Empfehlung mobile Rampe?

Hier könnt ihr die Hilfsmittel eurer Kinder vorstellen, z. B. Reha-Buggy, Pflegebett, Stehtrainer, Therapieliege usw. - gerne auch mit Foto.
Ihr könnt hier übrigens auch Fragen bezüglich Technik und Anwendung verschiedener Hilfsmittel stellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Antworten
kar_lotta
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 564
Registriert: 14.04.2013, 12:49

Empfehlung mobile Rampe?

Beitrag von kar_lotta »

Hallo,

seit gestern ist unser Rollstuhl zuhause. Da dieser wider Erwarten fast schwerer als unser Rehabuggy ist, bin ich nun auf der Suche nach einer mobilen Rampe, die ich auch selber bezahlen würde.
Diese Rampe bräuchte ich, um den Rollstuhl in unseren VW Caddy zu transferieren, und gegebenfalls auch um die Treppe vom Hochparterre zur Tür zu überwinden. Letzeres ist aber nicht unbedingt nötig.

Welche Rampe könntet Ihr mir empfehlen?

Herzlichen Dank.
Herzliche Grüße
kar_lotta
kar_lotta mit Tochter (*10/2012),
körperlich und geistig behindert.
Symptome: hypoton, hypertropher Corpus Callosum. Keine Diagnose
Sohn (*11/2018)

else
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1046
Registriert: 07.07.2004, 21:45

Beitrag von else »

Hallo Karlotta,

wir haben beim Caddy so ein verstärktes Leder befestigt, das ich über die Stoßstange klappe und dann kippe ich den Rolli auf die Kippschutzräder und schiebe ihn rauf - ohne Heben. Mein Rehatechniker hat mir den Tipp gegeben und deshalb extra etwas größere Kippschutzräder draufgemacht, damit das funktioniert.
Vielleicht wäre das auch etwas.
Sonst habe ich seit kurzem eine Teleskoprampe von Steppless. Sind zwei Teile mit Henkel zum ausziehen. Brauche ich aber nicht fürs Auto.
Grüße
Else

kar_lotta
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 564
Registriert: 14.04.2013, 12:49

Beitrag von kar_lotta »

Hallo Else,

herzlichen Dank für den Hinweis. Könntest Du mir beschreiben, wo Du das Leder her hast und wie Du es befestigt hast?

Herzliche Grüße
kar_lotta
kar_lotta mit Tochter (*10/2012),
körperlich und geistig behindert.
Symptome: hypoton, hypertropher Corpus Callosum. Keine Diagnose
Sohn (*11/2018)

Gesa
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 885
Registriert: 16.09.2005, 10:06
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Gesa »

Huhu,

die Rampen von Stepless habe ich seit ca. 12 Jahren und bin sehr zufrieden damit.

LG Gesa
Rollstuhlfahrerin seit 1998, Erfahrungen in Rollisport, Rollstuhlversorgung, barrierefreiem ÖPNV, Mobilitätstraining sowie behindertengerechtem Autoumbau

else
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1046
Registriert: 07.07.2004, 21:45

Beitrag von else »

Hallo Karlotta,
bei uns hat das Leder der Autoumbauer Rehanorm eingebaut. Er hat den Teppich durch eine rutschfeste Unterlage ersetzt, eine Befestigungsschiene eingebaut und dieses Leder unter der Unterlage befestigt. War nur ein sehr kleiner Umbau. Das Leder ist ja, damit man beim Caddy über die Stoßstange und den Huppel dahinter kommt ohne Hängen zu bleiben. Vorher hatte ich einen Renault Kangoo, da bin ich ohne diese Aufrüstung locker hochgekommen.
Grüße
Else

Gela1
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 573
Registriert: 28.08.2006, 15:32
Wohnort: Wolfsburg

Beitrag von Gela1 »

Hallo,
wir haben die Literampe von Stepless.
LG Gela

Antworten

Zurück zu „Hilfsmittel“