Diskriminierung bei "Popstars" am 23.10.

Diese Rubrik braucht man einfach immer! Sie umfasst alle Infos, Tipps, Fragen und Antworten zu Themen, die sich nicht in die oben genannten Kategorien einordnen lassen.

Moderator: Moderatorengruppe

Forumsregeln
Claudia Z.
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1500
Registriert: 01.07.2007, 16:19

Beitragvon Claudia Z. » 24.10.2008, 10:58

Hallo zusammen,

ich gucke das zwar nicht, aber hat das wirklich jemand aus der Jury gesagt?

Gerade deswegen.....

Stell dir mal vor, im Fernsehen sagt jemand über einen anderen "Nigger" oder "geldgieriger Jude".


....sollten z.B. Jurymitglieder wie Dee ganz besonders auf diskriminierende Aussagen sofort reagieren. Dee sollte ja eigentlich wissen, wie es sich anfühlt.

Werbung
 
AnjaD
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 19383
Registriert: 04.12.2005, 15:33
Wohnort: mitten im Ruhrpott

Beitragvon AnjaD » 24.10.2008, 11:17

Hallo, zusammen!

Ich habe nur in der Werbepause eines anderen Filmes kurz reingezappt, habe aber genau diese Bemerkung auch gehört. Fand ich auch alles andere als in Ordnung, hätte man rausschneiden MÜSSEN!

@Claudia: Nein, es war kein Jurymitglied, es war eine Kandidatin, die das gesagt hat.

GLG Anja
Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal, wie es ausgeht.
Vaclav Havel

Anja (*1969)mit F. und D. (*1998), D.: ADHS, L. (*2001) vorgeburtl. Schlaganfall, Hemiparese, Epi, GB und Y. (*2004) V.a. ADHS

anjajura
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1491
Registriert: 22.09.2007, 20:26

Beitragvon anjajura » 24.10.2008, 11:31

Hallo,
ich habe vor einiger Zeit bei "Wer-kennt-wen", ganze Gruppen ausgemacht , die es lustig finden, sich über Menschen mit Behinderung lustig zu machen :evil: .

Ich habe einige der Gruppen gemeldet, aber dort hält man keine Reaktion für nötig. Es kam noch nicht einmal eine Antwort!

Deshalb bin ich gespannt, ob sich der Sender meldet.

LG

Anja
Sohn*92 keine Genese, zwischen Gb u. L., ADHS- Symptome, autistische Züge.

Benutzeravatar
AnnaG
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 841
Registriert: 05.02.2008, 18:43
Wohnort: Lippe/Nordrhein-Westfalen

Beitragvon AnnaG » 24.10.2008, 11:59

...diesen Brief hätte ich glatt mit unterschrieben! Allgemein fallen ja wirklich viele Begriffe/Aussagen bei Popstars die untere Schublade sind, aber da hat mich gestern ein flaues Gefühl durch stochen...

Rina
Liebe Grüße von Rina - Nachtwache im Wohnheim für Menschen mit geistiger Behinderung

Mama von der wundervollen Anna (ehemaliges Sprachheilschulkind aufgrund einer AVWS) und dem kecken Mika :-D

Benutzeravatar
*Sally*
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 19678
Registriert: 26.11.2007, 09:33

Beitragvon *Sally* » 24.10.2008, 12:31

Hallo,
wir waren vor 2 Wochen im Zoo, Debbie saß in ihrem Buggy und sah sich die Orang-Utans an, als eine Gruppe von Kindern (alle ca.10-12 Jahre)vorbeikam. Meine Tochter kommentierte das Geschehen im Affenhaus mit ihrer teils schwer verständlichen Sprache, als eines der Kinder die anderen fragte:"Habt ihr die behinderte Memme da gesehen ?" :cry: .Die erwachsenen Begleitpersonen der Kinder kamen mit etwas Abstand hinterher. Mein Mann ist aber sofort den Kindern gefolgt und hat denen gesagt, sie sollten froh sein, daß sie gesund wären.


LG Evi 70
Evi mit Debbie-Maus * 95

Mamatom
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2040
Registriert: 30.03.2006, 09:35
Wohnort: NRW

Beitragvon Mamatom » 24.10.2008, 12:47

Hallo Inan,

ich will Dir nur kurz mitteilen, dass ich solche Aussagen auch unmöglich finde und ich Dich unterstützt habe und auch eine Mail an ProSieben geschickt habe. Vielleicht, wenn das mehrere machen ... ???

Liebe Grüße

Michaela
Tom, frühkindlicher Autismus auf hohem Funktionsniveau

Benutzeravatar
Moni2006
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1662
Registriert: 26.02.2006, 19:09

Beitragvon Moni2006 » 26.10.2008, 19:13

Da sieht man mal wieder, wie Niveaulos solche Sendungen sind, schlimm :roll:
03/85 Osteogenesis imperfecta Typ IV (Glasknochen)

Das Leben selbst, ist das größte Geschenk

Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel, man weiß nie, was man bekommt ;-)

Sabrina91
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 148
Registriert: 02.11.2006, 18:51
Wohnort: Neubeuern
Kontaktdaten:

Beitragvon Sabrina91 » 26.10.2008, 19:24

Hallo zusammen,

ich habe die Folge "leider" nicht gesehen, da ich fine das die Menschen dort, wie bei vielen Castingsenungen, so ins lächerliche gezogen werde und ich finde das schon teilweise echt kriminell ist!
Auch bei DSDS z.b. kaufen die sich teilweise Kanditanten die so schlecht sind das sie runtergemacht werden.

Die Aussage mit über behinderte finde ich auch zum ko***..
ich bin ja selbst in der Zeit der "Jugendsprache", ich habe soetwas noch nie gesagt und werde es auch definitiv niemals sagen. Aber ob meine Mitschüler oder auch Freunde, die benutzten "das ist doch behindert" oder ähnliches eigentlich in jedem zweiten Satz. Ich sage dann auch immer etwas dazu, ob sie wissen was es heißt, wenn sie z.B. "spasti" oder soetwas sagen. Die meisten haben dann eh keine Antwort parat, dann meine ich nur dazu, ja das ja sehr clever...

Ich versteh das nicht wie man soetwas sagen kann, der von uns kann morgen behindert sein und das sollte man niemals vergessen.
Ich bin wahnsinnig froh meinen Bruder zu haben und würde ihn für nichts auf der Welt eintauschen, er hat mich sehr bereichert...

Wollte das nur mal los werden!

Bin auch auf eine Antwort von Pro7 gespannt, ich denke aber nicht das sie sich melden werden!


Ganz liebe Grüß, Sabrina
"Jeder Tag an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag"

bruder (93), unerforschte genveränderung

jutta3

Beitragvon jutta3 » 26.10.2008, 19:49

Hallo, zusammen,
bei uns im Ort gibt es jährlich eine besondere Ehrung der erfolgreichen Sportler, moderiert wird der Abend meist von bekannten Größen, vor Jahren eben von Carlo von Tiedemann.
Als unser Freund geehrt werden sollte, er ist conterganbehindert und erfolgreich im 1-spänner-Fahrsport, sagte von Tiedemann, der nächste Sportler hätte den Mannschaftsweltmeister-Titel gewonnen bei den Fahrern mit Behinderung, er könne sich darunter zwar nichts vorstellen, aber die hätten bestimmt ein Rad ab.

Unser Freund ist zwar auf die Bühne gegangen, um sich die Ehrung abzuholen, hat zum v.Tiedemann aber gesagt, solche dummen Späße auf seine Kosten könne er sich sparen. Entschuldigt hat der sich aber nicht, auch später nicht.

Ich habe v. Tiedemann einen Brief geschrieben, ihm mitgeteilt, wieviele Leute echt sauer auf ihn wären, eine Antwort habe ich nicht bekommen.
Allerdings war er auch zum letzten Mal Moderator der Sport-Gala.

LG
Jutta

Werbung
 
Benutzeravatar
AnnaG
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 841
Registriert: 05.02.2008, 18:43
Wohnort: Lippe/Nordrhein-Westfalen

Beitragvon AnnaG » 28.10.2008, 12:58

Hallöle.

Habe mich Inan und Michaelas Idee angeschlossen und auch eine Mail an die Zuschauerredaktion geschrieben. Heute kam eine Sorry-Mail, jedoch sei diese Bezeichnung eine "flapsige Jugendsprache die heute so gebraucht wird" :roll:
Man würde nochmal darüber mit der kandidatin reden um sie für dieses Thema zu sensibilisieren.

...nun denke ich: Und wer redet mit den Kindern die sich davon negativ angesprochen gefühlt haben und verletzt fühlen??? Naja, aber wenigstens eine Reaktion! Tut mir trotzdem total leid für Inans Sohn...

Rina
Liebe Grüße von Rina - Nachtwache im Wohnheim für Menschen mit geistiger Behinderung



Mama von der wundervollen Anna (ehemaliges Sprachheilschulkind aufgrund einer AVWS) und dem kecken Mika :-D


Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste