Noch ein 3. Kind?

Eltern, Geschwister, Großeltern - die ganze Familie ist gefordert, wenn es um die Belange des besonderen Kindes geht. Häufig ist das Familienleben durch die besonderen Bedürfnisse von Sohn oder Tochter großen Belastungen ausgesetzt. Ein Austausch mit Familien, die auch ein besonderes Kind haben, tut gut und kann sehr hilfreich sein.

Moderator: Moderatorengruppe

Franziska H
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 09.03.2008, 18:09

Beitragvon Franziska H » 05.11.2008, 22:55

Hallo!

Danke für die Glückwünsche!!! Ich bin im Moment einfach soooooo glücklich mit meinen Zwergen!
Wir haben einen Sohn bekommen. Jetzt haben wir also eine Tochter und zwei Söhne. Da fehlt noch eine Tochter, sonst sind die Männer in der Überzahl.....

LG
Franzi & co
PS: Sohni hat Hunger, muß zum Stillen!!!!

Werbung
 
Benutzeravatar
JaninaK
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 4307
Registriert: 14.11.2006, 20:45

Beitragvon JaninaK » 06.11.2008, 22:32

Hallo Franzi!!

Ganz herzlichen Glückwunsch zu Eurem Sohn!!
Ich hoffe, Ihr habt die ersten TAge richtig schön genießen können mit Eurem kleinen Würmchen!!
Was sagen die großen Geschwister zu ihrem kleinen Bruder?
Wie geht es Dir, war Geburt ok? Nimm Dir Zeit für Dich, wenn Du sie brauchst!

Alles Liebe für Euch, Janina
Nele (`06), massiver Hirnschaden durch Asphyxie
dadurch schwerste ICP, therapieschwierige Epilepsie, Osteoporose, Nebenniereninsuffizienz, gesetzl. blind, Wahrnehmungsstörungen, PEG, Port, O²- Bedarf usw.
PS 3, 18 Std. tgl. Intensivpflegedienst
† 29.12.14
www.dasbesonderekind.com

Benutzeravatar
Ellert
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 5750
Registriert: 21.03.2004, 21:29
Wohnort: bei Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Ellert » 06.11.2008, 23:31

GLÜCKWUNSCH

auch von unserer Seite.

Ich halte mich bei solchen Dingen immer zurück, denn Abtreibung ist für mich etwas, wa snie in Frage käme -
Neele, unsere vierte, war auch recht ungeplant
aber wenn ein Kind den Weg zu mir findet dann darf es bleiben.
Ich habe auch viel gehadert, als ich frisch schwanger war hiess es, ggf hat Ellert einen Gendefekt, was wenn Neele auch...

Unsere Jüngste war das Beste was uns passieren konnte und ich drücke alle Daumen, dass es bei Euch auch so ist !

Wir haben danach dann einen "Schlussstrich" gezogen um nie mehr handern zu müssen
wie sagte GG ,wer sicher ist sollte vorsorgen, nicht nachbessern *hust*
Ein Leben ohne meine vier kann ich mir nicht vorstellen udn dumme Sprüche von wegen Heim und Ellert bekomme ich auch zu hören, da schalte ich auf Durchzug !!!
DAGMAR mit
Ellert 24.SSW &
3 fitten Schwestern
www.mini-ellert.de

Benutzeravatar
IrisM
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 827
Registriert: 12.01.2006, 20:00
Wohnort: Altdorf

Beitragvon IrisM » 07.11.2008, 08:19

Hallo Franzi,

auch von mir noch HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH und alles alles Gute!! Ich wünsche euch ein super tolltes Leben zu 5. und dass sich immer der rechte WEg findet!

Liebe Grüße Iris
Iris (75) Daniel (75) Silas 19.09.2003 Microcephalie-Epilepsie-Spastische Hemiparese re, Kai 20.07.06, Meera (Golden Retriever) 4.09.2007

Franziska H
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 09.03.2008, 18:09

Beitragvon Franziska H » 12.11.2008, 11:07

Hallo!

Will mich mal wieder kurz melden. Also, die Geburt war wunderschön. Sie hat nur 3,5 Stunden gedauert. Bei den beiden "Großen" mußte eingeleitet werden und jetzt beim kleinen Sohni ist die Fruchtblase von alleine geplatzt. War toll, es mal so zu erleben. Ja, die "Großen"....die Tochter freut sich riesig über den kleinen Wicht. Und unser Sorgenkind...hm, keine Ahnung, was er mitbekommt. Er zeigt eigentlich keine Reaktion.
Ansonsten geht es uns gut, wir genießen einfach alles. Die Wohnung gleicht zwar eher einem Chaos, aber die Kuschelzeit mit dem Baby ist mir im Moment einfach wichtiger. Die erste Zeit ist ja so schnell vorbei..... Und mein Mann hilft, wo er kann.
So, muß nun was tun hier. Wichtl schläft gerade.

LG
Franzi + co

Benutzeravatar
sandra
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1137
Registriert: 14.08.2006, 11:44
Wohnort: in einem schönen Dorf kurz vor Lübeck

Beitragvon sandra » 18.11.2008, 08:17

Hallo Franzi, das ist so schön!! Hab gerade alles von Anfang an gelesen, mit Tränen in den Augen.
Herzlichen Glückwunsch zur Geburt von eurem Söhnlein!!!

Liebe Grüße, Sandra
Sandra, Johannes, Mila Maria (09/05), sitzt im Rollstuhl, spricht nicht, ohne Diagnose & Momme Johannes (09/07) & Theo Levi (04/10) & Arvid Stellan (07/13)
Unser Album: http://www.REHAkids.de/phpBB2/album_per ... er_id=7069
*Nicht müde werden, sondern dem Glück leise wie einem Vogel die Hand hinhalten* Hilde Domin


Zurück zu „Familienleben“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste