Anja mit Julian (Schütteltrauma)

Hier könnt ihr euch und euer Kind bzw. eure Kinder vorstellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Benutzeravatar
Bianca1983
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 358
Registriert: 06.02.2008, 21:16
Wohnort: Lindwedel

Beitragvon Bianca1983 » 02.03.2011, 07:15

Hallo Anja,

also ich kann bei unserer Maus berichten, dass der sorgerechtsfall genau 14 tage dauerte.
Ich bin zwar kaputt gegangen, weil ich nicht zu ihr durfte in der zeit,
aber bei uns ging es demnach eigentlich sehr schnell.
Zum glück habe ich eine anwältin, die selber ein kind hat, was behindert ist.
Ich denke, dass erleichtert auch mir vieles, da sie schon vieles alleine weiß.

Ich drücke euch ganz feste die Daumen, dass es bald in eurer Macht liegt.

LG, Bianca
Martina (10/03)
Zt.n. Schütteltrauma
-schwere cerebrale Mehrfachbehinderung mit schwerer Bewegungsstörung, fehlende Sprachentwicklung, deutliche mentale Retadierung, ferner symptomatische Epelepsie, Ernährungsstörung, partielle Schluckstörung, Button, Hüftdysplasie.
Stella Fabienne (11/08) *gesund geboren*
Oliver (07/13) *gesund geboren*

Werbung
 
Benutzeravatar
anja89
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 287
Registriert: 03.07.2010, 14:47
Wohnort: Gera
Kontaktdaten:

Beitragvon anja89 » 26.03.2011, 12:24

Hallo.
Endlich gute Nachrichten. Am 2.05.2011 ist nun endlich die Sorgerechtverhdlung. :lol: Da heißt es daumen drücken. Hoffentlich geht alles gut, dann kann unser kleiner Engel endlich zu uns.

Lg Anja
Tim(78)
Anja(89)
Julian *25.06.2009, Schütteltrauma http://www.REHAkids.de/phpBB2/viewtopic ... t=#1323522
Mika *17.11.2009 Verdacht auf Minderwuchs
Leo *5.11.2010 Frühchen 34.SSW., innere Unruhe, emotionale Störung http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic93396.html

http://www.facebook.com/GerechtigkeitFurJulian

Wini
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 216
Registriert: 09.06.2009, 12:02
Wohnort: köln

Beitragvon Wini » 26.03.2011, 13:09

Hallo Anja,
Ich bin jetzt durch Zufall auf Deinen Bericht gestoßen,erstmal mußte ich heulen.
Das ist so unfassbar,dafür fehlen mir wirklich die Worte.
Vor Menschen wie Dir,ziehe ich den Hut "Chapeau" mach weiter so,geh an die Medien zeig das Jugentamt an.
Ich drücke Euch ganz fest die Daumen,und bete für euch ,das Julian bald bei Euch ist.
Ganz liebe Grüße Wini
Wini Häupling von Aspergistan F84.5 +F90,0+HSP
mit Sohn 2000 mit LTX+Non Hodginz B-zell etc.+F84,5+ADHS
und Sohn 2003 F,84,0+ADHS+F82,0

In God we trust

Autisten sind die Trolle der kranken Gesellschaft

Mytakuye Oyasin

SchwesterAndrea
Professional
Professional
Beiträge: 631
Registriert: 24.10.2009, 18:06
Wohnort: Stollberg/Erzg.
Kontaktdaten:

Beitragvon SchwesterAndrea » 26.03.2011, 16:43

Anja,


ich freue mich!!!! :lol:

LG
Andrea (exam.Krankenschwester/ Casemix Performer, *81; Hypermobilität, HWS- Syndrom, Thrombophilie)
alleinerziehend
Semino Amun *07.09.07- Pseudo- Krupp, therapierte KISS- Variante, Hämangiom OS, Grobmotoriker, Vd. allerg. Asthma, Frühblüherpollenallergie, Hochbegabung
Nuno Faroukh *21.12.09 KISS- Variante therapiert, Pendelhoden

Benutzeravatar
Diana und Rebecca
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 621
Registriert: 12.06.2005, 20:40
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitragvon Diana und Rebecca » 26.03.2011, 19:40

Hallo Anja,

ich drücke ganz ganz fest die Daumen!!!!

LG,

Diana

Femke C
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 1
Registriert: 18.02.2011, 18:17
Wohnort: Heinsberg

Beitragvon Femke C » 31.03.2011, 19:07

Hallo,

Wenn ich Eure Geschichte lese kommt mir viel bekannt vor!

Wir wohnen kurz an die Grenze von Holland und Belgien. Ich habe dar gearbeitet und unsere Tochter, Anika, ging zu eine Tagesmutter in Belgien. Am 2.2.2010 hat die Frau unseres Kind geschüttelt. Bis heute hat sie noch immer nichts zugegeben und lauft das verfaheren weiter.
Weil Anika in Belgien im Krankenhaus war, dürfte sie auch nicht zurück nach Deutschland kommen, weil wir als Eltern auch ´Verdachtich´sind. Unsere Anwaltin hat sehr viel Druck gemacht beim Gericht in Belgien!
Anika war in Belgien in eine Reha Kliniek von 22.3.2010 bis Weinachten. Erst ab Oktober durfte sie am Wochenende mit nach Hause kommen bis endlich alles geklard würde mit das Belgische und Deutsche Familiengericht. Wir sind jeden Tag zu Ihr gefahren und Zeit sie Zuhause ist macht sie wirklich noch mehr Fortschritten!
Ich kann noch sehr viel weiter Ertzahlen, aber die Maus würd gleich verwohnt!

Nicht aufgeben mit der Anwalt und ich hoffe das das Deutsche Jugendambt nicht weiter alles in die Lange zieht. Wenn sie an das Wohl des Kindes denken soll alles viel schneller verlaufen damit die Kinder ZUHAUSE sein konnen!

Grüße!!

(PS Ich bin Belgierin, wenn da ein par schreibfehler sind wissen sie wieso :-) )

Benutzeravatar
anja89
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 287
Registriert: 03.07.2010, 14:47
Wohnort: Gera
Kontaktdaten:

Beitragvon anja89 » 02.05.2011, 19:14

JUHU endlich war die Verhandlung. Das Sorgerecht liegt nun hauptsächlich bei uns. Müssen zwar immer alles mit dem Jugendamt absprechen, aber die Mutter darf nix mehr entscheiden. Julian kann endlich seine Therapien bekommen und in unsere Nähe kommen. UND ich darf Julian endlich wieder in den Arm nehmen.

Nun geht es richtig los!

Lg Anja
Tim(78)

Anja(89)

Julian *25.06.2009, Schütteltrauma http://www.REHAkids.de/phpBB2/viewtopic ... t=#1323522

Mika *17.11.2009 Verdacht auf Minderwuchs

Leo *5.11.2010 Frühchen 34.SSW., innere Unruhe, emotionale Störung http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic93396.html



http://www.facebook.com/GerechtigkeitFurJulian

Benutzeravatar
NeleN
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 426
Registriert: 04.03.2011, 18:05
Wohnort: Sachsen

Beitragvon NeleN » 02.05.2011, 19:36

Hallo Anja!

Das freut mich total für euch! :D Echt super!
Jetzt kanns vorwärts gehen!

LG
Nele
LG
Nele

Paraplegie mit Spastik unkl. Ursache, Bewegungseinschränkung in den Armen, Tendovaginitis, CTS, Feinmotorikstörung, Sehbehinderung, Lordose, chr. Schmerzen, RLS, chr. kompl. PTBS, Angststörung, Depression, disso. Störungen, Schluckstörung, Allergien, Reflux, Asthma
Rollifahrerin
***battle is not over even when it is won :? ***

Assunta
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 574
Registriert: 08.11.2007, 12:15
Wohnort: Bayern :-)

Beitragvon Assunta » 02.05.2011, 19:48

Hallo!

Hab grad eure Geschichte gelesen.Es ist einfach unglaublich,was euch da und vorallem eurem Kleinen da passiert ist!
Umso schöner ist es das ihr jetzt das Sorgerecht habt!
Wünsch euch alles gute und hoffe das es Julian bald besser geht!

lg Assunta
Ich möchte lieber ein einziges Leben mit dir verbringen, als alle Zeitalter der Welt alleine zu durchleben!(aus Herr der Ringe)

Werbung
 
Andrea08
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 529
Registriert: 23.02.2009, 18:45

Beitragvon Andrea08 » 02.05.2011, 20:33

Hallo,

habe eure Geschichte eben erst gelesen.

Herzlichen Glückwunsch! Ich wünsche euch alles Gute. Und ich hoffe, dass ihr jetzt endlich die Möglichkeit habt Julian ein schönes und geregeltes Familienleben zu geben!

Gruß Andrea


Zurück zu „Vorstellungsrunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast