Wertmarke

In dieser Kategorie geht es um rechtliche Dinge, Fragen zur Krankenversicherung, Pflegegeld etc.

Moderator: Moderatorengruppe

Anja1076
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 19.03.2018, 17:40
Wohnort: Neuss

Wertmarke

Beitragvon Anja1076 » 23.04.2019, 08:54

Hallo ihr lieben habe eine Frage wegen der wertmarke wir bekommen die Wertmarke immer aus Düsseldorf. Aus Grevembroich bekommen wir immer ein Zettel was ich unterschrieben nach Düsseldorf zurück schicken muss. Innerhalb von 2 Wochen ist die Wertmarke immer da. Es ist aber keine gekommen weiss vielleicht jemand wo die in Düsseldorf ausgestellt wird Versorgungsamt ???? In Grevenbroich die konnte oder wollte mir es nicht sagen. Mit Telefonnummer wehre nicht schlecht.

Gruss
Anja

JanisQ
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 63
Registriert: 16.12.2016, 17:14
Wohnort: NRW

Re: Wertmarke

Beitragvon JanisQ » 23.04.2019, 10:34

Hallo Anja,
ich hab mein letztes Schreiben mal rausgesucht.
Das Geld überweise ich jeweils an die Landeskasse Düsseldorf, ich kann mir vorstellen,
dass von dort auch die Marke kommt oder da jemand weiß, wo
Tel: 0211-4751075 (stand irgendwo im Netz, keine Ahnung ob die stimmt).
Wo schickst du denn den Zettel hin ??? Da müsstest du ja Auskunft bekommen.

Eigentlich ist es aber Sache deines Amtes in Grevenbroich da nachzuforschen.
Viele Grüße
Janis
Rollstuhlfahrerin
Kind mit ehemals Asthma, Reflux 3.Grades in beide Nieren, Sphinkter-Detrusor-Dissynergie, hat sich alles mit der Zeit ausgewachsen

Anja1076
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 19.03.2018, 17:40
Wohnort: Neuss

Re: Wertmarke

Beitragvon Anja1076 » 23.04.2019, 10:57

Von Grevenbroich bekomme ich immer ein Zettel zugeschickt. Weil mein Sohn H hat wir bekommen die wertmarke kostenlos. Den Zettel umschreiben ich und schicke ihn nach Düsseldorf Rückumschlag liegt immer bei da steht aber nur ein Postfach drauf.

Gruss
Anja

Susanne Th.
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 225
Registriert: 15.03.2015, 10:24

Re: Wertmarke

Beitragvon Susanne Th. » 23.04.2019, 12:29

Hallo Anja,
unser Sohn (Merkzeichen H) bekommt seine Wertmarke ebenfalls aus Düsseldorf.
Im letzten Jahr kam aber nicht das übliche Anschreiben. Habe es auch erst sehr spät gemerkt.
Ich konnte dann die Wertmarke sofort beim Versorgungsamt unserer Kommune ausstellen lassen und mitnehmen. Zum Nachweis habe ich seinen unbefristet gültigen Schwerbehindertenausweis, das Anschreiben des vorletzten Jahres und die noch knapp gültige Wertmarke mitgenommen.
Hat völlig problemlos funktioniert, die Sachbearbeiterin konnte im System auch sehen, dass noch keine Wertmarke ausgehändigt war.

LG
Susanne

Anja1076
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 19.03.2018, 17:40
Wohnort: Neuss

Re: Wertmarke

Beitragvon Anja1076 » 23.04.2019, 15:01

Hab ja in Düsseldorf angerufen es gibt kein Versorungsamt mehr :shock:

Gruss
Anja

JanisQ
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 63
Registriert: 16.12.2016, 17:14
Wohnort: NRW

Re: Wertmarke

Beitragvon JanisQ » 23.04.2019, 16:25

Hallo Anja,
in NRW gibt es keine Versorgungsämter mehr, es sind (i.d.R) die Kreisbehörden zuständig.
Bei euch dann der Rhein-Kreis-Neuss.
Viele Grüße
Janis
Rollstuhlfahrerin
Kind mit ehemals Asthma, Reflux 3.Grades in beide Nieren, Sphinkter-Detrusor-Dissynergie, hat sich alles mit der Zeit ausgewachsen

Anja1076
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 19.03.2018, 17:40
Wohnort: Neuss

Re: Wertmarke

Beitragvon Anja1076 » 23.04.2019, 16:37

Mein Mann ist morgen beim Bürgeramt und fragt mal da nach. Ansonsten ruft er Freitag nochmal in Grevenbroich an.

Gruss
Anja

Susanne Th.
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 225
Registriert: 15.03.2015, 10:24

Re: Wertmarke

Beitragvon Susanne Th. » 23.04.2019, 19:42

Hallo Anja,

auch wir haben kein "Versorgungsamt" mehr, es hat sich nach vielen Jahren der Name so eingebürgert, dass ich das vergaß...
Es ist aber die Stelle für Schwerbehindertenangelegenheiten ( bei uns im ehemaligen Versorgungsamt) gewesen, die mir die Wertmarke für unseren Sohn in letzten Jahr ausstellte.

LG
Susanne

Claudia33
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 274
Registriert: 05.11.2007, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Wertmarke

Beitragvon Claudia33 » 24.04.2019, 13:19

Hallo Anja,

das Schreiben hatte ich heute auch in der Post. Wir wohnen im Rhein-Sieg-Kreis, die Post kommt auch von dort, aber die Wertmarke erhalten wir auch aus Düsseldorf.
Im Anschreiben steht, dass uns, sofern ich den Abschnitt rechtzeitig zurück schicke, die neue Wertmarke "rechtzeitig, in der Regel wenige Tage vor Beginn seiner Gültigkeit übersandt" wird. Wie lange gilt Eure Marke denn noch, vielleicht senden die jetzt nicht mehr innerhalb von 14 Tagen, sondern eben orientiert nach der beginnenden Gültigkeit.
Ansonsten würde ich auch beim bisherigen Ansprechpartner, so er denn noch erreichbar ist, nachfragen, falls Dein Mann beim Bürgeramt keine zufriedenstellende Auskunft erhält.
Lieben Gruß,
Claudia
J. & Claudia mit zwei Jungs *03/06 CP, Tetraspastik, spricht nicht, läuft und sitzt nicht, Rollstuhlfahrer
und *06/09 beide FraX

Anja1076
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 19.03.2018, 17:40
Wohnort: Neuss

Re: Wertmarke

Beitragvon Anja1076 » 24.04.2019, 18:44

Unsere Wertmarke ist noch bis Ende April gültig. Das Bürgeramt verwies uns auch wieder nach Grevenbroich die Sachbearbeiterin ist total unfreundlich bei nach Fragen. Meine Mutter versucht morgen mal bei ihrer Sachbearbeiterin an zu rufen das ist eine sehr freundliche vielleicht kann sie ja auch Auskunft geben.
Gruss
Anja


Zurück zu „Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: rena99 und 6 Gäste