Schuhe von Nowecare / Passform

Hier könnt ihr die Hilfsmittel eurer Kinder vorstellen, z. B. Reha-Buggy, Pflegebett, Stehtrainer, Therapieliege usw. - gerne auch mit Foto.
Ihr könnt hier übrigens auch Fragen bezüglich Technik und Anwendung verschiedener Hilfsmittel stellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Antworten
Benutzeravatar
Anke K
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 899
Registriert: 26.06.2006, 23:12
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Schuhe von Nowecare / Passform

Beitrag von Anke K »

Hallo an alle

Ich habe mal eine Frage. Und zwar kann man die Schuhe von Nowecare auch als Normalschuh tragen.(PLAY Winter Grey) Da sie immer nur als Orthesenschuhe angeboten werden.
Unser Sohn hat schon lange keine Orthesen mehr. Ich finde den Schuh aber so Klasse zum an ziehen. Da man sie von hinten öffnen kann.Sieht super leicht zum anziehen an.
Unser Problem ist, das unser Sohn seinen großen Zeh immer nach unten krallt. Und wir deshalb immer Schwierigkeiten haben ihm Schuhe an zu ziehen. An Schlechten Tagen müssen wir den Schuh bis zu 10 mal an und aus ziehen bis er sein Zeh gerade hat. Ich kann mir gut vorstellen, das es bei dem Schuh von Nowecare besser geht, da man den Fuß nur gerade rein schieben muss. Oder stelle ich es mir zu leicht vor????? :oops:
Ich wollte die Schuhe privat kaufen. Doch falls sie nicht als Normalschuh getragen werden können, fände ich das Geld zu teuer um im Schrank stehen zu haben. Ich wollte gerne den Winterschuh kaufen.

Wer hat Erfahrungen von Euch??

LG Anke
Anke(Bj..70),Meik(Bj.68), Jasmin(Bj.91) und Justin(Geb.1999 )nicht ketotische Hyperglycinämie- sehr seltene Stoffwechselerkrankung, Epilepsie - BNS,Hypotonie (schwerstb).Keine Kopf/ Körperhaltung. Entwicklungsstand eines ca. 2 Monaten altes Baby,keine Heilung.PEG/Button, Spastik, Schlafapnoen

Benutzeravatar
Christine Sp.
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 894
Registriert: 20.12.2006, 15:54
Wohnort: Pforzheim

Beitrag von Christine Sp. »

Hallo Anke,
wir haben die Nowecare - Schuhe als Orthesenschuhe, jetzt schon das 3.Paar.
Die sind echt praktisch, Du stellt Dir das schon richtig vor.
Unsere Schuhe haben die Breite TN 8, d.h. sie sind breit genug für Orthesen.
Die Frage wäre, ob es die Schuhe auch in normaler Breite (ohne Orthesen) gibt. Vielleicht weiß das jemand ?
Gruß
Christine
Christine Sp. (1970) mit Niclas (2004)
ICP mit beinbetonter Tetraparese
Seit Sept. '15 Regelschüler an einer Realschule

Benutzeravatar
Inga
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7510
Registriert: 18.03.2005, 20:14
Wohnort: RLP

Beitrag von Inga »

Hallo!

Die Schuhe sind schmaler als z.B. die von Schein, aber schon weiter als normale Schuhe. Michelle trägt diese, oder die von PerpedesRoeck mit Einlagen. Michelle hat einen schmalen Fuß, aber sehr hohen Spann.

Welche Schuhgröße braucht ihr denn? Hier im Flohmarkt, bei Kleinanzeigen.ebay und ebay sind immer mal welche drin, da könntest du günstig testen. Das Problem ist, dass gebrauchte OT-Schuhe Mitte / Ende 30 oder gar 40 sehr selten angeboten werden.

Gruß, Inga
Michelle 02 Apert-Syndrom & Epi
Josephine 05 Albinismus
Emma 07
Nico 09 ADHS,...
Joshua 14 Epi, Hemi, Blind
Joleen 16 Schinzel-Giedion-Syndrom

Betreuer von Danielo '96 und Steven '98

Unsere Vorstellung: http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic2393.html

Benutzeravatar
Anke K
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 899
Registriert: 26.06.2006, 23:12
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von Anke K »

Hallo

Danke schon mal für eure Antworten. Ja die Größe wäre das nächste Problem. Je wie sie ausfallen brauchen wir 37 oder 38. Und in der Größe habe ich sie leider noch nicht im Flohmarkt gefunden.
Justin hat einen sehr schmalen Fuß.

LG Anke
Anke(Bj..70),Meik(Bj.68), Jasmin(Bj.91) und Justin(Geb.1999 )nicht ketotische Hyperglycinämie- sehr seltene Stoffwechselerkrankung, Epilepsie - BNS,Hypotonie (schwerstb).Keine Kopf/ Körperhaltung. Entwicklungsstand eines ca. 2 Monaten altes Baby,keine Heilung.PEG/Button, Spastik, Schlafapnoen

Astridmalin
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 171
Registriert: 07.02.2014, 17:15

Beitrag von Astridmalin »

Hallo,
warum lässt Du die Schuhe nicht verordnen?
SPitzfußprophylaxe, Wahrnehmung, Pflegeerleichterung...als Begründung, falls die KK zuckt! Das ist doch auch ohne Orthesen möglich!

LG; Malin

Benutzeravatar
Anke K
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 899
Registriert: 26.06.2006, 23:12
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von Anke K »

Hallo Malin

Ja das wäre auch eine Idee. Doch vor nächsten Jahr März bekomme ich keinen Termin beim Orthopäden. Und ob der Kinderarzt die aufschreiben kann, weiß ich nicht.

LG Anke
Anke(Bj..70),Meik(Bj.68), Jasmin(Bj.91) und Justin(Geb.1999 )nicht ketotische Hyperglycinämie- sehr seltene Stoffwechselerkrankung, Epilepsie - BNS,Hypotonie (schwerstb).Keine Kopf/ Körperhaltung. Entwicklungsstand eines ca. 2 Monaten altes Baby,keine Heilung.PEG/Button, Spastik, Schlafapnoen

yves
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 10.05.2013, 20:22
Wohnort: 39

Schuhe von Nowecare

Beitrag von yves »

Hallo
Wir ziehen stets zu klein gewordene Orthesenschuhe,auch von Nowecare,
ohne Orthesen zum räubern an.Klappt prima.
Die neuen Nowecare haben den Drehverschluß jetzt vorn.
LG

Astridmalin
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 171
Registriert: 07.02.2014, 17:15

Beitrag von Astridmalin »

Hallo,
sicher kann der KiArzt die verordnen. Ich würde sonst auch einfach beim Orthopäden anrufen, dass du dringend eine Rezept über Schuhe brauchst. Da sind die manchmal "kulant"

LG, Malin

Antworten

Zurück zu „Hilfsmittel“