Mary (Schulbegleiterin eines körperbehinderten Kindes)

Hier könnt ihr euch und euer Kind bzw. eure Kinder vorstellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Schulbegleiterin Mary
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 2
Registriert: 17.03.2017, 17:58
Wohnort: Markt Schwaben

Mary (Schulbegleiterin eines körperbehinderten Kindes)

Beitragvon Schulbegleiterin Mary » 18.03.2017, 10:27

Hallo,

ich bin 38 Jahre, begleite seit über 12 Jahren besondere Kinder, beruflich sowie in meiner Freizeit.

Zur Zeit begleite ich, bis Ende des Schuljahres, ein körperlich behindertes Kind in der Schule.
Mir macht die Arbeit mit besonderen Kindern sehr viel Spaß und hoffe, dass ich mich hier in diesen tollen Forum austauschen kann.

Liebe Grüße
Mary

Werbung
 
RikeK.
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 497
Registriert: 21.06.2015, 13:49
Wohnort: Bremer Umland

Beitragvon RikeK. » 18.03.2017, 22:04

Herzlich Willkommen im Forum!
Viele Grüße, Rike

Bücherwurm Jg 71
Sohn M. Jg 2000
Sohn T. Jg 2006, Asperger Autismus, ADHS (GdB 80 H, B - PS 1)
Hund, Jg 2015, Assistenzhund in Ausbildung

Schulbegleiterin Mary
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 2
Registriert: 17.03.2017, 17:58
Wohnort: Markt Schwaben

Beitragvon Schulbegleiterin Mary » 19.03.2017, 07:52

Vielen Dank :D

Rita2
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2689
Registriert: 30.09.2004, 09:07
Wohnort: Region Heidelberg-Mannheim

Beitragvon Rita2 » 19.03.2017, 11:52

Hallo Marry,

auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum.

Möchtest du etwas über dein begleitetes Kind / seine Schulsituation berichten? Wie läuft es in der Schule, welche Hilfen benötigt das Kind.

LG
Rita
Rita mit Sohn *Dezember 1995, ohne Diagnose,
cerebrale Koordinations- und Tonusregulationsstörung mit Zehenspitzengang, kognitive und sprachliche Entwicklungsstörung, süßer Bengel

maxi-tina
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 24.03.2017, 14:26
Wohnort: Oberbayern

Beitragvon maxi-tina » 14.04.2017, 11:43

hallo mary,

wir stehen nächstes jahr vor der einschulung unseres sohnes (tetraspatiker mit rollstuhl, mit vierpunktstöcken und rollator unterwegs ...) in eine regelschule. auch er soll einen schulbegleiter bekommen.

kannst du uns aus sicht des schulbegleiters ein paar tips geben worauf wir achten sollten (schulwahl, lehrer, behörden, etc. ...)?

wir freuen uns auf deine (oder auch gerne anderer schulbegleiter) antwort - liebe grüße und schöne feiertage
Maxi geb. 02/2011, Tetraspastik beinbetont, saust mit Rollator o. 4-Punktstöcken und Rollstuhl durchs Leben


Zurück zu „Vorstellungsrunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste