Erstattung Verhinderungspflege Dauer

In dieser Kategorie geht es um rechtliche Dinge, Fragen zur Krankenversicherung, Pflegegeld etc.

Moderator: Moderatorengruppe

Antworten
Anja und Collin
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 105
Registriert: 19.02.2010, 08:25

Erstattung Verhinderungspflege Dauer

Beitrag von Anja und Collin »

Hallo, ich wollte einmal fragen, ob ihr wisst wie lange es dauern kann, bis man die Verhinderungspflege erstattet bekommt. Es ist nicht das erste Mal dass ich Verhinderungspflege abrechne, aber vorher hat es maximal anderthalb Wochen gedauert bis ich mein Geld erstattet bekommen habe. Nun habe am 09.09.19 die Verhinderungspflege abgerechnet und bis heute nichts zurück bekommen. Dauert es teilweise wirklich so lange seine Auslagen erstattet zu bekommen? Gibt es eventuell Fristen an denen die Krankenkasse sich halten muss? Vielleicht bin ich ja „verwöhnt“ von den Abrechnungen davor. Nachgefragt habe ich natürlich auch schon, aber die Krankenkasse meint sie bräuchte noch Zeit dafür.

Lg und einen schönen Wochenanfang
Anja (*77) + Collin (*05) ... atypischer Autismus, DiGeorge-Syndrom - PG3/SBA 80%, Merkzeichen B+H ~~ große, süße Socke :)
Bennet (*07) völlig gesund und "immer mit dem Kopf durch die Wand" :)

s.till
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 553
Registriert: 25.02.2012, 23:47

Re: Erstattung Verhinderungspflege Dauer

Beitrag von s.till »

Hallo,

das war bei uns auch zweimal der Fall. Einmal lag es daran dass die Abrechnung verschwunden war und das andere mal, dass sie in einem bestimmten Zyklus das Geld ausbezahlen (z.B. immer am 2. eines Monats)und wir den um einen Tag verpasst hatten. Ich würd noch mal bis zum 9.10 warten und dann anrufen. Oder du rufst an und erkundugst dich, ob die Abrechnung angekommen ist.

LG Susanne
M *2010 Frühchen der 27SSW, Pneumothorax, Meningitis, diverse RSV Infektionen, Pneumonien, dystroph, kleinwüchsig, stimulationsbedürftige Apnoen, Asperger Autismus, Koordinationsstörung, PEG/PEJ seit 07/16 weg :D Pflegegrad 4 und SBA von 80% aG,B,H.
B*2008 ADS Pflegegrad 2

Anja und Collin
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 105
Registriert: 19.02.2010, 08:25

Re: Erstattung Verhinderungspflege Dauer

Beitrag von Anja und Collin »

... angerufen und nachgefragt, ob alles angekommen ist, habe ich letzte Woche. Es ist wohl alles angekommen. Die Bearbeitungszeit konnte man mir aber nicht nennen. Frage mich nur, ob es Bearbeitungsfristen gibt...oder wie lange noch „normal“ ist. Will da ja auch nicht „nerven“. Ich werde also weiter abwarten.

Lg
Anja
Anja (*77) + Collin (*05) ... atypischer Autismus, DiGeorge-Syndrom - PG3/SBA 80%, Merkzeichen B+H ~~ große, süße Socke :)
Bennet (*07) völlig gesund und "immer mit dem Kopf durch die Wand" :)

sandra8374
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1451
Registriert: 09.09.2010, 12:49
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Erstattung Verhinderungspflege Dauer

Beitrag von sandra8374 »

Bei mir hat es auch schon mal 3 Monate gedauert. Aktuell gehts mit 14 Tagen sehr schnell
LG Sandra

S+F mit PT(*00 FAS, Microdelitation 16p11.2, ADHS, GB, Z.n.Absencen?, Sehfehler, Lordierung LWS, Skoliose 17,8%, Beckenschiefstand, Hüftkontraktur, Korsettversorgung, mit SBA 90 HBG) u. PS (*01 ADS, GB, Sehfehler, Knick-Senk-Füße, Z.n.Epilepsie, mit SBA 60)

Anja und Collin
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 105
Registriert: 19.02.2010, 08:25

Re: Erstattung Verhinderungspflege Dauer

Beitrag von Anja und Collin »

sandra8374 hat geschrieben:Bei mir hat es auch schon mal 3 Monate gedauert. Aktuell gehts mit 14 Tagen sehr schnell
...uuiii ... das finde ich aber sehr lange. 14 Tage finde ich völlig ok.
Anja (*77) + Collin (*05) ... atypischer Autismus, DiGeorge-Syndrom - PG3/SBA 80%, Merkzeichen B+H ~~ große, süße Socke :)
Bennet (*07) völlig gesund und "immer mit dem Kopf durch die Wand" :)

Michaela.Sandro
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 666
Registriert: 25.08.2008, 21:07
Wohnort: Köln

Re: Erstattung Verhinderungspflege Dauer

Beitrag von Michaela.Sandro »

Hallo zusammen, ich habe da auch sehr unterschiedliche Erfahrungen von zwei bis sechs Wochen gemacht. Bei meiner KK wird ein Teil der Abrechnungen extern vergeben und dann kommt noch Urlaubszeit oder Krankenstand dazu. Ich frage im Allgemeinen nach sechs Wochen nach und dann geht es meist schnell. Lieben Gruß Michaela
Michaela alleinerziehend, Teilzeit berufstätig (Bj. 12/67) und Sohn Sandro (19.01.07.) Herz-OP nach Geburt, geistige Behinderung, Diagnose, evtl. ein unbekanntes Syndrom. Er kann laufen, einigermaßen sprechen, PG 4 , 100% SB aber ein Schatz!

Anja und Collin
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 105
Registriert: 19.02.2010, 08:25

Re: Erstattung Verhinderungspflege Dauer

Beitrag von Anja und Collin »

Vielen Dank für die Antwort... dann werde ich nach 6 Wochen mal nochmal nachfragen, sollte bis dahin nichts hier sein.

Lg
Anja (*77) + Collin (*05) ... atypischer Autismus, DiGeorge-Syndrom - PG3/SBA 80%, Merkzeichen B+H ~~ große, süße Socke :)
Bennet (*07) völlig gesund und "immer mit dem Kopf durch die Wand" :)

Anja und Collin
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 105
Registriert: 19.02.2010, 08:25

Re: Erstattung Verhinderungspflege Dauer

Beitrag von Anja und Collin »

... bis jetzt noch keine Erstattung... hab gerade angerufen. Es liegt alles vor was vorliegen muss. Sie wusste nicht, warum es so lange dauert. „Sie kümmert sich mal drum“ :)

Lg
Anja (*77) + Collin (*05) ... atypischer Autismus, DiGeorge-Syndrom - PG3/SBA 80%, Merkzeichen B+H ~~ große, süße Socke :)
Bennet (*07) völlig gesund und "immer mit dem Kopf durch die Wand" :)

Benutzeravatar
MichaelK
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 14819
Registriert: 27.09.2005, 18:17
Wohnort: Zwickau (Sachsen)

Re: Erstattung Verhinderungspflege Dauer

Beitrag von MichaelK »

Hallo Anja,

bei uns ist das genau so. Manchmal geht es zügig, manchmal gefühlte 6 Monate. Meinetwegen. Wo kriegt man sonst noch 4 Prozent Zinsen :D https://www.sozialgesetzbuch-sgb.de/sgbi/44.html

LG Michael
Michael für den Liebling der Familie: Lars, geb 04/03 Lumbale Spina bifida mit HC (v-p-Ableitung), Arnold-Chiari-Malformation Typ 2
"Wir neigen dazu, Erfolg eher nach der Höhe unserer Gehälter oder nach der Größe unserer Autos zu bestimmen als nach dem Grad unserer Hilfsbereitschaft und dem Maß unserer Menschlichkeit."
(Martin Luther King)

Anja und Collin
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 105
Registriert: 19.02.2010, 08:25

Re: Erstattung Verhinderungspflege Dauer

Beitrag von Anja und Collin »

MichaelK hat geschrieben: Hallo Anja,

bei uns ist das genau so. Manchmal geht es zügig, manchmal gefühlte 6 Monate. Meinetwegen. Wo kriegt man sonst noch 4 Prozent Zinsen :D https://www.sozialgesetzbuch-sgb.de/sgbi/44.html

LG Michael

:D Na, ich will doch nicht hoffen, dass es noch 4 Monate auf sich warten lässt. Allerdings ist weiterhin keine Erstattung eingegangen. :?: :!: Nun gut, vielleicht knacken wir ja doch noch die magische "6 Monats-Grenze" :lol:
Anja (*77) + Collin (*05) ... atypischer Autismus, DiGeorge-Syndrom - PG3/SBA 80%, Merkzeichen B+H ~~ große, süße Socke :)
Bennet (*07) völlig gesund und "immer mit dem Kopf durch die Wand" :)

Antworten

Zurück zu „Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)“