravatar
claudia-ddf
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 882
Registriert: 13.04.2005, 15:30
Wohnort: Düsseldorf

Re: Pauschale für Pflegehilfsmittel

Beitrag von claudia-ddf »

Hallo LovisAnnaLarsMama,

wir haben kein Problem, da ich noch genug Vorrat habe.
Es ging ja nur darum, dass die erhöhte Pauschale Ende des Monats eigentlich zu Ende ist und dann wieder nur 40€ zur Verfügung stehen. Bisher scheint es unklar zu sein, ob die erhöhte Pauschale verlängert wird.
Wer regelmäßig mehrere Dinge benötigt, kann bei den jetzigen Preisen nur sehr wenig für die Pauschale erhalten.
Aber vielleicht wird die Sonderregelung der KK ja verlängert.

LG
Claudia, Horst und Christian (11/93 - 07/18) CP, Epi, 100 % schwerbeh., unser Sonnenschein und Assistenzhund TOMMY
LIEBE endet nicht mit dem Tod!

monika61
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 4095
Registriert: 09.06.2011, 16:17

Re: Pauschale für Pflegehilfsmittel

Beitrag von monika61 »

Hallo zusammen,

schaut mal hier den zweiten Absatz:
https://www.apotheke-adhoc.de/nachricht ... 5bebd528f9

LG
Monika

Benutzeravatar
claudia-ddf
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 882
Registriert: 13.04.2005, 15:30
Wohnort: Düsseldorf

Re: Pauschale für Pflegehilfsmittel

Beitrag von claudia-ddf »

Hallo Monika,

das klingt ja eigentlich eindeutig, aber vielleicht müsste das jemand mal den Apotheken sagen. Die wissen das scheinbar nicht genau.
Ist doch nicht so schwierig, wenn von oberster Stelle jetzt einfach den Apotheken gesagt wird, es geht weiter mit 60€.
Aber "einfach" ist in Deutschland ja nicht so einfach :lol:

LG Claudia
Claudia, Horst und Christian (11/93 - 07/18) CP, Epi, 100 % schwerbeh., unser Sonnenschein und Assistenzhund TOMMY
LIEBE endet nicht mit dem Tod!

Antworten

Zurück zu „Hilfsmittel“