Nähmaschine-Entscheidung

Diese Rubrik braucht man einfach immer! Sie umfasst alle Infos, Tipps, Fragen und Antworten zu Themen, die sich nicht in die oben genannten Kategorien einordnen lassen.

Moderator: Moderatorengruppe

monerl
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 530
Registriert: 20.05.2011, 16:50

Nähmaschine-Entscheidung

Beitrag von monerl »

Hallo,

ich weiß nicht recht, ob das Thema hier her passt, aber da ich für meine Tochter viel selber nähe, vor allen Jerey und auch mittlerweile Patchworkdecken bin ich auf der Suche nach einer neuen Nähmaschine.
Meine zwei Favoriten wären die Pfaff ambition line 630 oder die Elna 680 mit sehr viel Zubehör.
Hier nähen ja auch einige Mütter selber. Hat jemand Erfahrung mit der einen oder anderen Nähmaschine.
Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen.

LG Monika
Ein Weg entsteht indem man ihn geht
(chinesisches Sprichwort)

Tanja2603
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 205
Registriert: 14.06.2009, 21:31

Re: Nähmaschine-Entscheidung

Beitrag von Tanja2603 »

Hallo Monika,

ich habe mir letztes Jahr die Ambition 610 gekauft und bin sehr zufrieden. Bei dieser Maschine hast du den Ober- und Untertransport. Wichtig für Jersey.

Liebe Grüße
Tanja

Quirin_Mama
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 288
Registriert: 19.08.2015, 08:54
Wohnort: Bayern

Re: Nähmaschine-Entscheidung

Beitrag von Quirin_Mama »

Hallo Monika,

die beiden Modelle kenne ich nicht. Ich nähe mit einer Pfaff, aber für Jersey hab ich mir vor 2 Jahren eine Overlock gegönnt und die Entscheidung war goldrichtig.

LG Maria

die_ottilie
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 646
Registriert: 01.01.2012, 17:00

Re: Nähmaschine-Entscheidung

Beitrag von die_ottilie »

Hallo,
Ich nähe Jersey auch mit overlock, eine von bernina, und ich bin äußerst zufrieden.
Den Rest nähe ich mit einer 40 Jahre alten Veritas.

Vg
ergotherapeutin, selbst mit NF1 betroffen

-don't be afraid to be different-

anna h.
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 928
Registriert: 16.11.2005, 09:14

Re: Nähmaschine-Entscheidung

Beitrag von anna h. »

Hallo,
ich würde die Entscheidung davon abhängig machen, welche Nähmaschinen-Reparatur-Möglichkeiten es in Deiner Nähe gibt.
Pfaff und Singer sind ja nur noch aufgeklebte Label. Im Laden meiner Wahl (ich bevozuge Vor-Ort-kaufen) verkaufen und reparieren sie Bernina, Juki und noch eine Firma , die ich vergessen habe.
Lieben Gruß
Anna H.

Steffi 1
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 19.02.2019, 09:03

Re: Nähmaschine-Entscheidung

Beitrag von Steffi 1 »

Hallo monerl,
Ich habe auch vor kurzem begonnen für meine Tochter zu nähen. Habe mir dafür eine Nähmaschine sowie eine Overlock von der Marke W6 geholt. Ich finde bei beiden stimmt das Preis Leistungsverhältnis. Bin zwar totaler Anfänger aber auch ein Nähprofi fand beide Maschinen toll.
Die Overlock habe ich auf der Seite von W6 bestellt. War ein Rückläufer . Das Heißt die Maschine wurde von jemandem bestellt und nach 4 Wochen zurück geschickt. Dann wurde sie von W 6 geprüft und gereinigt und dann für 100 Euro günstiger verkauft. Maschine sah aus wie neu.

Lg

Martina Tinchen
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 141
Registriert: 29.12.2015, 17:20
Wohnort: Bayern

Re: Nähmaschine-Entscheidung

Beitrag von Martina Tinchen »

Was genau macht eine Overlock?
Was kann sie mehr oder besser als eine Nähmaschine und umgekehrt? Warum braucht man beide?
Bin auch Anfängerin.
LG
M
Wir mit 💜 *2014, mehrf. schwerstbehindert, 💗
*2014, 💙 *2018

monerl
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 530
Registriert: 20.05.2011, 16:50

Re: Nähmaschine-Entscheidung

Beitrag von monerl »

Hallo,

erst mal danke für eure Rückmeldungen.
ich habe mich noch nicht entscheiden können und werde mir nächste Woche nochmal die Elna anschauen und ausprobieren. Die Pfaff kann ich erst ausprobieren wenn sie bei meinem Händler wieder vorrätig ist. ich hoffe auf ende nächster Woche. Ich denke das ausprobieren hilft mit bestimmt sehr.

@Martina,ich habe auch eine Overlook. Mir der Overlook kann man Jersey zusammennähen nähen und gleichzeitig versäubern. https://www.overlocknaehmaschine.info hier kannst du nachlesen was der Unterschied zwischen einer Overlook und einen Nähmaschine ist.

VG Monika
Ein Weg entsteht indem man ihn geht
(chinesisches Sprichwort)

s.till
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 640
Registriert: 25.02.2012, 23:47

Re: Nähmaschine-Entscheidung

Beitrag von s.till »

Hallo Monika,

ich hab mich damals für ne Bernina entschieden und zum ausprobieren dann noch eine Overlock von W6. Mit der Kombination bin ich super zufrieden. Pfaff stand damals auch zur Wahl habe mich aber da es keine "originale" Pfaffqualität mehr ist für Bernina entschieden.
W6 finde ich Preis Leistungsverhältnis unschlagbar. Und die Ergenbisse an der Maschine sind super.

LG Susanne
M *2010 Frühchen der 27SSW, Pneumothorax, Meningitis, diverse RSV Infektionen, Pneumonien, dystroph, kleinwüchsig, stimulationsbedürftige Apnoen, Asperger Autismus, Koordinationsstörung, PEG/PEJ seit 07/16 weg :D Pflegegrad 4 und SBA von 80% aG,B,H. FBXO11 Defekt
B*2008 ADS Pflegegrad 2

Benutzeravatar
Inga
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7707
Registriert: 18.03.2005, 20:14
Wohnort: RLP

Re: Nähmaschine-Entscheidung

Beitrag von Inga »

Hallo,
Ich finde W6 auch super. Nachteil ist nur, dass man keinen Händler vor Ort hat.

Gruß, Inga
Josephine 05 Albinismus
Emma 07
Nico 09 ADHS,...
Joshua 14 Epi, Hemi, Blind
Joleen 16 Schinzel-Giedion-Syndrom

Betreuer von Danielo 96 (FAS), Steven 98 (gB) & Michelle 02 (Apert-Syndrom)

Unsere Vorstellung: http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic2393.html

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“