Verhinderungspflege - Regelungen/Fallbeispiele

In dieser Kategorie geht es um rechtliche Dinge, Fragen zur Krankenversicherung, Pflegegeld etc.

Moderator: Moderatorengruppe

Sandy74
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: 08.02.2012, 18:31
Wohnort: NRW

Beitragvon Sandy74 » 18.01.2013, 15:30

Seit Dez 2012 hat unser Sohn ja PS1 , wie sieht das aus , darf ich wenn die KK die sofortige Verhinderungspflege erstattet die Dez Kosten für unseren Babysitter geltend machen ????
bin Mutter von 6 Kindern, davon 2 leibliche und 4 Dauerpflegekinder .

Benutzeravatar
MichaelK
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 14770
Registriert: 27.09.2005, 18:17
Wohnort: Zwickau (Sachsen)

Beitragvon MichaelK » 18.01.2013, 15:42

Hallo Sandy74,

ja, bis zu 1550€.

LG Michael
Michael für den Liebling der Familie: Lars, geb 04/03 Lumbale Spina bifida mit HC (v-p-Ableitung), Arnold-Chiari-Malformation Typ 2
"Wir neigen dazu, Erfolg eher nach der Höhe unserer Gehälter oder nach der Größe unserer Autos zu bestimmen als nach dem Grad unserer Hilfsbereitschaft und dem Maß unserer Menschlichkeit."
(Martin Luther King)

Sandy74
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: 08.02.2012, 18:31
Wohnort: NRW

Beitragvon Sandy74 » 18.01.2013, 15:47

Okay, auf soviel komme ich nicht. :D
bin Mutter von 6 Kindern, davon 2 leibliche und 4 Dauerpflegekinder .

Marisa 22
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 790
Registriert: 03.01.2013, 08:53
Wohnort: Südhessen

Beitragvon Marisa 22 » 18.01.2013, 17:48

Hallo Michael,vielen herzlichen Dank für die Info und den Link.
Hat mir sehr geholfen!!!
Hab jetzt der Pflegekasse ein hübsches Schreiben fertig gemacht, mit den entsprechenden §
Bin mal gespannt ob es klappt...:-)
Lg Nicole
Sohn 23J. Entwkl.sstörung,ADS,Lernbehinderung,
Emot. Störung mit soz. Rückzug,Störung d. mot. Funktionen,eheml. Stotterer
Tochter 22J. gesund
Tochter 17J. gesund
Sohn 15J. Entwkl.verzögerung,Lernbehinderung,
ADHS,Störung d.Motorik,
erh. Infektanfälligkeit,Nierenkelch Dilatation rechts
beide Jungs Gendefekt im x Chromosom

sandrajamie
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 4859
Registriert: 10.10.2006, 00:27

Beitragvon sandrajamie » 19.01.2013, 11:34

Hallo ihr Lieben,

ich brauch auch mal Eure Hilfe.Ich habe heute den Antrag bekommen für die Verhinderungshilfe 2013.Ich muss dazu sagen,das es unser erster Antrag ist...es wurde sonst immer so entschieden.

Jetzt steht hier....Grund der Verhinderungshilofe...

Urlaub der Pflegeperson...das kommt bei uns nicht vor
Sonstige Krisensituation :shock:
Überforderung der Pflegeperson :shock:
Krankheit der Pflegeperson
Übergangszeit nach stationärem Aufenthalt

Wir haben keine Krise und sind auch nicht überfordert :shock:

Wir nehmen die in Anspruch zur Entlastung!!!Dafür gibt es aber kein kreuzchen :?

Was kreuze ich jetzt an :?

LG Sandra
Jamie geb.97 unbekanntes Syndrom,Cerebralparese,Herzfehler,Epilepsie,luxierte Hüfte,seit 2011 Diabetes und Haley Marion geb08 gesund
Meine Galerie Mit Mama im Herzen!!! Wir lieben und vermissen Dich!

sandrajamie
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 4859
Registriert: 10.10.2006, 00:27

Beitragvon sandrajamie » 19.01.2013, 11:44

Ach ja...da steht noch

Dauer der Verhinderungspflege..von-bis?
Jamie geb.97 unbekanntes Syndrom,Cerebralparese,Herzfehler,Epilepsie,luxierte Hüfte,seit 2011 Diabetes und Haley Marion geb08 gesund
Meine Galerie Mit Mama im Herzen!!! Wir lieben und vermissen Dich!

Sandy74
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: 08.02.2012, 18:31
Wohnort: NRW

Beitragvon Sandy74 » 19.01.2013, 11:47

Ich habe zwar gerade auch den ersten Verhinderungspflegeantrag ausgefüllt habe aber geschrieben von 1.1.2013-31.12.2013.
Und habe drunter geschrieben stundenweise Verhinderungspflege wegen sonstigen Gründen.
Geht doch niemanden an weswegen.
bin Mutter von 6 Kindern, davon 2 leibliche und 4 Dauerpflegekinder .

Benutzeravatar
MichaelK
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 14770
Registriert: 27.09.2005, 18:17
Wohnort: Zwickau (Sachsen)

Beitragvon MichaelK » 19.01.2013, 11:48

Hallo Sandra,

ich streich das immer alles durch. Auf dem Antrag geb ich als Vermerk an: "fallweise, auf Abruf", Zeitraum 01.01. bis 31.12.

LG Michael
Michael für den Liebling der Familie: Lars, geb 04/03 Lumbale Spina bifida mit HC (v-p-Ableitung), Arnold-Chiari-Malformation Typ 2
"Wir neigen dazu, Erfolg eher nach der Höhe unserer Gehälter oder nach der Größe unserer Autos zu bestimmen als nach dem Grad unserer Hilfsbereitschaft und dem Maß unserer Menschlichkeit."
(Martin Luther King)

sandrajamie
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 4859
Registriert: 10.10.2006, 00:27

Beitragvon sandrajamie » 19.01.2013, 11:53

Hallo Michael,

bei uns kommen immer 2 Cousinen von Jamie...so wer gerade Zeit hat.Kreuze ich dann...durch Verwandte ersten und zweiten Grades an?Oder Sonstige?

Danke für deine Antwort :wink:

LG Sandra
Jamie geb.97 unbekanntes Syndrom,Cerebralparese,Herzfehler,Epilepsie,luxierte Hüfte,seit 2011 Diabetes und Haley Marion geb08 gesund
Meine Galerie Mit Mama im Herzen!!! Wir lieben und vermissen Dich!

Benutzeravatar
MichaelK
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 14770
Registriert: 27.09.2005, 18:17
Wohnort: Zwickau (Sachsen)

Beitragvon MichaelK » 19.01.2013, 12:02

Hallo Sandra,

auf dem Antrag schreib ich dazu gar nix. Kann ich doch vorher gar nicht wissen :wink:

Falls die Ersatzperson mit dem Pflegebedürftigen verwandt oder verschwägert bis Grad 2 ist, muß man das aber auf der Abrechnung angeben.

Cousine ist 4. Grades verwandt.

LG Michael
Michael für den Liebling der Familie: Lars, geb 04/03 Lumbale Spina bifida mit HC (v-p-Ableitung), Arnold-Chiari-Malformation Typ 2
"Wir neigen dazu, Erfolg eher nach der Höhe unserer Gehälter oder nach der Größe unserer Autos zu bestimmen als nach dem Grad unserer Hilfsbereitschaft und dem Maß unserer Menschlichkeit."
(Martin Luther King)


Zurück zu „Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste