Was gehört aufs Windelrezept?

In dieser Kategorie geht es um rechtliche Dinge, Fragen zur Krankenversicherung, Pflegegeld etc.

Moderator: Moderatorengruppe

Antworten
sandra maus241182
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 289
Registriert: 03.05.2010, 22:42
Wohnort: sinntal

Was gehört aufs Windelrezept?

Beitrag von sandra maus241182 »

hallo liebe eltern,
ich habe da wieder mal ne fragen,
der medizinsche dienst hat mir erzählt das man bei mehrbedarf bei windeln eine unterstützung der kk bekommt, nun hat mir die kk gesagt der kiarzt muss ein rezept schreiben, nun weiß ich nicht under kiarzt auch nicht was wir darauf schreiben sollen, wir können einen dauerbedarf bei inkontinents für ein jahr drauf schreiben, aber welche eine zahl an windeln,
oder müssen wir das gar nicht notieren?
helft mir bitte.
danke sandra
Hallo,
ich habe ein töchterchen zur welt gebracht mit cmv,mir wurde mitgeteilt das sie wasser in der vontanelle hat, zittert, hörtest nicht bestanden, cmv verdacht.
sechs wochen ein med,pia ist und bleibt diese zeit in der Klinik,
am 20 Mai müssen wir nach ffm in die Uni,
erzählt mir doch bitte von euch.

Esther55
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 712
Registriert: 17.06.2012, 13:20

Beitrag von Esther55 »

Hallo,

wir haben immer für ein Quartal ein Rezept für 7 Stück pro Tag. Es muss eine ausführliche Diagnose draufstehen, so das die KK soviele genehmigt. Normal sind wohl bis zu 5 Windeln pro Tag.

Viele Grüße Esther
LG Esther

Benutzeravatar
Renata73
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 356
Registriert: 11.03.2009, 16:26
Wohnort: Köln

Beitrag von Renata73 »

Hi,

Du wirst doch wohl am besten wissen wie viele Windeln ihr am Tag benötigt ( plus 1 oder 2 Reserve ) und so viele schreibt die Ärztin dann auf.

Wenn Du z.B. 1-2 pro Nacht brauchst, werden i.d.R. 2-3x pro Tag aufgeschrieben.
Liebe Grüße

Renata


Renata 12/73
Sohn 05/01 - HFA (F 84,0), ADS (F 90,0), Tickstörungen, Tourett, div. Zwänge u.A. Waschzwang, PS II
Tochter *† 12/02 still geboren
Tochter 01/04
Sohn 05/08

Benutzeravatar
*Janne*
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1909
Registriert: 06.01.2012, 16:57

Beitrag von *Janne* »

bei uns steht nur Diagnose und Windeln (keine Anzahl) für welchen Zeitraum.
Die Windeln besorgen wir dann selbst und reichen die Belege ein.

Gruß Janne
unsere Vorstellung: :icon_sunny: hier

Janne mit Männe, großem Bruder (*04) und Liam (*06) Trisomie 21, ASD II, V.a. intrapulmonale Lymphangiektasien, Gehörlos (CI versorgt seit 2010/11), Button, einiges mehr... und der größte Kämpfer, den wir je kennenlernen durften!

27ronja10
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3848
Registriert: 18.12.2007, 19:15
Wohnort: NRW

Beitrag von 27ronja10 »

Hallo Sandra,

schau mal bitte hier

http://www.behinderte-kinder.de/sonstiges/sons.htm

http://www.dasanderekind.ch/phpBB2/viewtopic.php?t=1131

Deine Tochter ist doch im März 2010 geboren ,oder ?

Liebe Grüße
Ronja
Nur wenige Menschen sind wirklich lebendig und die, die es sind, sterben nie.
Es zählt nicht, dass sie nicht mehr da sind.
Niemand, den man wirklich liebt, ist jemals tot.
Ernest Hemingway

* 31. 05. 1952 † 15. 02. 2010

Benutzeravatar
DenisemitMaya
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1393
Registriert: 21.01.2011, 15:25

Beitrag von DenisemitMaya »

HAllo

Die bekommt man doch erst mit/Ab 3 Jahre bezahlt
Liebe Grüsse Denise


Maya ist nun ein Engel *21.03.2010 † 04.01.2014

Vanessa167
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1727
Registriert: 14.02.2012, 18:49
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von Vanessa167 »

hi bei uns steht psychomotorische retadierung drauf und was gegeben werden soll habe keine problem...lg
mein großer *07/09: deletion chromosom 17;
globale entwicklungsverzögerung;Epilepsie;
psychomotorische Entwicklungsverzögerung;schlafstörung;Gehirnschaden nach
sauerstoffmangel;Hirnblutungen(1grad) und Muskelhypotonie
meine kleine*03/12 kern gesund

Kerstin001
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 482
Registriert: 14.08.2011, 15:25
Wohnort: Saarland

Beitrag von Kerstin001 »

bei uns steht nur Diagnose und Windeln ohne Anzahl als Dauerrezept
Lieber Gruß Kerstin(41)
mit Hannah *30.07.09 mit generalisierter Epilepsie, globaler Entwicklungsverzögerung, Sotossyndrom Typ 2, Sprachentwicklungsverzögerung,

27ronja10
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3848
Registriert: 18.12.2007, 19:15
Wohnort: NRW

Beitrag von 27ronja10 »

Hallo Sandra,

ich kenne die Rezepte nur mit der Diagnose Enuresis und halt

erst ab 3 Jahre.

L.G. Ronja
Nur wenige Menschen sind wirklich lebendig und die, die es sind, sterben nie.
Es zählt nicht, dass sie nicht mehr da sind.
Niemand, den man wirklich liebt, ist jemals tot.
Ernest Hemingway

* 31. 05. 1952 † 15. 02. 2010

Antworten

Zurück zu „Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)“