Susanne mit Nico (viel Mekonium b.d. Geburt i.die Lunge)

Hier könnt ihr euch und euer Kind bzw. eure Kinder vorstellen.

Moderator: Moderatorengruppe

ehemalige Userin

Beitragvon ehemalige Userin » 06.04.2006, 20:34

Hallo Susanne,

auch von mir ei ganz herzliches Willkommen hier in diesem tollen Forum.

Lieben Gruß und alles gute für euch Yvi :icon_flower:

Werbung
 
Benutzeravatar
Gabriele Elisabeth
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 90
Registriert: 01.04.2006, 14:53
Wohnort: Lampertheim

Beitragvon Gabriele Elisabeth » 06.04.2006, 22:04

Hallo Susanne,

schön das du diese Seiten gefunden hast. Wir haben auch eine Alptraum mitgemacht, in Mannheim. Ich kann das Klinikum nicht weiterempfehlen. Muss allerdings anmerken, das viele Eltern die von weiterweg kommen auf Mannheim schwören. Ich wünsch dir viel Kraft.

Liebe Grüße
Gabriele :wink:
Gabriele mit Emilia 06/04, Frühchen, Hüftluxation beids., Tonus- u. Koordinationsstörung, spastische Diplegie, und Sternchen Lavinia *06/04*

Nico04
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 04.04.2006, 21:40
Wohnort: Abensberg

Beitragvon Nico04 » 06.04.2006, 22:20

Hallo Gabriele,
habe eben deine Vorstellung gelesen - wolle wissen, was bei euch denn passiert ist und warum du mit Mannheim nicht zufrieden warst.
Ja über die Gyn in Mannheim haben sehr viele Mütter auf der Kinderintensiv die dort entbunden haben geschimpft. Hatte nur sehr kurz Kontakt unser Nico kam aber bei uns in Regensburg auf die Welt und wir waren in Mannheim nur aif der Kinderintensiv und dort waren alle spitzenmäßig - die haben alles getan.
Die Gyn ist natürlich eine andere Abteilung über die ich auch nichts utes hörte.
Tut mir echt leid, was bei euch passiert ist
Nico 09/04, deutlicher Entwicklungsrückstand (gut 1Jahr zurück), cerebrale Bewegungsstörung, Dystrophie, spastik linksbetont, Ursache Asphyxie bei Mekoniumasperation, totales Organversagen, Herzstillstand, Hirnödem, pH-Wert bei Geburt 12 ansteigend auf 34

Benutzeravatar
Isolde
Moderator
Moderator
Beiträge: 37544
Registriert: 19.09.2004, 21:41
Wohnort: Kraichgau / vorh. Saarland + München

Beitragvon Isolde » 06.04.2006, 22:41

Hallo Susanne,

sei erstmal ganz lieb gedrückt für all das was Ihr da erlebt habt.
Ich habe seltenst in letzter Zeit so betroffen eine Vorstellung gelesen und beim Lesen gebangt. Du hast mich im Bann gehalten und ich freue mich sehr für Euch, dass es so gut ausgegangen ist - auch wenn es natürlich nicht das was, wie Ihr es Euch vorgestellt hattet.
Aber Nico lebt - und ich wünsche Euch noch eine ganze Menge kleiner Erfolge. Er braucht jetzt seine Zeit um sich zu entwickeln, und diese ganzen Dinge werden natürlich nicht spurlos an ihm vorübergegangen sein.
Trotzdem - er lebt,
genießt jeden Tag zusammen und schaut nicht auf morgen, sondern nur auf das Hier und Jetzt.

Einen ganz lieben Gruß - Isolde
„Ich habe den lieben Gott in manchen Kneipen besser kennengelernt als in manchem Bibelkreis.“ Rainer Maria Schießler, Pfarrer in München St. Maximilian

Jonathans CFC-Syndrom + Unsere Vorstellung + https://www.facebook.com/CfcAngelDeutschland

TanjaK
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 200
Registriert: 03.02.2006, 09:29
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon TanjaK » 07.04.2006, 08:44

Hallo Susanne,

auch von uns ein herzliches Willkommen in diesem Forum.

Deine Vorstellung hat mich sehr berührt, aber ich freue mich mit euch, dass ihr euren Nico jetzt bei euch habt.

Im Zusammenhang mit Alinas Geburt habe ich auch einen echten Horror-Trip erlebt, aber ich kann sagen, dass man das natürlich nie ganz hinter sich lassen wird, aber jeder Tag mit ihr und jeder Fortschritt entschädigt für alles!

Fühl dich mal gedrückt!

Ich wünsche dir einen regen Austausch hier.

Lieben Gruss

Tanja
Tanja mit Alina (09.04) ehem. Frühchen 28+6 SSW; Hirnblutung 4. Grades; rechtsseitige Hemiparese; epilepsietypisches Potential

Nicole&Kevin
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1319
Registriert: 02.01.2006, 08:59

Beitragvon Nicole&Kevin » 07.04.2006, 09:50

Hallo Susanne,

auch von uns ein herzliches Willkommen!

Liebe Grüße
Nicole

*Beate*
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7435
Registriert: 18.07.2004, 22:33

Beitragvon *Beate* » 07.04.2006, 10:11

Hallo Susanne,

ich möchte dich hier herzlich begrüßen und freue mich schon auf intensive Diskussionen über unsere persönlichen Erfahrungen.

Gruß,

Beate
..es gibt nichts,was uns die Abwesenheit eines geliebten Menschen ersetzen kann;und man soll das auch gar nicht versuchen,man muss es einfach aushalten und durchhalten;das klingt zunächst sehr hart,aber es ist doch zugleich ein großer Trost,denn indem eine Lücke wirklich unausgefüllt bleibt,bleibt man durch sie miteinander verbunden.D. Bonhoefffer

Benutzeravatar
Gabriele Elisabeth
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 90
Registriert: 01.04.2006, 14:53
Wohnort: Lampertheim

Beitragvon Gabriele Elisabeth » 07.04.2006, 13:01

Hallo Susanne,

ist eine lange nicht sehr schöne Geschichte. Ich habe die Gyn, die Intensiv und die Kinderstation gegenüber erlebt. Wo bei ich sagen muss dass die Intensiv noch am besten abschneidet. Das Pflegepersonal ist wirklich sehr nett und gibt sich viel Mühe. Mit den Ärzten habe ich teilweise meine Probleme. Bei uns sind einfach sehr unschöne Dinge gelaufen. Wenn du fragen hast schick mir einfach ein pn.

Gruß Gabriele :wink:
Gabriele mit Emilia 06/04, Frühchen, Hüftluxation beids., Tonus- u. Koordinationsstörung, spastische Diplegie, und Sternchen Lavinia *06/04*

Benutzeravatar
Karin K.
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 213
Registriert: 14.06.2004, 21:17
Wohnort: Weiz (A)

Beitragvon Karin K. » 07.04.2006, 13:07

Hallo Susanne!

Deine Geschichte hat auch mich sehr berührt. Ihr habt das alles super gemeistert und ich freue mich für euch, dass ihr euch auch über die kleinen Fortschritte von Nico freuen könnt. Ich wünsche euch weiterhin alles Gute und viele Sonnenstunden mit eurem Sohn :icon_sunny: :icon_sunny: :icon_sunny: .

Liebe Grüße und ein herzliches Willkommen

Karin
mit Stefan geb. 02/99 (div. Fehlbildungen am Verdauungstrakt, intestinale Resorptionsstörung, Gedeihstörung, langzeitparenterale Ernährung, PEG-Sonde, ..., Hochbegabung), sowie Simon geb. 05/96 und Sebastian geb. 03/03

Werbung
 
Eliana
Professional
Professional
Beiträge: 1455
Registriert: 21.04.2005, 09:28

Beitragvon Eliana » 07.04.2006, 14:24

Hallo Susanne
Mann das kenne ich.........Klagt ihr gegen die Klinik weil sie hätten eingreifen müssen?
Hier bist du genau richtig!
Bild
Herzlichst Christina


Zurück zu „Vorstellungsrunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste