Verkaufsanzeigen

Ankündigungen und Infos. Hier solltet ihr von Zeit zu Zeit immer mal wieder reinschauen.

Moderator: Moderatorengruppe

Maggan22
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: 04.08.2019, 13:48

Re: Verkaufsanzeigen

Beitrag von Maggan22 »

Hallo zusammen,

ich kann nur von uns sprechen, alles was wir anbieten könnten, haben wir selbst gekauft. Alles was mit der Krankenkasse zu tun hatte, haben wir zurück geben müssen.
Nun sitzen wir auf Tonnen von Nahrung und Spritzen etc. Der Hersteller darf es nicht zurück geben und wir wissen nicht was wir damit anfangen sollen, so "rennt" die Zeit weg und irgendwann läuft es ab. Wäre schade drum. Ja, natürlich wird sowas von der Krankenkasse gezahlt, ABER man zahlt ja auch selber in die Krankenkasse ein. Es ist ja nicht so als wenn man geschenktes verkauft. so sehe ich das jedenfalls. Und als Lena noch nicht so gut "eingestellt" war haben wir kleine Mengen gesucht, damit wir testen konnten ob sie Nahrung verträgt oder ob sie auch die weider ständig erbricht.
Ich fände es, als kompromiss, vielleicht gut wenn man die Anzeigen freischalten muss und im Zweifel nochmal Rücksprache mit den "Anzeigeschaltern" hält um zu schauen ob das so in Ordnung ist. Ist zwar etwas mehrarbeit, hält aber die ab die nur "mal eben schnell" Geld machen wollen etwas ab, weil ja eh nicht freigeschaltet wird und die, die ehrlich etwas abzugeben haben, haben bessere Chancen. Wenn man nach Hilfsmitteln schaut, dann doch eher hier als auf allgemeinen Kleinanzeigenseiten, oder?
Viele Grüße Wiebke mit den 6 Chaoskindern :)

J *10/98 , J 08/02, M *05/09, 2xM *07/17 & J *06/19
Werbung
 
Jörg75
Moderator
Moderator
Beiträge: 3088
Registriert: 23.10.2014, 21:17
Wohnort: NDS

Re: Verkaufsanzeigen

Beitrag von Jörg75 »

Moin,
Maggan22 hat geschrieben: 15.07.2023, 10:08 Ich fände es, als kompromiss, vielleicht gut wenn man die Anzeigen freischalten muss und im Zweifel nochmal Rücksprache mit den "Anzeigeschaltern" hält um zu schauen ob das so in Ordnung ist. Ist zwar etwas mehrarbeit, hält aber die ab die nur "mal eben schnell" Geld machen wollen etwas ab, weil ja eh nicht freigeschaltet wird und die, die ehrlich etwas abzugeben haben, haben bessere Chancen.
sorry, aber es wird hier aus juristischen Gründen keinen Kompromiss geben (können). Das Plattformen-Steuertransparenzgesetz legt zu hohe Hürden an, die wir - bzw. die Betreiber dieses Forums - nicht erfüllen können und wollen. Wer diese Anforderungen erfüllen möchte, darf gerne eine entsprechende Plattform eröffnen - wir können und wollen es nicht, daher wird es keine Verkaufsanzeigen auf REHAkids geben. Das ist (leider) unabhängig davon, ob das sinnvoll wäre oder nicht - juristische Gründe hindern uns!

Gruß
Jörg
K., *2013, Extremfrühchen (27. +3 SSW), ICP, GdB 100 G aG H B, PS II+/ PG 4
J., *2016, aktuell keine Besonderheiten

Unsere Vorstellung
Jörg75
Moderator
Moderator
Beiträge: 3088
Registriert: 23.10.2014, 21:17
Wohnort: NDS

Re: Verkaufsanzeigen

Beitrag von Jörg75 »

Moin,

als kleine Ergänzung - der "Kompromiss" sieht so aus, dass ihr eine Anzeige auf kleinanzeigen.de oder auf einem anderen Marktplatz aufgebt, und dann hier eine Verlinkung zu dem dortigen Angebot machen könnt. Der Verkauf läuft dann über die separate Plattform, hier findet nur eine Verlinkung zu dem eigentlichen Verkaufsangebot statt.
Das funktioniert übrigens recht gut, ich habe auf die Art und Weise auf ebay-kleinanzeigen.de bzw. kleinanzeigen.de bereits mehrfach Dinge verkauft, auf die die Käuferseite von hier aus aufmerksam wurde.

Gruß
Jörg
K., *2013, Extremfrühchen (27. +3 SSW), ICP, GdB 100 G aG H B, PS II+/ PG 4
J., *2016, aktuell keine Besonderheiten

Unsere Vorstellung
Benutzeravatar
Anja mit Tristan
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 425
Registriert: 13.12.2014, 11:37
Wohnort: Wetterau

Re: Verkaufsanzeigen

Beitrag von Anja mit Tristan »

Hallo zusammen,

ich stimme Jörg absolut zu.
Wer nachlesen möchte, was ein Plattformenbetreiber alles veranlassen und melden muss, und dass, wenn er das nicht tut, er eine Ordnungswidrigkeit begeht, die mit Geldbuße bis zu 50.000€ belegt ist, hier ist das Gesetz:

https://www.gesetze-im-internet.de/psttg/PStTG.pdf

Viele Grüße
Anja
Tristan: 10/2014, HIE, Aphagie (Button), Hiatushernie, Cardiainsuff., GÖR, Fundoplicatio, ICP, Laryngomalazie, Sehbehind., global entwicklungsverz. - Mamas und Papas Sonnenscheinchen
Maggan22
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: 04.08.2019, 13:48

Re: Verkaufsanzeigen

Beitrag von Maggan22 »

Ich habe selbst ein Forum und mit den Gesetzlichkeiten durchaus vertraut. Es ist wie mit der DSGVO - viele Leute haben aus Sorge Ihre Foren und Seiten geschlossen. Nun schaut sich mal jemand an wieviele Seiten mit Anmeldung es noch gibt ohne Impressum und das schon seit Jahren. Da kräht kein Hahn nach. Hier ist es ähnlich denn es handelt sich nicht um eine Verkaufsplattform. Ziel ist es gewerbliche Händler, die unter dem Mantel des "gebraucht waren ab und zu verkaufen" fliegen und so Steuern "sparen" wollen. Kleine Foren mit einer kleinen Verkaufsecke wo unterschiedliche Leute wirklich nur ab und an verkaufen, da haben die Behörden gar kein Interesse dran. Sie wollen Ja die großen Fische erwischen. Die letzte Entscheidung obliegt natürlich immer den Seitenbetreibern. Ich sag es ja nur dass es für eine Plattform wie dieser hier keine Gefahr besteht. ICh habe nun auch nichts mehr abzugeben von meinem Kind. Es ist nicht mehr und alles was ich hatte, hab ich nun jemandem gegeben die für Ärzte ohne Grenzen sammelt.
Viele Grüße Wiebke mit den 6 Chaoskindern :)

J *10/98 , J 08/02, M *05/09, 2xM *07/17 & J *06/19
Jörg75
Moderator
Moderator
Beiträge: 3088
Registriert: 23.10.2014, 21:17
Wohnort: NDS

Re: Verkaufsanzeigen

Beitrag von Jörg75 »

Moin
Maggan22 hat geschrieben: 05.02.2024, 13:13 Ich habe selbst ein Forum und mit den Gesetzlichkeiten durchaus vertraut.
wir haben im Moderationsteam von REHAkids Berufs- und Volljuristen, die hinreichend mit der Gesetzeslage vertraut sind.
Maggan22 hat geschrieben: 05.02.2024, 13:13 Kleine Foren mit einer kleinen Verkaufsecke wo unterschiedliche Leute wirklich nur ab und an verkaufen, da haben die Behörden gar kein Interesse dran. (...) Ich sag es ja nur dass es für eine Plattform wie dieser hier keine Gefahr besteht.
Ich stimme dir zu, dass es "den Behörden"/ dem Gesetzgeber nicht primär um kleine Foren geht, wo jemand mal "hin und wieder" etwas verkauft. Das ändert aber nichts daran, dass die Gesetzeslage auch für diese kleinen Foren gilt. Mag sein, dass es insoweit ein "Vollzugsdefizit" gibt - aber es braucht letztlich nur einen missgünstigen User, der die Behörden auch auf ein ggfs. kleines Forum aufmerksam macht, und dann kann eben auch ein kleines Forum Probleme bekommen.
Im übrigen hatten wir in der Vergangenheit auch hier User, die hauptsächlich im Marktplatz aktiv waren und bei denen wir schon unsere Zweifel hatten, ob es bei denen wirklich nur "hin und wieder" ein bißchen was gebrauchtes war ...
Maggan22 hat geschrieben: 05.02.2024, 13:13 Die letzte Entscheidung obliegt natürlich immer den Seitenbetreibern.
Richtig! Und die Administratoren dieses Forums haben eine Entscheidung getroffen, welche sich u.a. im ersten Beitrags dieses Threads findet. Die Administratoren wären nämlich auch die, die "Adressat" einer behördlichen Maßnahme wären - und darauf haben sie (verständlicherweise) keine Lust.

Insofern hat sich eigentlich eine weitere Diskussionen über das Thema Marktplatz hier erledigt - im Übrigen funktioniert das Verlinken auf Inserate bei zB kleinanzeigen.de sehr gut.

Gruß
Jörg
K., *2013, Extremfrühchen (27. +3 SSW), ICP, GdB 100 G aG H B, PS II+/ PG 4
J., *2016, aktuell keine Besonderheiten

Unsere Vorstellung
Melly&Josh
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 4
Registriert: 11.09.2023, 20:15

Re: Verkaufsanzeigen

Beitrag von Melly&Josh »

Halli hallo,

Darf ich denn nach einem Hilfsmittelzubehör fragen? Leider wurde unser Therapietisch für den buggy bei der KK abgelehnt und neu kostet das gute Stück knapp 500€..

Liebe Grüße
Werbung
 
Jörg75
Moderator
Moderator
Beiträge: 3088
Registriert: 23.10.2014, 21:17
Wohnort: NDS

Re: Verkaufsanzeigen

Beitrag von Jörg75 »

Moin,

fragen darfst du, ja. Nur verkauft wird nicht über diese Plattform hier.

Gruß
Jörg
K., *2013, Extremfrühchen (27. +3 SSW), ICP, GdB 100 G aG H B, PS II+/ PG 4
J., *2016, aktuell keine Besonderheiten

Unsere Vorstellung
Antworten

Zurück zu „Betreiber-Infos“