2 x Quarantäne. Handhabe ?

Diese Rubrik braucht man einfach immer! Sie umfasst alle Infos, Tipps, Fragen und Antworten zu Themen, die sich nicht in die oben genannten Kategorien einordnen lassen.

Moderator: Moderatorengruppe

Antworten
mariannna
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 343
Registriert: 07.02.2015, 16:06
Wohnort: werl

Re: 2 x Quarantäne. Handhabe ?

Beitrag von mariannna »

Hallo, hier muss es doch schon Eltern gegeben haben, deren Kinder in Quarantäne geschickt wurden?

Gab es da Ersatz für den Verdienstausfall, wenn das Kind unter 12J oder behindert war?
Es interessiert mich wirklich, gerne auch per PN.

LG, Marianna

Markus_1974
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 149
Registriert: 17.05.2018, 11:14
Wohnort: Beuren

Re: 2 x Quarantäne. Handhabe ?

Beitrag von Markus_1974 »

Hallo,

der Kindergarten unserer Tochter wurde geschlossen weil eine Erzieherin positiv getestet wurde.
Da unsere Tochter in der Kontaktgruppe war, wurde Sie per Verordnung in Quarantäne geschickt.
Der Rest der Familie war nicht in Quarantäne und durfte machen was er will.

Im Endeffekt hat das bedeutet, dass ein Elternteil komplett blockiert war für die Betreuung zuhause.
Mitnehmen zum Einkaufen oder Irgendetwas war dann nicht mehr möglich.

Bei uns hat das folgendes bedeutet:
Sobald meine Frau einen Termin hatte, bin ich von der Arbeit zuhause geblieben.
Ob das im Fall der Fälle den Virus gebremst hätte, sei mal dahingestellt.

Aber diese ausgefallenen Stunden werden in diesem Fall per Lohnfortzahlung bezahlt.
Der Arbeitgeber kann sich diese Stunden aber bei der Stelle, welche die Quarantäne verordnet hat wieder vergüten lassen.

gruß
Markus

mariannna
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 343
Registriert: 07.02.2015, 16:06
Wohnort: werl

Re: 2 x Quarantäne. Handhabe ?

Beitrag von mariannna »

Hallo Markus,

Also hat deine Frau Lohnfortzahlung erhalten, obwohl nicht sie, sondern nur eure Tochter in Q geschickt wurde?
Das wäre ja schonmal beruhigend zu wissen!

Ich hoffe, deine Tochter hat die Q gut überstanden und nicht sehr darunter gelitten!
Oh Mann, die ganze Kita dicht wg 1 positiv Test. War die Erzieherin überhaupt erkrankt oder lediglich testpositiv?

LG,
Marianna

Lisa Maier
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2174
Registriert: 29.09.2004, 21:07
Kontaktdaten:

Re: 2 x Quarantäne. Handhabe ?

Beitrag von Lisa Maier »

Hallo Mrianna,

Test positiv reicht unter Umständen, um Leute anzustecken. In dem Alter, wo heute die Kinder im Kindergarten sind, war ich durch meine Mobilitätsbehinderung praktisch in Dauerquarantäne. In den Ferien sah es bzum Abitur meistens so aus. Ihr werdet es nicht glauben: Ich habe es ohne größere Folgen überlebt. Wie es für mich mit Corona aussähe, weiß ich nicht. Bedankt Euch lieber bei den Leuten, die meinen Party machen zu können und so immer neue Ausprpche provozieren. Würde jeder weitgehend in seiner Blase bleiben, gäbe es auch weniger oft Quarantäne.

Viele Grüße

Lisa

Markus_1974
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 149
Registriert: 17.05.2018, 11:14
Wohnort: Beuren

Re: 2 x Quarantäne. Handhabe ?

Beitrag von Markus_1974 »

Hallo Marianna,

ja Lohnfortzahlung obwohl das Kind in Quarantäne ist.
Da man eine 4-Jährige nicht mal eben ein Stunde alleine lassen kann muss eine andere Person die Betreuung übernehmen.
Betreuung durch Großeltern, Nachbarn etc. fällt ja aus....

Quarantäne ist gut überstanden, Tochter war nicht krank, gelitten hat sie allerdings schon.
"Hausarrest" ist für ein kleines Kind eine sehr üble Sache.
Die Erzieherin war eben positiv getestet, kaum Anzeichen. Zum Glück ist sie trotzdem zum Arzt gegangen.

gruß
Markus

Benutzeravatar
Alexandra2014
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 4170
Registriert: 04.12.2014, 14:04

Re: 2 x Quarantäne. Handhabe ?

Beitrag von Alexandra2014 »

mariannna hat geschrieben:
12.10.2020, 21:43

Oh Mann, die ganze Kita dicht wg 1 positiv Test. War die Erzieherin überhaupt erkrankt oder lediglich testpositiv?

LG,
Marianna
Das kannst du von „hier“ doch gar nicht beurteilen, ob das sinnvoll war oder nicht.
Ohne jeden Hintergrund zu kennen, ist das Meckern einfach.
R. *12/2007, Autismus-Spektrum-Störung, okzipitale Epilepsie mit Ausbreitung nach frontozentral

LovisAnnaLarsMama
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1605
Registriert: 12.10.2016, 22:23
Wohnort: OWL

Re: 2 x Quarantäne. Handhabe ?

Beitrag von LovisAnnaLarsMama »

Ich weiß nicht wie es in anderen Bundesländern ist, aber hier dürfen die Kinder in der Kita wieder fröhlich gemischt werden, da macht dann eine Quarantäne für alle Sinn...
Lg
Meine drei kleinen Wunder: Wunderkind (2009), Schneckenkind (2011) und der kleine Bruder (2015): Hemiparese, expressive Sprachenwicklungsstörung, Epilepsie und diverse Baustellen nach Asphyxie/Frühgeburt

NicoleWW
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1465
Registriert: 11.05.2012, 16:13
Wohnort: Hülben

Re: 2 x Quarantäne. Handhabe ?

Beitrag von NicoleWW »

Meines Wissens ist man auch ansteckend wenn man keine Symptome hat, also ist doch die Frage ob erkrankt oder lediglich positiv getestet unnötig oder nicht ? Es heisst doch dass am gefährlichsten die Leute sind die positiv sind aber keine Symptome haben weil oft genug sie selbst es nicht merken und and so den Virus munter weiterverbreiten ohne es zu wissen !
Nicole (70, ADS, Morbus Bechterew, Asthma) mit
J.M. (92)
J.C. (93)
J.E. (95, ADHS, E80.4)
A.M. (04, F93.3, F98.8, F81,1)
S.F. (04,F84.5, F98.8, J30.3, E80.4, J45.0)
V.L. (07, J45.1, F98.0)
J.K. (07, F84.5, F98.0)
+ 3 Enkelkinder

NicoleWW
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1465
Registriert: 11.05.2012, 16:13
Wohnort: Hülben

Re: 2 x Quarantäne. Handhabe ?

Beitrag von NicoleWW »

LovisAnnaLarsMama hat geschrieben:
13.10.2020, 10:07
Ich weiß nicht wie es in anderen Bundesländern ist, aber hier dürfen die Kinder in der Kita wieder fröhlich gemischt werden, da macht dann eine Quarantäne für alle Sinn...
Lg
Bei uns müssen die Gruppen unter sich bleiben so weit ich das weiß und beurteilen kann, also zumindest sind auf allen Bildern die veröffentlich wurden die Gruppen mit viel Abstand seperat zu sehen und nicht wie früher der ganze Kindergarten auf einem Haufen. Auch auf dem Video dass zu Erntedank in der Kirche gezeigt wurde, waren immer nur einzelne Gruppen zu sehen und nie der gesamte Kindergarten, eigentlich wäre der Kindergarten auch in der Kirche gewesen aber dieses Jahr ist halt alles anders .

Liebe Grüße
Nicole
Nicole (70, ADS, Morbus Bechterew, Asthma) mit
J.M. (92)
J.C. (93)
J.E. (95, ADHS, E80.4)
A.M. (04, F93.3, F98.8, F81,1)
S.F. (04,F84.5, F98.8, J30.3, E80.4, J45.0)
V.L. (07, J45.1, F98.0)
J.K. (07, F84.5, F98.0)
+ 3 Enkelkinder

sandra8374
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1799
Registriert: 09.09.2010, 12:49
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: 2 x Quarantäne. Handhabe ?

Beitrag von sandra8374 »

Hier wird im Kindergarten nicht mehr getrennt.
LG Sandra

S+F mit PT(*00 FAS, Microdelitation 16p11.2, ADHS, GB, Z.n.Absencen?, Sehfehler, Lordierung LWS, Skoliose 17,8%, Beckenschiefstand, Hüftkontraktur, Korsettversorgung, mit SBA 90 HBG) u. PS (*01 ADS, GB, Sehfehler, Knick-Senk-Füße, Z.n.Epilepsie, mit SBA 60)

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“