Staubsaugersuche bei Allergiekind

Hier könnt ihr die Hilfsmittel eurer Kinder vorstellen, z. B. Reha-Buggy, Pflegebett, Stehtrainer, Therapieliege usw. - gerne auch mit Foto.
Ihr könnt hier übrigens auch Fragen bezüglich Technik und Anwendung verschiedener Hilfsmittel stellen.

Moderator: Moderatorengruppe

kmotley
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 85
Registriert: 17.11.2017, 08:57

Beitragvon kmotley » 18.03.2019, 20:51

Da hätte ich gleich noch zwei Fragen, da ihr ja sehr gut Bescheid wisst.

Hier schreibt ihr von der Abluft des Staubsaugers.
Ist denn das das Hautproblem?
Meine Tochter ist beim Putzen ja selten hier.
Somit kommt Sie mit der Luft nicht in direkten Kontakt. Ich dachte eher dass das Problem darin liegt, wenn der Staub nicht genug weggesaugt wird, weil der Staubsauger nicht so gründlich ist. Oder zu kraftlos … oder was auch immer


Und:
Unsere Dame über die wir die zus. BL abrechnen ist eine langjährige Putzfrau für den Pflegedienst. SIe sagt sie hatte schon mal na Familie da hat der Arzt gewisse Reiniger bzw Waschmittel verordnet. Aber verordnen wird ja wohl kaum gehen. Weiss dazu wer was?

Danke

Werbung
 
rena99
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1674
Registriert: 28.04.2012, 16:34

Re: Staubsaugersuche bei Allergiekind

Beitragvon rena99 » 20.03.2019, 13:09

Hier noch mal ein Link für dich:

https://www.allergie.de/staubsauger/

Dass der Staub weggesaugt werden muss, ist klar. Deshalb klappt es ja auch besser, wenn man feucht wischbare Böden und keine Teppiche hat. Aber das weggesaugte Material darf auch nicht über die Abluft wieder in die Umgebung gelangen. Bei "normalen" Staubsaugern kann man die Staub ja in der Abluft förmlich riechen und das teilweise noch nach Stunden. Insofern braucht man bei Allergien da eben einen entsprechenden Abluftfilter.
Die Staubsaugertests geben ja auch Auskunft über die erreichte Saugleistung (neben den Informationen zur Abluft). Das spricht z.B. gegen die meisten Akku-Modelle.

LG
Rena
Rena mit Tochter (V.a. Autismusspektrumsstörung, Zwangsstörung)
"Jeder Zwang ist Gift für die Seele." (Ludwig Börne)

Chantal-Marie
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 386
Registriert: 23.03.2016, 20:28

Re: Staubsaugersuche bei Allergiekind

Beitragvon Chantal-Marie » 20.03.2019, 22:00

Ich habe den Dyson Animal pro und bin höchst zufrieden. Der saugt wirklich sehr sehr gut. Kann ich wärmstens empfehlen. Das Gerät ist jeden Cent wert den es gekostet hat.
Liebe Grüße von Chantal-Marie und Mama


Zurück zu „Hilfsmittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste