Die Suche ergab 88 Treffer

von Saabina
20.10.2019, 23:49
Forum: Krankheitsbilder - Epilepsie
Thema: Kork -Kehl mit wehrhaften Kind sinnvoll?
Antworten: 4
Zugriffe: 1619

Kork -Kehl mit wehrhaften Kind sinnvoll?

Hallo zusammen, ich bin mit unserem Sohn an der Uniklinik Freiburg aufgrund seiner Absencen. Bislang waren die Schlaf-eegs und ein Mrt unauffällig. Nun haben wir trotz anderer Absprachen im Dezember einen Termin erhalten...wieder für ein Schlaf-Eeg. Unser Sohn hatte mittlerweile (Anfang August) eine...
von Saabina
20.10.2019, 23:08
Forum: Vorstellungsrunde
Thema: Panayiotopoulous-syndrom
Antworten: 6
Zugriffe: 1368

Re: Panayiotopoulous-syndrom

Zum Syndrom gehören autistische Züge eigentlich nicht. Im Grunde können sie aber bei jeder unbehandelten Epilepsie irgendwann auftreten. Gruß Alex Beim nachlesen von dem Syndrom, habe ich nichts von autistischen Zügen gelesen, daher meine Nachfrage. Warum können bei Epilepsien autistische Züge auft...
von Saabina
20.10.2019, 22:53
Forum: Vorstellungsrunde
Thema: Muskelhypotonie, globale Entwicklungsverzögerung, kein Interesse
Antworten: 9
Zugriffe: 1954

Re: Muskelhypotonie, globale Entwicklungsverzögerung, kein Interesse

Vorab: ich kenne das nicht. Und ich kann leider nicht helfen. Dennoch hätte ich fragen, weil ich mir das nicht vorstellen kann(kein Bild machen). Regiert er auf gar nichts? Wenn er sich aufregt, macht er sich steif...was regt ihn auf? Das er das Spielzeug nicht greift, oder weil er keine Lust mehr h...
von Saabina
20.10.2019, 22:22
Forum: Vorstellungsrunde
Thema: Panayiotopoulous-syndrom
Antworten: 6
Zugriffe: 1368

Re: Panayiotopoulous-syndrom

Hallo Jennifer, Herzlich willkommen. Ich habe die Erkrankung Deines Sohnes recherchiert, mein Sohn hat eine Absencen-Epilepsie, die jedoch noch nicht offiziell bestätigt ist (mit Übelkeit, aber ohne Erbrechen, hatte er auch eine lange Zeit zu tun). Gehören die autistischen Züge auch zu dem Syndrom o...
von Saabina
20.10.2019, 08:30
Forum: Vorstellungsrunde
Thema: Marlene (Angehörige)
Antworten: 10
Zugriffe: 2240

Re: Marlene (Angehörige)

Sie als Mutter zu stärken. Sie muss den Weg der Annahme und Akzeptanz selber gehen...ein sehr schwerer Weg. Sei da, hör zu, nimm ihr Kind an, so wie es ist. So wie Heike es oben bereits geschrieben hat, nicht nur die Baustellen im Blick haben, sondern auch die Stärken sehen und von diesen ausgehen. ...
von Saabina
16.09.2019, 21:23
Forum: Vorstellungsrunde
Thema: Maria mit Irma (Asphyxie und hypoxisch-ischämische Enzephalopathie)
Antworten: 10
Zugriffe: 2815

Re: Maria mit Irma

Hallo Irma, eine Freundin hatte mir mal erzählt, dass sie beim Stillen mit ihrem Sohn Schwierigkeiten hatte und das soweit ging, dass der Milchfluss schon fast versiegt war. Da hat sie eine Stillhilfe in Form eines Schlauches zu Hilfe erhalten und dadurch ist es ihr gelungen ihren Sohn das saugen zu...
von Saabina
11.09.2019, 09:18
Forum: Religion/Spirituelles
Thema: Suche Gleichgesinnte (gläubig u. Bibel lesend mit beh. Kind)
Antworten: 19
Zugriffe: 22147

Re: Suche Gleichgesinnte (gläubig u. Bibel lesend mit beh. Kind)

Hallo zusammen, ich weiß, der Thread ist schon etwas älter, aber ich würde mich dennoch gerne hier einreihen, auch wenn wir nicht aus der Nähe sind (BW). Ich selber bin Christin (katholisch), nicht perfekt, manches Laster macht mir zu schaffen und dennoch halte ich fest, weil mir Christus alles ist....
von Saabina
11.09.2019, 08:46
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: Verschobener Tag-/Nachtrhythmus=kein nächtlicher Hilfebed.
Antworten: 9
Zugriffe: 4419

Re: Verschobener Tag-/Nachtrhythmus=kein nächtlicher Hilfebed.

Hallo Eliana, Nur eine Idee: Es gibt unabhängige Beratungsstellen (EUTB), ich weiß jetzt nicht, ob Ihr Euch dort schon Hilfe (keine rechtliche Beratung) geholt habt. Die könnten sich das Gutachten und Euren Mehrbedarf mal ansehen und Euch mit Sicherheit sagen, was zu werten ist und wie es formuliert...
von Saabina
20.08.2019, 21:36
Forum: Sonstiges
Thema: Welche kleinen Erfolge erlebt Ihr mit Euren Kindern?
Antworten: 42
Zugriffe: 14172

Re: Welche kleinen Erfolge erlebt Ihr mit Euren Kindern?

Ein schöner Thread!

Meiner (3,5) hat angefangen zu tanzen und zu "singen" (in seiner Lautsprache) und will, dass ich mit ihm tanze :) .

Zudem lacht er UND er lässt sich immer öfter die Windeln ohne Geschrei, weglaufen und schlagen wechseln! :icon_king:

Das ist so schön!

Zur erweiterten Suche