Wohnungsgröße mit behindertem Kind und Baby

In dieser Kategorie geht es um rechtliche Dinge, Fragen zur Krankenversicherung, Pflegegeld etc.

Moderator: Moderatorengruppe

Antworten
Benutzeravatar
*Dani*
Gast
Gast
Beiträge: 54
Registriert: 24.01.2013, 21:33
Wohnort: NRW

Wohnungsgröße mit behindertem Kind und Baby

Beitrag von *Dani* »

Hallo,
kann mir einer sagen wie groß die Wohnung sein darf damit wir die vom Amt bezahlt bekommen?
Also 2 Erw, ein 11jähriger mit PS2 und jetzt bald auch wieder was Kleines! :D
Wir haben jez nur eine 3raumwohnung aber wenn das Baby kommt ist das ja zu eng mit nur einem Kinderzimmer.Das Flegbett ist ja schon soo riesig das füllt ja schon das ganze Zimmer fast alleine aus :)
Und Justin braucht auch ein eigenes zimmer wo er scih auch mal alleine sein kann und sich auch mal abreagieren kann!!!

grüße :D
dani

Birgitzwillimama
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 100
Registriert: 09.03.2011, 21:38

Beitrag von Birgitzwillimama »

Hallo Dani,

jede Stadt und jeder Landkreis hat eine eigene Bemessungsgrundlage für den zustehenden Wohnraum von ALG 2 Bezieher/innen.

Personen Wohnfläche
1 bis 50 qm
2 bis 60 qm (oder 2 Wohnräume)
3 bis 75 qm (oder 3 Wohnräume)
4 bis 90 qm (oder 4 Wohnräume)
ab 5 jede weitere Person zusätzlich 10 qm (oder 1 Wohnraum mehr)

Für ALG II Bezieher (Hartz IV) kann es in bestimmten Fällen einen Anspruch auf einen Mehrbedarf geben. Der Mehrbedarf ist ein jeweils festgelegter Anteil in Prozent vom Hartz IV Regelsatz. Im Folgenden werden wir einen Überblick geben, in welchen Lebenslagen man einen Anspruch auf einen Mehrbedarf hat.

Überblick Mehrbedarf:
Hartz IV Mehrbedarf Schwangere
Mehrbedarf Behinderung
Chronische Krankenheiten Mehrbedarf
Mehrbedarf für kostenaufwändige Ernährung
Mehrbedarf bei schweren Krankheiten
Mehrbedarf Krankheiten, Übersicht
Kinderzuschlag

Vielleicht hilft Dir das ein wenig weiter.

L.G.
Birgit
T 09/2004 & T 09/2004, Frühchen 32 SSW, 42 Tage ITS-Neo,entwicklungsverzögert, Wahrnehmungsstörung, Störung der Fein-und Grobmotorik, Störung der sozialen und emotionalen Entwicklung ,Konzentrationsstörung aber einen von IQ 110 und seit Januar 2013 die Diagnose ADHS und seit 2017 noch Autismusspektrumsstörung

Benutzeravatar
*Dani*
Gast
Gast
Beiträge: 54
Registriert: 24.01.2013, 21:33
Wohnort: NRW

Beitrag von *Dani* »

hallo
ja danke dann weiß ich schon mal mehr!
Das ist ja schon wenig ohne Mehrbedarf wenn wir bald 2Personen mehr sind!!
Hm der Justin hat ja sein Riesenbett und da brauchen wir ja mit Babybett und Laufstall auch noch fiel Platz.

grüße
Dani :D
Dani (36) mit Justin (11) mit FAS, Geistig Behindert,IQ von 65, PS2,
und
2 Mäuse (13+14) Gesund
und
Baby im Bauch :-)
Justin wird Großer Bruder Geb.termin Ende April :-)

Antworten

Zurück zu „Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)“