suche dringend eine 'Begleitung' / I-Kraft für 3 Tage

Integrative Kindertagesstätte oder Sonderkindergarten? Kann mein Kind die Regelschule schaffen oder muss es doch eine Sonderschule besuchen? Hier dreht sich alles um Kindergarten- und Schulbesuch.

Moderator: Moderatorengruppe

Jutta T
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3300
Registriert: 19.01.2007, 11:24

suche dringend eine 'Begleitung' / I-Kraft für 3 Tage

Beitrag von Jutta T »

Hallo,

wir brauchen dringend eine Begleitung / eine Integrationskraft die meinen Sohn im Juni 3 Tage auf Klassenfahrt begleiten kann und möchte.

Wer mag, kann sich gerne per PN melden.

Vielleicht hat auch jemand eine Idee, ob es wirklich tageweise Integrationskräfte gibt ?
Gruss
Jutta

SabineMöller
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: 21.10.2010, 21:45
Wohnort: Nordsee

Beitrag von SabineMöller »

Hallo Jutta,

wir haben jemanden über die Uni gefunden (sprich Studentin).

Viele Grüße
Sabine

Jutta T
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3300
Registriert: 19.01.2007, 11:24

Beitrag von Jutta T »

Hallo Sabine,

ok, habt ihr dort einen Aushang ans schwarze Brett gehängt oder wie muss ich mir das vorstellen?
Gruss
Jutta

Benutzeravatar
Regina Regenbogen
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7819
Registriert: 12.07.2008, 18:37
Wohnort: Ostfriesland

Re: suche dringend eine "Begleitung"/I-kraft f.3 T

Beitrag von Regina Regenbogen »

Jutta T hat geschrieben: wir brauchen dringend eine Begleitung / eine Integrationskraft die meinen Sohn im Juni 3 Tage auf Klassenfahrt begleiten kann und möchte.
Vermutlich wird diese Suche so gänzlich ohne Angabe von Ort oder wenigstens Region ziemlich erfolglos sein. Hast du schon mal in die Liste von Institutionen, die eine Schulbegleitung stellen (Unterforum Autismus) reingeguckt ob was in eurem Bundesland dabei ist?
Wenn es einen Glauben gibt, der Berge versetzen kann, so ist es der Glaube an die eigene Kraft. (Marie von Ebner-Eschenbach)

Sohn * 01/2003 - Frühkindlicher Autismus mit komorbider ADHS
Sohn * 09/2001 - ADS
Tochter * 04/1998 - nix
Tochter * 08/1989 - Peronaeusparese

Jutta T
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3300
Registriert: 19.01.2007, 11:24

Beitrag von Jutta T »

Morgen zusammen,

ich suche die Begleitung in NRW ...... bei Interesse oder falls Fragen sind, bitte per PN melden.Den genauen Ort teile ich dann mit ; o)
Gruss
Jutta

Benutzeravatar
Engrid
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 15000
Registriert: 24.10.2011, 10:36

Beitrag von Engrid »

Hallo Jutta,

Vor Ort überall da fragen, wo Leute in pädagogischen Berufen arbeiten: im Jugendzentrum (die haben einen "Pool" an Betreuern für Aktionen), In Kindergärten und Horten, bei den Kirchengemeinden (Jugendarbeit). In der nächsten größeren Stadt an den Ausbildungsstellen für Heilpädagogen, Erzieher, und in der pädagogischen Fakultät der Uni einen Aushang machen und/oder im Sektretariat vorsprechen. Und, wie Regina schreibt, bei den vor Ort tätigen Trägervereinen für Schulbegleitungen nachfragen.

Grüße
Engrid
mit Sohn vom anderen Stern (frühkindlich autistisch)
"Wir sehen die Dinge nicht wie sie sind, wir sehen sie wie wir sind." (Anais Nin)

Julianes Sonnenschein
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 439
Registriert: 31.08.2011, 17:05

Beitrag von Julianes Sonnenschein »

Hallo,
wir haben die unqualifizierten Begleitungen über christliche Gemeinden und eine örtliche Facebookgruppe gefunden (z. B. "Kölner Flohmarkt").
Wir hatten außerdem eine Rückmeldung über ebay Kleinanzeigen und eine über REHAkids.
Aushang an der PH war erfolglos, aber das kann auch was nützen.
Angestellt wurden sie dann über den örtlichen Träger für Schulbegleitungen.
Falls die Anfahrt erstattet würde, könnte ich mir sogar vorstellen, dass unsere Ferienbegleitung (nicht NRW) bereit wäre, das zu machen - bzw. abhängig vom "Gehalt" - werden 3x24 h bezahlt oder wie viel? Näheres kannst du mir per PN schreiben, wenn es relevant ist (und nur, wenn es nicht in unseren Ferien ist ;-) ).
Liebe Grüße
Juliane
__________________________
Mama von Kind mit allg. Entwicklungsverzög., Mikrodeletion 3q29, atypischem Autismus.

Jutta T
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3300
Registriert: 19.01.2007, 11:24

Beitrag von Jutta T »

Hallo Juliane,

vielen lieben Dank für dein Posting.

Ich habe gleich viel um die Ohren und melde mich später per PN bei Euch

Bis später ; o))
Gruss
Jutta

Jutta T
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3300
Registriert: 19.01.2007, 11:24

Beitrag von Jutta T »

Hallo zusammen,

die Suche ist beendet ...... ich habe eine Begleitung gefunden


Danke
Gruss
Jutta

Sharima003
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 01.12.2011, 19:04

Beitrag von Sharima003 »

Hallo Julianes Sonnenschein,
es werden normalerweise auf Klassenfahrten keine 24 Stunden pro Tag bezahlt. Bei uns wurde die Übernachtung, Verpflegung, sowie 10 Stunden tgl. bezahlt.

Antworten

Zurück zu „Kindergarten und Schule“