Habt ihr Erfahrungen mit Rehavista?

Hier könnt ihr die Hilfsmittel eurer Kinder vorstellen, z. B. Reha-Buggy, Pflegebett, Stehtrainer, Therapieliege usw. - gerne auch mit Foto.
Ihr könnt hier übrigens auch Fragen bezüglich Technik und Anwendung verschiedener Hilfsmittel stellen.

Moderator: Moderatorengruppe

LillyKitty
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 328
Registriert: 16.11.2011, 09:56
Wohnort: NRW

Beitrag von LillyKitty »

Das ist doch echt unglaublich !

Lasst das nicht auf euch sitzen, zumal ihr es doch garnicht kaputt gemacht habt

Ich bin auch sehr unzufrieden mit denen
Schlechter Service, keine Unterstützung beim Anbahnen
ICP, PEG, keine Sprache, kein Laufen
Mein Sonnenschein

Benutzeravatar
neue_Eva
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1446
Registriert: 14.09.2004, 17:31

Beitrag von neue_Eva »

Hallo zusammen,

ich hatte von REHAVista mal eine Tastatur, die aber an meinem Rechner nicht funktionierte. Nach der Rücksendung der Ware wurde ein erheblicher Anteil des "Kaufpreises" einbehalten mit der Begründung, dass das Kabel angestaubt gewesen sei. REHAvista, nie wieder. Meine PC Tastaturen hat ein Schreiner "umgebaut" und ich komme mit dieser Lösung prima klar.

Gruss Birgit
Idealismus. Die Fähigkeit, die Menschen so zu sehen, wie sie sein könnten, wenn sie nicht so wären, wie sie sind.

Curt Goetz

Thea-OS
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 516
Registriert: 23.10.2011, 14:54
Wohnort: Bramsche

Beitrag von Thea-OS »

Oh man.....ich wollte mit denen eigentlich im Frühjahr einen Termin machen wegen Hilfsmitteln, für die technische (Unterrichts) Unterstützung im Rahmen der Inklusion.....

Gibt es denn da alternative Anbieter die ihr empfehlen könnt?
Thea *84 mit Birte *04/10 Frühchen 28.SSW nach Blasensprung in 21.SSW, PVL, ICP-beinbetont, 3/16 erste freie Schritte!! :) Inklusionskind in der Regelschule
Räuberkind *1/14 gesund, fröhlich, und anstrengend

LillyKitty
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 328
Registriert: 16.11.2011, 09:56
Wohnort: NRW

Beitrag von LillyKitty »

Von Prentke und Romich hab ich bisher nur positives gehört
ICP, PEG, keine Sprache, kein Laufen
Mein Sonnenschein

SarahmitFlorian
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 549
Registriert: 16.03.2015, 12:11

Beitrag von SarahmitFlorian »

Hallo,

wir sind mit denen sehr zufrieden:

http://www.rehamedia.de/

LG Sarah

Thea-OS
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 516
Registriert: 23.10.2011, 14:54
Wohnort: Bramsche

Beitrag von Thea-OS »

Bei uns geht es nicht um Kommunikationshilfen/Talker sondern eher um Unterstützung beim Schreiben ect. aufgrund von Problemen in der Feinmotorik. Sind die da auch geeignet?
Thea *84 mit Birte *04/10 Frühchen 28.SSW nach Blasensprung in 21.SSW, PVL, ICP-beinbetont, 3/16 erste freie Schritte!! :) Inklusionskind in der Regelschule
Räuberkind *1/14 gesund, fröhlich, und anstrengend

sandramitjulian
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 29.11.2005, 11:57
Wohnort: Stuvenborn

Beitrag von sandramitjulian »

:shock: Ups - das klingt ja zumeist nicht so gut!
:D Aber - um mal was positives zu schreiben: Bei uns klappt alles bisher super! Leben im Speckgürtel Hamburg und zu uns kommt der nette "Sebastian" (Heitmann) von Rehavista. Der war letztes Jahr 2x bei Julian und hatte dabei jede Menge Zeit und Ruhe mitgebracht "tobii" mit Augensteuerung bei meinem Sohn auszuprobieren. Einmal war er in Julians Wohneinrichtung und hat das mit Julian und einem Mitarbeiter gemacht, der begeistert erzählte. Beim nächsten Termin hat er mir " Mama" das Gerät mit Julian gezeigt (+ weiterer Mitarbeiter der Wohneinrichtung). Dann haben wir es bei der KK beantragt (Okt. 2015). Da wir von denen nix hörten und auch schon gerade ein neuer Sitzschalen-Rolli dran war, hatte ich damit schon abgeschlossen, wird wohl nix. Vor wenigen Wochen kam dann die Genehmigung für ein gebrauchtes Gerät (damit haben wir kein Problem, wenns funktioniert). Kurz darauf machte Sebastian Termin in Julians Einrichtung und hat das Gerät vor ca. einer Woche geliefert und einem Mitarbeiter ausführlich erklärt. Jetzt ist Julian erstes Wochenende damit bei mir zuhause und es funktioniert supi! :lol: Demnächst kommt Sebastian für weitere Einweisung und um zu sehen, wie es klappt.
Sandra (1971), Julian (4 / 1991) schwerstmehrfachbehindert, Sitzschalenrolli, Pflegest. 3, zu 90 % fröhlich und am Lachen, Mama seit 2001 im heilpäd. & integrativen Kiga tätig

Antworten

Zurück zu „Hilfsmittel“