Kindergeld und Grundsicherung

In dieser Kategorie geht es um rechtliche Dinge, Fragen zur Krankenversicherung, Pflegegeld etc.

Moderator: Moderatorengruppe

Susanne 61
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 712
Registriert: 12.08.2007, 21:41
Wohnort: Baden-Württemberg

Kindergeld und Grundsicherung

Beitragvon Susanne 61 » 04.12.2019, 20:50

Hallo Leute,
ich würde gerne ein neues Thema eröffnen und bringe das leider nicht mehr hin! Wo gibt es jetzt diese Funktion? Finde ich hier nicht mehr...
Wie auch immer, stelle ich meine Frage halt hier. Es geht um Grundsicherung und Kindergeld. Ist beides zusammen möglich oder fällt das Kindergeld weg bei Grundsicherung?
LG,
Susanne
Susanne mit Dorothea, 18 Jahre, frühkindlicher Autismus und drei gesunden Geschwistern 26, 29 und 30 Jahre

Jörg75
Moderator
Moderator
Beiträge: 2440
Registriert: 23.10.2014, 21:17
Wohnort: NDS

Re: Kindergeld und Grundsicherung

Beitragvon Jörg75 » 04.12.2019, 21:41

Moin,

ich habe den Beitrag abgetrennt, weil er mit dem restlichen Thread nichts zu tun hatte.

Gruß
Jörg
K., *2013, Extremfrühchen (27. +3 SSW), ICP, GdB 100 G aG H B, PS II+/ PG 4
J., *2016, aktuell keine Besonderheiten

Unsere Vorstellung

Rita2
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2772
Registriert: 30.09.2004, 09:07
Wohnort: Region Heidelberg-Mannheim

Re: Kindergeld und Grundsicherung

Beitragvon Rita2 » 04.12.2019, 22:12

Hallo,

natürlich geht beides.

Grundsicherung erhält deine Tochter, das Kindergeld du.
Du mußt nur darauf achten, daß das Kindergeld nicht auf das Konto deiner Tochter überwiesen wird. Denn wenn es auf das Konto deiner Tochter geht, dann zählt es als Einkommen und wird angerechnet.

LG
Rita
Rita mit Sohn *Dezember 1995, ohne Diagnose,
cerebrale Koordinations- und Tonusregulationsstörung mit Zehenspitzengang, kognitive und sprachliche Entwicklungsstörung, süßer Bengel

Anjali
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2806
Registriert: 15.02.2008, 11:15

Re: Kindergeld und Grundsicherung

Beitragvon Anjali » 05.12.2019, 06:52

Hallo Leute,
ich würde gerne ein neues Thema eröffnen und bringe das leider nicht mehr hin! Wo gibt es jetzt diese Funktion? Finde ich hier nicht mehr...(...)
LG,
Susanne

Hallo Susanne,

wie bzw. wo hast du es denn versucht?
In einem Thread kannst du nur noch antworten.
Willst du einen ganz neuen Beitrag schreiben, dann musst du in der Foren-Übersicht
das gewünschte Unterforum anklicken, in dem Du einen neuen Beitrag eröffnen möchtest.
Dann erscheint (zumindest bei mir) oben links der Button „Neues Thema“-
Viele Grüße
Anja

Mutter mit Sohn (18 Jahre / Asperger-Autist)

monika61
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3758
Registriert: 09.06.2011, 16:17

Re: Kindergeld und Grundsicherung

Beitragvon monika61 » 05.12.2019, 07:55

Hallo Susanne,

wie Rita oben ja schon geschrieben hat geht beides.

Hier unter Punkt 10 und Punkt 11 findest Du Infos dazu:
https://bvkm.de/wp-content/uploads/2019 ... 19_web.pdf

LG
Monika

Susanne 61
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 712
Registriert: 12.08.2007, 21:41
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Kindergeld und Grundsicherung

Beitragvon Susanne 61 » 05.12.2019, 20:55

Hallo Jörg,
danke, genau so wollte ich das haben und habe es nicht mehr hingekriegt.
Hallo Anja,
diesen Button habe ich früher stets gefunden, jetzt nicht mehr. Werde nachher deine Anleitung ausprobieren.
Hallo Rita und Monika,
dank auch an euch. Es geht also beides. Ich habe es vermutet, war mir aber nicht sicher. Denn am Kindergeld hängt Dorotheas beitragsfreie Mitversicherung in unserer privaten Krankenversicherung (samt Pflegeversicherung). Würde also durch die Grundsicherung das Kindergeld weg fallen, hätten wir einen denkbar schlechten Tausch gemacht!
LG,
Susanne
Susanne mit Dorothea, 18 Jahre, frühkindlicher Autismus und drei gesunden Geschwistern 26, 29 und 30 Jahre


Zurück zu „Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 6 Gäste