Pflegegeld weiter?

In dieser Kategorie geht es um rechtliche Dinge, Fragen zur Krankenversicherung, Pflegegeld etc.

Moderator: Moderatorengruppe

Anneke
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 212
Registriert: 26.08.2006, 10:31
Wohnort: Hille

Pflegegeld weiter?

Beitragvon Anneke » 04.12.2008, 12:48

Hallo,

Benjamin ist im Moment in der Reha mit mir und nun hat uns die KK das Pflegegeld gestrichen, weil er länger als 28 Tage nicht zu Hause ist. Da ich aber die komplette Pflege weiter übernehme, sehe ich das nicht so wirklich ein. Ausserdem sind wir jedes Wochenende daheim. Dürfen die uns das wirklich streichen und gibt es vielleicht eine Möglichkeit, das Geld weiterzubekommen? Vielleicht hat ja jemand einen Tipp und es auch schon anders erlebt.

Da ich nie lange ins Internet kann, habe ich keine Zeit, alle Beiträge zum Thema Pflegegeld zu durchforsten :oops: Bitte seht es mir nach, falls zu diesem Thema schon ein oder mehrere Threads existieren.

Liebe Grüße,
Anneke
Anneke 36J, Hinrich 39J, Steven 12J mit auditiver Wahrnehmungs- u Verarbeitungsstörung und LRS und Benjamin 7J( 28.SSW, ICP, beinbetonte Tetraspastik, Hüftdysplasie,PDB,ASD) beides Pflegekinder

Werbung
 
Benutzeravatar
Tanja_S75
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 136
Registriert: 23.09.2008, 00:56
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon Tanja_S75 » 04.12.2008, 12:52

Hi Anneke,

also mir hat man im KH erzählt, dass in diesem Fall das KH Dir nur bescheinigen muss, dass Du die Pflege auch dort übernommen hast und das mußt Du dann der KK einreichen. Ich hoffe, diese Info stimmt....

Hast Du denn schon mit der KK darüber gesprochen?

LG Tanja
unsere VorstellungTanja(34) mit Jenny, die etwas langsame aber zuckersüße Zicke (11 J. Williams-Beuren-Syndrom,entwicklungsverzögert) und Lisa, das süßeste Dauer-Baby seit es Babies gibt (9 J. Chondrodysplasia punctata,BNS-Krämpfe,Skoliose,infektanfällig,etc.) :)


Zurück zu „Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast