Mama mit Tochter (Polymikrogyrie)

Hier könnt ihr euch und euer Kind bzw. eure Kinder vorstellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Antworten
Sana
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 2
Registriert: 05.12.2020, 23:44

Mama mit Tochter (Polymikrogyrie)

Beitrag von Sana »

Hallo Zusammen!
Ich möchte mich gerne kurz vorstellen. Bin Mama von 4 Kids.
Die Jüngste, 15Monate, bekam im Sommer nach EEG und cMRT die Diagnose Polymikrogyrie. Genaueres noch nicht, da die Genetik noch nicht gemacht wurde. Bisher ist Sie komplett Anfallsfrei. Die Diagnostik wurde aufgrund einer einseitigen Hypotonie und auffälliger Kopfform (wobei da die Meinungen der Ärzte auseinander gehen) gemacht.
Die Hypotonie hat Sie dank Physiotherapie fast komplett weg.
Sie ist Entwicklungsverzögert, ja. Wie weit....weiss ich nicht. Ist mein Gefühl.
Termin im.SPZ steht im Februar an. Bin dann mal gespannt.
Wir möchten natürlich,soweit Sinnvoll, alles an Förderung was geht.
Auch wollen wir das Thema SBA und Pflegegrad dann dort besprechen und evtl je nach Rat dort besprechen.

Freue mich auf tollen Austausch

Jadewe
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: 22.03.2020, 22:16

Re: Mama mit Tochter (Polymikrogyrie)

Beitrag von Jadewe »

Hallo und ein verspätetes Willkommen!

Bei PMG hängen die Entwicklungsmöglichkeiten ja stark von der Form der PMG ab und ob und wie oft Krampfanfälle auftreten. Da sieht es bei euch bisher ja gut aus. Ich drücke euch die Daumen!

VG,
Jadewe

Antworten

Zurück zu „Vorstellungsrunde“