Groß-OP in Aschau

Mit einem besonderen Kind sind Eltern oft Dauergäste beim Kinderarzt. Hinzu kommen Krankenhausaufenthalte und Besuche bei Spezialisten und im Sozialpädiatrischen Zentrum.
Welche Untersuchungen machen Sinn? Wo ist mein Kind in guten Händen? Zahlt die Krankenkasse alle Behandlungen? Fragen über Fragen...

Moderator: Moderatorengruppe

Benutzeravatar
Chrissie
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 532
Registriert: 09.05.2004, 22:02
Wohnort: Leidersbach

Groß-OP in Aschau

Beitragvon Chrissie » 12.11.2007, 21:34

Hallo,

Alexander wird Ende November in Aschau operiert. Er bekommt beide Füße korrigiert und da beide Kniescheiben mittlerweile kontraktiert sind, auch diese korrigiert. Immerhin 7 Jahre konnten wir diese OP durch die Orthesen aus Aschau rausschieben. Das Wachstum von Alexander hat aber dann doch seinen Tribut gefordert, so daß jetzt, schon allein wegen den Knien, eine OP unbedingt erforderlich ist. Mittlerweile habe ich mich damit abgefunden, da die Folgen ohne OP für meinen Sohn wesentlich schlimmer wären.

Ist zu diesem Zeitpunkt noch jemand von Euch dort?

Liebe Grüße
Ulli
Alexander 10/91 spastische Tetraparese, Epilepsie, Christina 5/90 und Niklas 10/2002 ADHS


Mein Album: klick hier!

Werbung
 
Benutzeravatar
-marika-
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 5153
Registriert: 08.11.2004, 21:04
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon -marika- » 13.11.2007, 07:42

Hallo Ulli,

alles gute für die OP.

Lg
Marika
Marika 05/72,Markus 02/71,Moritz 09/95 gesund und Martin03/98 shuntversorgter Hydrocephalus,Amaurose bds.blind,Epilepsie und Spastik links.

Benutzeravatar
Isigirl
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 5044
Registriert: 21.01.2006, 11:40

Beitragvon Isigirl » 13.11.2007, 09:21

Hi Ulli,

auch von mir alles Gute für die OP...
Liebe Grüße Kerstin :D
* 1985 spastische Tetraparese und Autistin
Rollifahrerin und von Beruf Justizfachwirtin
Trainerin von inklusiven Rollisportgruppen
selbständige Tier- und Reittherapeutin

Benutzeravatar
Chrissie
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 532
Registriert: 09.05.2004, 22:02
Wohnort: Leidersbach

Beitragvon Chrissie » 15.11.2007, 15:16

Hallo,

danke Euch beiden.

Liebe Grüße
Ulli
Alexander 10/91 spastische Tetraparese, Epilepsie, Christina 5/90 und Niklas 10/2002 ADHS





Mein Album: klick hier!

Benutzeravatar
Chrissie
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 532
Registriert: 09.05.2004, 22:02
Wohnort: Leidersbach

vorerst wieder zurück

Beitragvon Chrissie » 29.01.2008, 12:24

Hallo,

mittlerweile sind wir schon zu zwei OP's in Aschau gewesen. Und im Februar steht dann noch die 3. OP an.

Die erste OP war mit sehr großen Schwierigkeiten verbunden. Auch wir hatten Schwierigkeiten mit Herrn Dr. Döderlein, da er eine so nicht geplante OP an beiden Knien durchgeführt hat. In intensiven Gesprächen mit ihm hat er mir zwar die Notwendigkeit dieser OP aus seiner Sicht erläutert, bei mir sind aber immer noch sehr viele Zweifel diesbezüglich vorhanden, da Alexander ja kein Läufer ist. Zudem hat Alexander durch diese OP im linken Bein eine massive Beugespastik entwickelt, die vorher nicht da war. Alexander hatte bis jetzt nur eine Streckspastik in den Beinen. Um diese Beugespastik in den Griff zu bekommen, hat sich unser 1. Aufenthalt bis fast 4 Wochen ausgedehnt, zudem hat er im linken Bein Botox gespritzt bekommen. Am 14. Januar hat er dann endlich den rechten Fuß operiert bekommen, den hat dann gottseidank Frau Dr. Baise selbst operiert. Und ich muß sagen, der Fuß ist wirklich ganz gerade geworden. Jetzt muß er nur noch verheilen. Am 21. Feburar ist dann der linke Fuß dran.

Momentan ist etwas Unruhe in der Klinik und ich hoffe, daß sich das wieder legt, denn es sind dort sehr gute und kompetente Ärzte. Herr Dr. Döderlein hat die ganze Organisation dort doch ziemlich auf den Kopf gestellt. Ich habe ihn allerdings auch als sehr kompetenten und menschlichen Arzt kennengelernt, der sich sehr viel Zeit für Gespräche mit mir genommen hat. Obwohl ich ihm meine sämtlichen Bedenken mitgeteilt habe, ist er sehr ruhig und sachlich geblieben. Ich denke, dabei ist auch wichtig, wie man auf ihn zugeht, denn bei allem ist er doch auch nur ein Mensch. Was nicht heißt, daß ich alles gutheiße, wie es bei uns gelaufen ist. Rückgängig kann ich es sowieso nicht mehr machen und ich bin doch froh, daß wir bei der 2. OP von Frau Dr. Baise betreut wurden, da sie seit 8 Jahren unsere Ärztin ist.

Nach wie vor fühlen wir uns in Aschau sehr gut aufgehoben. Ich bin allerdings dort sehr wachsam geworden und lasse mir alles zweimal erklären und hinterfrage sehr viel.

Was mich ein bißchen ärgert ist, daß aus einer geplanten Komplett-OP nunmehr 3 OP's geworden sind und es jetzt mit Reha-Zeit bis Ende Juni dauert, bis Alexander wieder richtig zuhause ist und das war so nicht abgesprochen.

Nichtsdestotrotz, ich wünsche allen, deren Kinder noch zur OP nach Aschau müssen viel Glück.

Liebe Grüße
Ulli
Alexander 10/91 spastische Tetraparese, Epilepsie, Christina 5/90 und Niklas 10/2002 ADHS





Mein Album: klick hier!

elke100
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 1
Registriert: 23.01.2008, 11:00
Wohnort: Meldorf

Beitragvon elke100 » 30.01.2008, 08:00

Hallo Chrissie,

ich bin noch neu bei Reha Kids. Mich interessiert alles über Aschau. Wir haben im April eine Termin zur Psoasverlängerung und Knie OP beidseits.4 Wochen Aufenthalt sind geplant. Mein Mann will Lasse begleiten. Kannst Du mir Infos über gute Unterbringungsmöglichkeiten geben ? Gut und günstig!!
Anschießend ist eine 4 wöchige Reha geplant. Hohenstücken in Brandenburg oder Schömeck im Schwarzwald . War schon einmal jemand dort??

Viele Grüße
Elke

gerhard15
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 4
Registriert: 30.01.2008, 09:28
Wohnort: Altenstadt

Beitragvon gerhard15 » 02.02.2008, 10:06

Hallo Ulli,

wollen dir und deinen Kid's mal viele , liebe Grüße aus ALtenstadt schicken.

Ich hoffe das bei Alexander alles gut verläuft und das es euch auch sonst gut geht!

Wir waren vor 2 Wochen in Aschau zur Vorstellung bei Frau Dr. Baise und Justin hat im April und Juni 2 Hüft OP vor sich.
Ich muß Dir sagen das ich eine sch.... Angst davor habe.

Also dann....alles Liebe von uns

Gerhard + Andrea + Justin Feick


Zurück zu „Krankenhausaufenthalte, Arzttermine etc.“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste